CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon iOnier » Sa 27. Jan 2018, 09:45

Wiese hat geschrieben:
Tschuldigung, dass ich mich eingemischt habe...

Mist, da war einer schneller :-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 2545
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Anzeige

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon DaKienes » Do 1. Mär 2018, 17:57

Ich mach mal
***BACK TO TOPIC***

Trotzdem muss eine kleine Einleitung sein:
Gestern hab ich's getan. Ich habe am Montag meinen brandneuen i3s vom Händler übernommen und konnte die ersten km bei Temperaturen unter -10°C erleben. 150km Reichweite sind das was ich erwartet habe und dann ab zur ersten CCS Ladesäule und versucht den Combo 2 Stecker anzuschließen. Leider war davon ein Stück abgebrochen und er lies sich nicht mehr korrekt verriegeln und die Ladesäule verweigerte die Ladung.
Auf zur nächsten Säule wo ich einen e-Golf laden sah. Kein Fahrer/in anwesend und Ladekabel noch angeschlossen. Ich scheinte an diesem Tag vom Pech verfolgt zu sein. Aber ...

Und dann hab ich's getan:
der Ladevorgang war zum Glück bereits abgeschlossen und der e-Golf hat mich brav den Stecker abziehen lassen. Die Abdeckung und die Ladeklappe habe ich veinsäuberlich verschlossen, das Kabel an meinen i3 angeschlossen und er hat auch gleich mit dem Laden begonnen. Zwar nur mit ca 25 kW, aber ich wollte nur ein bischen auffüllen, damit ich meine geplante Tour ins stromlose Hinterland von Salzburg sorgenfrei bewältigen kann.

Meine Erfahrung bei diesem ersten Mal Stecker abziehen: Keine Probleme, kein Unmut, alles in bester Ordnung.
i3s in Melbourne Rot, fast in Vollausstattung, 26.02.2018*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert

Danke für das geliehene Ladekabel an:
Ladeequipment vom Mechatroniker mit persönlichem Service: https://www.enercab.at/
Benutzeravatar
DaKienes
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
Wohnort: Sankt Wolfgang

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon berrx » Do 1. Mär 2018, 18:11

Wie hast du denn die Lade klappe beim Golf verschlossen? Die Abdeckkappe ist ja nicht das Problem aber der Tankdeckel selber ist ja über die Zentralverriegelung abgeschlossen. Da habe ich immer bedenken wenn dann einer die Klappe versucht mir Kraft dran zu drücken.
Benutzeravatar
berrx
 
Beiträge: 327
Registriert: Di 3. Jan 2017, 00:35

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon endurance » Do 1. Mär 2018, 18:43

DaKienes hat geschrieben:

Meine Erfahrung bei diesem ersten Mal Stecker abziehen: Keine Probleme, kein Unmut, alles in bester Ordnung.

woher weisst Du dass, oder kam der Fahrer/in noch dazu?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3485
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 21:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon SaschaG » Do 1. Mär 2018, 22:48

Genau. Der Ärger entsteht ja erst, wenn der Golf Fahrer zurück kommt.
SaschaG
 
Beiträge: 461
Registriert: Di 19. Jul 2016, 08:52

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon Tideldirn » Do 1. Mär 2018, 22:53

Ich hab am Sonntag in München an der BMW Welt einen anderen i3 bei 98% abgesteckt. Laut Säule hing er schon seit 1 Stunde und 40 Minuten dran und bis 100% wurden noch 25 Minuten angezeigt.
Laut Schild sind 50 Minuten parken erlaubt.
Hab natürlich die Ladeklappe so sorgfältig geschlossen als wäre es mein Auto.
Aber gerade bei kostenlosen Säulen hab ich da keine Hemmungen.
Ab spätestens 90% Akku würde ich hier jeden umstecken.
Wäre für mich auch kein Problem wenn das jemand bei mir macht.
Das ist für mich normales soziales verhalten an kostenlosen CCS Säulen.
Sollte sich jemand darüber empören wollen hab ich meine Handynummer im Ladedeckel.
Verständnis hätte ich für Beschwerden aber keine...
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für ab 449,99€ bestellen:
Kofferraumerweiterung-INFO
English Version:
trunk extension-INFO
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:53

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon bm3 » Do 1. Mär 2018, 23:05

Hallo,
wie funktionierte das beim BMW eigentlich, fahre ja jetzt auch momentan i3 ? Hast du an der Ladesäule auf "Stop" gedrückt ? Ab 98% zieht das sich ja extrem lange hin, jedenfalls bei den aktuellen Temperaturen. Ich habe beim Laden bisher spätestens bei 99% keine Lust mehr gehabt, obwohl niemand wartete, bis dahin war scheinbar noch nichts entriegelt. Ich weiß nicht, ich habs noch nicht probiert, aber ich denke dass der Stecker auch bei 99% noch verriegelt ist ? Und dann gibts ja auch noch die Ladesäulen die sich nur mit Ladekarte wieder stoppen lassen ?

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 6945
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon Tideldirn » Fr 2. Mär 2018, 01:05

Natürlich musste ich an der Säule Stop drücken.
Hat bei der Temperatur ein paar Versuche gebraucht bis mein Finger erkannt wurde.
Bei CCS muss immer an der Säule beendet werden oder die Säule schaltet nach einer gewissen Zeit selbständig ab.
Klappt daher nur bei gratis Ladesäulen.
Aber wenn man 30 Cent pro Minute zahlt, dann lädt man nicht über 90%
Gruß,

Wolfgang

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für ab 449,99€ bestellen:
Kofferraumerweiterung-INFO
English Version:
trunk extension-INFO
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 545
Registriert: Do 20. Nov 2014, 22:53

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon SvenWal » Fr 2. Mär 2018, 07:15

Also wenn mir jemand schon bei 90% das Kabel ziehen würde, dann wäre ich schon etwas stinkig. Die 5 Minuten bis zu den maximalen 94% hätte man dann ja nich warten können. Und an CCD lade ich ja normalerweise auf der Langstrecke und will nicht mit minimalen Polster zur nächsten Säule fahren.

Wenn der Ladevorgang beendet ist, habe ich auch kein Problem, dass man mir das Kabel zieht
Hyundai IONIQ Premium SD blau - seit 28.9.2017 bei uns - Sangl #283 (Zufall, nächster Händler zu mir)
Verbrenner: Dodge Durango

Mein Blog: https://ev.walther.world
Benutzeravatar
SvenWal
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 20. Mai 2017, 19:19
Wohnort: Zossen

Re: CCS-Ladekabel bei 100% abziehen (Fremdfahrzeug)?

Beitragvon DaKienes » Fr 2. Mär 2018, 09:20

SaschaG hat geschrieben:
Genau. Der Ärger entsteht ja erst, wenn der Golf Fahrer zurück kommt.


Nein, der Fahrer war nicht beim Fahrzeug. Ich war die ganze Zeit anwesend, ich wollte schließlich weiterkommen und nicht dort Parken.

Zu der hier vorliegenden Situation habe ich folgende Bemerkungen.

1. An der Stelle waren auch normale 22 kW T2 Ladeplätze. Da der Golf bei meiner Ankunft bereits 100% voll war und der Fahrer auch in den folgenden 20 Minuten nicht aufgetaucht ist, hätte er wohl auch Zeit gehabt den Golf an einer anderen Ladesäule gemütlich aufzuladen. Alles Mutmaßungen, hätte gerne eine Unterhaltung geführt, aber da war ja niemand.

2. Wenn sich jemand ärgert, wenn man das Ladekabel bei 100% geladenem Akku abzieht und die Ladeklappe verschließt, dann tut er mir einfach nur leid. Der Ärger ist völlig überflüssig. Ihm ist dadurch kein Nachteil, kein Schaden, einfach gar nichts passiert. Im Gegenteil er kann einsteigen und losfahren - ich hab ihm Arbeit abgenommen. Schnellladesäulen sind keine Parkplätze. Weil diese kostenlos war/ist, machen sich manche wenig gedanken. Und wenn der Ärger daher kommt, dass ich die Tankklappe und die Schutzkappe berührt habe, dann soll man das Auto zu Haus in der Garage lassen.
i3s in Melbourne Rot, fast in Vollausstattung, 26.02.2018*
VW T3 Syncro: Wird iwann elektrifiziert

Danke für das geliehene Ladekabel an:
Ladeequipment vom Mechatroniker mit persönlichem Service: https://www.enercab.at/
Benutzeravatar
DaKienes
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 11:29
Wohnort: Sankt Wolfgang

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste