Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Clamikra » Do 3. Jul 2014, 22:15

Wie lange dauert bei Euch eine AC-Ladung mit 7.4kW?
(bitte keine Schieflastdiskussion hier). Zum Hintergrund meiner Frage schreibe ich gleich weiter unten noch etwas.

Für die, die Comfort-Ladung gebucht haben, also mit CCS oder einphasig an 22kW laden können würde mich interessieren, wieviel %SOC in einer Stunde bei Euch bei 7.4kW (also an einer 22kW Säule) geladen werden. Zum Vergleich wäre am besten im Bereich zwischen 20-80%SOC zu laden, damit das Balancing nicht eingerechnet wird.

Hier mein Beispiel:
Bild

Ladung Zuhause an 22kW Mennekes Wallbox (mit Einstellung Max im AC-Lademenü):
in der ersten Stunde von 27% auf 43% —> 16% Zugewinn = 3,0kW
in den nächsten zwei Stunden von 43% auf 71% —> 28% Zugewinn = 5,3kW entspricht 2,6kW in einer Stunde
1% SOC = 0,188kW (Batteriekapazität von 18,8kW zu Grunde gelegt)

Denke ich völlig falsch, wenn ich schätze, dass bei 7.4kW in einer Stunde um die 7kW möglich sein sollten?
Es würde reichen, wenn Ihr hier postet, wieviel %SOC in einer Stunde bei Euch geladen wurde. Von ..% bis ...%. gern auch mit Screenshot der Remote App.

Eure Erfahrungen wären mir sehr wichtig und hilfreich, Tausend Dank im Voraus!
clamikra



Hintergrund
Ich hatte einen Totalausfall der Ladeelektrik meines i3. Die ganze traurige Geschichte steht an anderer Stelle im Forum: http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-antrieb-elektromotor/kurzer-fahrspass-t4567-20.html#p95419.
Danach wurde etwas an der Ladeelektronik gemacht. Seither lädt der i3 an AC sehr langsam und nach meinen laienhaften Berechnungen nur mit der Hälfte der möglichen kW. Da wo 7.4kW möglich wären, bekomme ich nur um oder unter 3kW in einer Stunde. Wohlgemerkt im unteren SOC Bereich zwischen 10-70%. Der Wagen soll nächste Woche in der Werkstatt gecheckt werden, aber man glaubt mir nicht so recht (da die iim Bordcomputer prognostizierte Ladezeit eingehalten wird) und vermutet, dass halt die Ladesäule nicht die volle Leistung freigibt. Das kann aber nicht sein, da verschiedene 32A kodierte Kabel und unterschiedliche Ladesäulen schon zum Einsatz gekommen sind. Es könnte ja auch sein, dass die Ladeelektronik des Fahrzeugs (als Folge eines Defektes) nicht die volle Leistung freigibt, was ich vermute. Oder dass einer der beiden 16A Lader nicht richtig arbeitet. Daher wäre es hilfreich von Euch zu wissen, wie viel SOC Ihr bei 7.4kW in einer Stunde ungefähr laden könnt. Es geht nicht um einen wissenschaftlichen Vergleich oder Wettbewerb, sondern eine grobe Näherung um zu sehen ob mein Lader wirklich 50% des möglichen macht, wie ich vermute.

Beispiel 2:
Bild
Ladung an TheNewMotion Säule in den Niederlanden, dort 11kW verfügbar. Ladung ist dort einphasig also mit ca. 3,7kW möglich, somit sollte die Ladung mit Beginn bei 15% SOC etwa vier Stunden dauern. Von der Bordelektronik prognostiziert wurden 9h, effektiv geladen wurde über 11Stunden ohne dass 100% erreicht war.

Das Foto wurde um 11:05 zu Beginn der Ladung aufgenommen. Prognostiziert wurde Ladung bis 18:27, als wir den Wagen um 20:15 von der Ladesäule getrennt haben, waren 95%SOC erreicht.

Mit der BMW AC-Wandladestation (4.6kW) soll die Ladedauer ja bei 3-6 Stunden, mit ICCB bei 6-8 Stunden liegen. Die bei mir hier mit 11kW (3,7 einphasig) benötigte Dauer von 11 Stunden liegt unter der des ICCB. Es kann nicht richtig sein, dass ich mit 3,7kW länger laden muss, als BMW für den ICCB angibt.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Anzeige

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon eDEVIL » Do 3. Jul 2014, 22:21

Das Problem gab es erst kürzlich. es scheint einer der beiden LAder defekt zu sein. Einfach mal die suche benutzen...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon TeeKay » Do 3. Jul 2014, 22:42

Da braucht man doch keine Vergleiche. Wenn der für eine 100%-Ladung ausgehend von 15% mehr als 11h benötigt, ist da mehr als nur ein Lader kaputt. 10-15% Ladeverlust hast du immer. 170% (11h mit 3,7 sind theoretisch rund 40kW, geladen wurden aber nur 15) nicht. Und wenn deine BMW-Werkstatt das nicht glaubt, gehst du besser zu einer Werkstatt, die auch Wartungstechniker mit Elektro-Erfahrung und rudimentären Mathematikkenntnissen hat. Dass 18,8/3,7 nicht 11 ergibt, sollte auch der erfahrene Verbrenner-Monteur ausrechnen können.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Clamikra » Do 3. Jul 2014, 22:46

eDEVIL hat geschrieben:
Das Problem gab es erst kürzlich. es scheint einer der beiden LAder defekt zu sein. Einfach mal die suche benutzen...


Hallo eDevil. Das war ich, ich brauch mich nicht selbst zu suchen. Daher auch der Link im unteren Teil des Textes... Trotzdem danke für den Hinweis.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Clamikra » Do 3. Jul 2014, 22:51

TeeKay hat geschrieben:
Da braucht man doch keine Vergleiche. ..... -Erfahrung und rudimentären Mathematikkenntnissen hat. Dass 18,8/3,7 nicht 11 ergibt, sollte auch der erfahrene Verbrenner-Monteur ausrechnen können.


Das habe ich als Laie auch gedacht. Die Niederlassung hat mit einem Techniker nochmal vor dem Termin bei mir angerufen um sich das Problem technisch schildern zu lassen. Die detaillierte Berechnung habe ich denen per Mail heute geschickt. Darauf haben die noch nicht antworten können.

In der Tat war der Vorschlag dort, einen i3 aus dem Bestand der Niederlassung und meinen nacheinander zu laden und die Zeiten zu vergleichen... Auf diesen Vergleich wollte ich mich nicht verlassen, daher hier die Frage ans Publikum, wie lange es bei Euch dauert...

Andere Werkstatt ist leicht gesagt. Ist eine große BMW Niederlassung (Dortmund), hoffe doch, dass die sich auskennen.
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Carsten » Fr 4. Jul 2014, 05:56

Guten Morgen Clamikra,

ich habe zwar keine Schnellladefunktion verbaut, aber vielleicht hilft es Dir trotzdem, wenn ich Dir schreibe, daß mein einer Lader bei 16A mit ca. 3,5kW das Auto in ca. 5 Stunden vollädt. Hätte Dir gerne einen Screenshot gepostet, da ich meinen i3 gerade bei 40% SOC angestöpselt habe. Die App zeigt mir allerdings plötzlich 100% SOC und laden beendet :shock: . Bin gerade nochmal hin, aber nein, er nuckelt zufrieden vor sich hin :? .

Gruß Carsten
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon NotReallyMe » Fr 4. Jul 2014, 06:27

Bei unserem I3 laufen bei 30A Einstellung der Wallbox 6,8 kW über die Leitung (im ungedrosselten Ladebereich). Die Ladung von 0 auf voll dauert keine 4 Stunden an dieser Wallbox. An 32 A Ladesäulen habe ich gaanz knapp über 7 kW im ungedrosselten Bereich beobachtet (auf Basis Zähler RWE Säule und Anzeige in Mennekes Säule).
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Hasi16 » Fr 4. Jul 2014, 06:38

Carsten hat geschrieben:
ich habe zwar keine Schnellladefunktion verbaut, aber vielleicht hilft es Dir trotzdem, wenn ich Dir schreibe, daß mein einer Lader bei 16A mit ca. 3,5kW das Auto in ca. 5 Stunden vollädt.

Dito.
Bei mir sind's aber eher 6 Stunden.
Hasi16
 

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon Carsten » Fr 4. Jul 2014, 07:14

Womöglich hast Du recht. Fahre den SOC selten auf einstellige Werte runter ;)
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Dauer für AC-Ladung mit 7.4kW?

Beitragvon green_Phil » Fr 4. Jul 2014, 07:55

Meiner nuckelt an einer 22 kW-Säule gute 3 Stunden, wenn er im einstelligen Bereich leer war. Dann ist er zu 100% gefüllt.
Aber ich kann Dir gleich anhand Deiner Ladezeiten sagen, dass da was nicht stimmt! VIEL ZU LANGSAM!
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste