CCS - Ausbau gestoppt?

CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon marfuh » Mi 14. Jan 2015, 18:31

Schaue jetzt schon 2 Monate in die Ladepunktestatistik und ich muss feststellen das in ca. 8 Wochen kein einziger CCS Ladepunkt dazugekommen ist. :cry:

Auch bei ChargeNow hat sich auf der Deutschlandkarte nichts mehr getan.

Wurde der Ausbau gestoppt. SLAM eingedampft? Die Leitungen an Tesla verkauft?
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Anzeige

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon Spüli » Mi 14. Jan 2015, 18:53

Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon TimoS. » Mi 14. Jan 2015, 19:02

Keine 8 Wochen aber schon sehr wenig was da in den letzen Wochen läuft. Es ist aber auch wieder soooo kalt diesen Winter, dass man quasi keine arbeiten Draußen verrichten kann.
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon Tideldirn » Mi 14. Jan 2015, 19:04

Ich würde das jetzt mal auf die Wintermonate schieben.
Ich würde die Aufstellung von so ner Säule auch eher auf Monate legen in denen ich nicht mit Schnee, Eis und Bodenfrost rechnen muss. Konnte ja keiner wissen, dass der Winter wieder so warm wird.
Würde da eher ab März April wieder die Augen offen halten. ;)
Meine bescheidene Meinung.
Gruß,

Wolfgang
______________________________________________________________________________

Die BMW i3 BEV Kofferraumerweiterung jetzt für 421,99€ bestellen bei: wolfgang.kern@wokeby.de
Benutzeravatar
Tideldirn
 
Beiträge: 487
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:53

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon bm3 » Mi 14. Jan 2015, 19:09

Hallo,

ja, der Bau kennt das !, die arbeiten dort nix von Herbst bis Frühjahr wegen eventueller Bodenfrost-Gefahr und sitzen lieber 6 Monate zuhause am Ofen. :mrgreen:
Ganz besonders hart trifft der Winter die Planer immer an ihrem Schreibtisch.
Manche machen ja sogar schon nichts mehr wenn nur die Wettervorhersage etwas von "übermorgen Frost in der Luft" erzählt. :lol:

(Ironie aus)
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon mlie » Mi 14. Jan 2015, 19:38

Na ja, zur feierlichen Eröffnung wäre gutes und warmes Wetter für die geladenen Provinzpolitiker schon von Vorteil, damit der Bratwurstjournalismus auch richtig wirken kann...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3231
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon energieingenieur » Mi 14. Jan 2015, 21:19

Naja, so ganz Pause ist aufm Bau zu der Zeit nicht, aber die Begründungen hier sind schon nicht so verkehrt. Die Aushärtung von Beton wird durch feuchtes Wetter oder Frost einfach gestört bzw. unmöglich. Man kann das machen, aber das ist hinterher dann einfach mangelhaft und geht kaputt. In frischem Beton ist viel Wasser drin. Wenn der nicht komplett durchgetrocknet ist und es friert, springt das alles wieder auf oder es bilden sich Mikrorisse und einlaufendes Wasser (ggf. auch durch Kappilarwirkung) sprengt im nächsten Winter das Fundament. Und wenn es so feuchtes Wetter ist, wie die letzten Tage mit fast wassergesättigter Luft, dann kann so ein Betonfundament auch nicht korrekt durchtrocknen. Wo soll das Wasser denn hin, wenn die Umgebungsluft keines mehr aufnehmen kann? Und Stromkabel bei Frost verlegen ist auch nicht so das ware... Und CCS geht ja aufgrund der Größe ohne Fundament schlecht ;-) Oder hat schonmal Jemand eine CCS-Wallbox gesehen? :-D
energieingenieur
 
Beiträge: 1646
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon endurance » Mi 14. Jan 2015, 21:24

yepp CCS Wallbox gibbet - die VW 20kW Lader vo ABB könnte man damit abfrühstücken.
Leider (eigene Erfahrung als Hobbybauherr) ist bei der Aussage zu Beton etc. was dran.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon Poolcrack » Mi 14. Jan 2015, 21:27

energieingenieur hat geschrieben:
Oder hat schonmal Jemand eine CCS-Wallbox gesehen? :-D

Wenn Du so fragst: Ja hier: http://design-werk.ch/#!portfolio-item/dcschnelladegeraet/ , allerdings nur 22 kW. Hatte den Prototyp schon im Einsatz.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: CCS - Ausbau gestoppt?

Beitragvon Spüli » Mi 14. Jan 2015, 21:48

@energieingenieur: Beton härtet auch unter Wasser aus. Er muß also nicht trocknen, nur Frost mag er nicht.

Entsprechende Wallbox wird es wohl recht bald geben..."Veefil-wall" mal in den Suchmaschinen eingeben.

Ich denke das der Jahreswechsel und der Winter den Ausbau bremsen. Zum Einen werden in der Weihnachtszeit sicher auch die Produktionen ruhen. Zum Anderen macht es wenig Sinn Tiefbauarbeiten bei Schnee oder Frostgefahr zu machen. Hauptgrund ist dabei die Tatsache das sich gefrorener Boden nicht verdichten lässt. Daher wird eine bei Frost verdichtete Baugrube immer nachsacken. Auch stark durchnässter Boden wird nur zur Pampe.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: HyperMiler, stevelectric und 2 Gäste