CCS Schnellladung - maximaler Preis ?

Was wärt Ihr bereit maximal für eine CCS Schnelladung zu bezahlen ?

10er Ladekarte für maximal 20 Euro (2 Euro pro Schnellladung)
9
23%
10er Ladekarte für maximal 50 Euro (5 Euro pro Schnellladung)
15
38%
10er Ladekarte für maximal 100 Euro (10 Euro pro Schnellladung)
6
15%
10er Ladekarte für maximal 150 Euro (15 Euro pro Schnellladung)
3
8%
10er Ladekarte für maximal 200 Euro (20 Euro pro Schnellladung)
0
Keine Stimmen
Dürfte auch mehr als 20 Euro pro Schnellladung kosten wenn sie an einem attraktiven Standort steht
0
Keine Stimmen
Würde nie für sowas Geld ausgeben
2
5%
Würde Geld ausgeben, aber keine 10er Karte kaufen
4
10%
 
Abstimmungen insgesamt : 39

Re: CCS Schnellladung - maximaler Preis ?

Beitragvon eMarkus » Fr 14. Mär 2014, 14:59

An Thorsten:

Da Du sagst ich muss nur den Strom bei Dir bezahlen, kannst Du mir bitte eine 50KW Säule vor die Haustüre stellen ?
So macht tanken Spass !
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Anzeige

Re: CCS Schnellladung - maximaler Preis ?

Beitragvon Thorsten » Sa 15. Mär 2014, 07:21

Ich hatte geschrieben:
Thorsten hat geschrieben:
Bei mir kann übrigens kostenlos tanken, wer immer möchte.
'ne Tasse Kaffe gibt es noch dazu.
Besonders gerne 22kW AC. Damit der Hof auch mal wieder frei wird. ;)
Thorsten


Das kann ich mir dank preiswerter Ladetechnik leisten. ;)

CCS ist derzeit weder privat noch kommerziell wirtschaftlich darstellbar.
So ein Ding kannst du dir nur als Hobby hinstellen.
Wenn die Einkaufswagen vom Lidl 3000 Euro kosten würden, gäbe es keine
und du müsstest alles in der Tüte schleppen.
Zudem wehre ich mich dagegen pauschal pro Ladung oder über eine Grundgebühr
zu bezahlen. Wenn, dann bezahle ich nach Strommenge. Gerne auch etwas mehr
als für den normalen Hausstrom. Klar, dass ich an einer Autobahn"tankstelle" mehr
bezahlen muss, als an der heimischen Steckdose.
CCS Ladesäulen werden sich aber über Jahre hinaus nicht rechnen, außer ich verkaufe
wie Tesla gleich ein teures Auto mit. Die Sonderrolle, die Teile der deutschen Autoindustrie
mit dem CCS da verfolgen ist kontraproduktiv und behindert durch Verunsicherung eher die
massenhafte Verbreitung bezahlbarer Ladesäulen.

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste