ChargeNow Ladestationen/Tarife

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon Emscha » Do 16. Jan 2014, 19:41

endurance hat geschrieben:
2,49 pro stunde an einer 22kW Säule (7.4kW Ladeleistung)=34Ct/kWh
ab der 3dritten Stunde: 1/7,4=14Ct
oder geht mit ChargeNow etwa nur 16A???


Wird auf die Säule ankommen.
Aber im Prospekt steht doch:
Mit Schnellladung an öffentlichen Ladestationen bis zu 7,4 kW.
18 und ein paar zerquetschte KW passen in den Akku. Wenn wir jetzt vom worst case ausgehen und das das Auto mit fast Null Restreichweite anstecken, wird mindesten 3 Stunden geladen. Zum Ende hin ja wesentlich langsamer, evtl. sind es über drei Stunden.
Das macht dann für eine Ladung 7,50€. Nicht unbedingt prickelnd. :shock:
Ladesäulenabhängiger Zweiterstockmietswohnungsnutzer mit BMW i3 in ionic silver, bizzelt seit 8. April 2014
---
BEV, 04/2014
Softwarestand: I001-17-07-500
Benutzeravatar
Emscha
 
Beiträge: 129
Registriert: So 6. Okt 2013, 18:18
Wohnort: 90547 Stein

Anzeige

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon mlie » Do 16. Jan 2014, 20:44

Es wird ja auch mit "Freude am Fahren" geworben, nicht mit "Freude beim Laden" ;-)

Die Preise werden sich schon noch irgendwie einpendeln, momentan ist das alles noch etwas halbgar.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon endurance » Do 27. Feb 2014, 07:04

Update Feb 2014 jetzt sind offiziell (laut Chargenow) über 1100 Ladepunkte in DE im Netzwerk.
D.h. nicht zwingend das die in der Realität nutzbar sind so don't blame me :(
Dateianhänge
Capture.PNG
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3399
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon green_Phil » Do 27. Feb 2014, 09:19

ZoePionierin hat geschrieben:
Es gibt derzeit weder von RWE noch von EnBW einen Hubject-Tarif. Die intercharge-App und die schönen QR-Code Aufkleber auf den Säulen sind also derzeit völlig nutzlos.
Andererseits ist ChargeNow auch Mitglied im Ladenetz. Das heißt mit der ChargeNow-Karte lassen sich auch Ladenetz-Säulen aktivieren. Da das System aber keine Einbahnstraße ist, lassen sich mit der Ladenetz-Karte auch die ChargeNow-Säulen aktivieren.

Also das sind derzeit alles noch Einbahnstraßen. Die zweiseitige Befahrbarkeit ist angedacht, aber noch nicht umgesetzt. ChargeNow-Säulen lassen sich derzeit ausschließlich mit ChargeNow-Karte nutzen. Ich habe eine TheNewMotion-Karte, die mit Ladenetzt roamt und ich damit Ladenetz-Säulen nutzen kann. "Leider" sind die beiden CCS-Säulen von BMW in meiner Reichweite völlig kostenlos und nicht zugangsbeschränkt, weshalb ich nicht testen kann, ob diese "Ladenetzkarte" dort funktioniert. Selbiges gilt für meinen BEW-Vertrag (Roaming RWE, die wiederum über Hubject mit ChargeNow funktionieren sollte). Meines (durch diverse Telefonate erlangten) Wissens nach geht das aber (noch) nicht.
Gruß
Philipp.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon JuergenII » Do 27. Feb 2014, 09:23

mlie hat geschrieben:
Es wird ja auch mit "Freude am Fahren" geworben, nicht mit "Freude beim Laden" ;-)

Der war gut! :)

Ich sehe das etwas pragmatischer. Ich weiß wo ich zu 80% meiner Fahrten unterwegs bin. Für die Gebiete hole ich mir die Karten meiner Regionalanbieter, die es meist gegen kleine Kautionszahlung gibt und lade dann entsprechend auf. Spontane "Fernreisen" werden die Wenigsten mit ihren jetzigen EV*s unternehmen und wenn muss das im Vorfeld halt abgestimmt werden.

Im übrigen bleibe ich dabei, dass es eine Frechheit ist, für die ChargeNow Karte den I3 Käufern eine monatliche Gebühr abzuverlangen. Meinetwegen eine Registrierungsgebühr und der Fall ist erledigt.

Und zu den Ladepreisen: Bei normalen AC-Ladern darf die kWh max. 30 Cent kosten, alles andere ist Wucher, egal wie lange der Wagen zum Aufladen braucht. Es ist ja nicht die Schuld der Käufer, das BMW die Ladeleistung auf max. 7,4 kW begrenzt.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon mfb » Do 27. Feb 2014, 09:41

green_Phil hat geschrieben:
Also das sind derzeit alles noch Einbahnstraßen. Die zweiseitige Befahrbarkeit ist angedacht, aber noch nicht umgesetzt. ChargeNow-Säulen lassen sich derzeit ausschließlich mit ChargeNow-Karte nutzen. Ich habe eine TheNewMotion-Karte, die mit Ladenetzt roamt und ich damit Ladenetz-Säulen nutzen kann. "Leider" sind die beiden CCS-Säulen von BMW in meiner Reichweite völlig kostenlos und nicht zugangsbeschränkt, weshalb ich nicht testen kann, ob diese "Ladenetzkarte" dort funktioniert.
Philipp.


Roaming bedeutet nicht, dass es über zwei Ecken funktioniert. Dann bräuchte The New Motion schon eine eigene Kooperation mit ChargeNow. ;)
mfb
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 17. Dez 2013, 10:19

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon green_Phil » Do 27. Feb 2014, 09:46

mfb hat geschrieben:
Roaming bedeutet nicht, dass es über zwei Ecken funktioniert.

Das ist sehr schade. Und macht alles viel komplizierter. Und es ist idiotisch:
Habe ich bei A einen Vertrag und A mit B ein Roamingabkommen, gelten meine Daten auch für die Nutzung von B. Hat B jetzt mit C ein Roamingabkommen, sollten alle Daten, die bei B gelten, auch bei C funktionieren (und nicht nur die Stammdaten von B).

Wie dem auch sei, das ändert nichts daran, dass ChargeNow-Säulen derzeit mit keiner anderen Karte als der ChargeNow-Karte aktiviert werden können. (Während das umgekehrt z.B. mit den Ladenetz-Stammsäulen geht.)

Edit: Dann funktioiniert BEW auch nicht mit ChargeNow, genausowenig wie irgendein Anbieter, der einen Ladenetz-Zugang über Roaming anbietet. *stöhn* Dann kommt man ja nicht mal theoretisch ohne Grundgebühr an die ChargeNow-Säulen ran.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon mfb » Do 27. Feb 2014, 09:57

green_Phil hat geschrieben:
Edit: Dann funktioiniert BEW auch nicht mit ChargeNow, genausowenig wie irgendein Anbieter, der einen Ladenetz-Zugang über Roaming anbietet. *stöhn* Dann kommt man ja nicht mal theoretisch ohne Grundgebühr an die ChargeNow-Säulen ran.


Doch, denn BEW gehört ja direkt zum RWE-Netzwerk, so wie einige Stadtwerje zum ladenetz gehören. Aber The New Motion ist eben ein eigenes Netzwerk und ladenetz ist ein eigenes Netzwerk. The New Motion ist nicht wie ein kleines Stadtwerk Partner bei ladenetz, also Mitglied des Netzwerks, sondern eben Roamingpartner.
mfb
 
Beiträge: 13
Registriert: Di 17. Dez 2013, 10:19

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon green_Phil » Do 27. Feb 2014, 10:40

Also ist BEW Teil von RWE? Dann hat BEW kein Roamingvertrag mit RWE, sondern ist RWE. Das wurde hier eine Male im Forum demnach falsch erklärt. Ok, bin ich wieder schlauer.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: ChargeNow Ladestationen/Tarife

Beitragvon silberstrom » Do 27. Feb 2014, 11:02

Die CCS bei Ingolstadt ist nicht mit drin, wieso auch immer.

Über der Karte steht
"Ob Normal- oder Schnellladestation - von hier aus planen Sie als BMW i Fahrer Ihren Tag oder Ihren nächsten Trip."
Und man kann immer noch nicht sehen, was für eine Leistung die Säule hat. Wenn man da noch nichtmal nach CCS filtern kann, ist die Karte recht nutzlos. Wird aber vielleicht noch mit der Zeit.

Alle BMW i Partner Ladestationen entsprechen hohen Qualitätsstandards. Nicht nur, was das Aufladen betrifft. Sie werden ständig kontrolliert und sind immer up to date. Sind sie wirklich frei zugänglich oder gibt es eine neue Baustelle? Sind sie voll funktionstüchtig? Das macht Ihr Leben einfacher.
Sind die in Hamburg auch dabei? :D
silberstrom-am-horizont.de
Benutzeravatar
silberstrom
 
Beiträge: 212
Registriert: Do 6. Feb 2014, 18:05

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste