BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon eMarkus » So 23. Mär 2014, 07:43

Es gab schon viele Beiträge zur BMW Wallbox Pure mit 32A, jetzt glaube ich, dass ich die Lösung gefunden habe und dazu braucht es nicht mal ein Reimport vom Ausland !

Auf einem norwegischen Forum bin ich fündig geworden, da steht, dass der Elektriker bei der Installation beliebige Stromstärken mittels einer Software einstellen kann (weil ja in Fällen die Stromstärke auch nur z.B. 20A betragen darf, wenn die Leitungen und Sicherung nicht stark genug sind). Basierend darauf würd' ich bei existierenden Boxen wie folgt vorgehen:

- Den Elektriker kommen lassen, der das installiert hat
- Nachweis des Versorgers vorlegen dass 32A kein Problem sind
- 32A durch den Elektriker einstellen lassen

Liebe Grüsse

eMarkus

http://elbilforum.no/forum/index.php/topic,11331.0.html

Frage 12 zu den verschiedenen Stromstärken:

Og det finnes sikkert dumme spørsmål: ... hvordan fungerer den?
Kan du velge hvor mye du vil at den skal lade med?
Kan jeg velge 10A, 16A og 32A-lading?

Antwort 13 dass das der Elektriker einstellt, hier die Antwort 13:

"Den stilles inn av montøren, i forhold til det som er forsvarlig på stedet. Kan ikke endres etterpå uten montør. Jeg tror ikke den kan stilles på 10A. (I så fall er den aktuell for meg også, så kan den justeres opp hvis jeg oppgraderer anlegget)"
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Anzeige

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon achimha » So 23. Mär 2014, 09:42

Markus, warum sollte man die BMW Wallbox kaufen? Die ist teuer und groß und kann nur über Umwege mit 7,6kW laden.
achimha
 
Beiträge: 126
Registriert: Di 18. Feb 2014, 12:18
Wohnort: Stuttgart

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon JuergenII » So 23. Mär 2014, 10:28

achimha hat geschrieben:
Markus, warum sollte man die BMW Wallbox kaufen? Die ist teuer und groß und kann nur über Umwege mit 7,6kW laden.

Stimmt.

Vor allem wenn man zu Hause unterschiedliche Ladestärken will ist eine "normale" Wallbox meist weniger geeignet. Werde wohl bei mir die mobile Crohmbox mit 32 A Drehstromsteckdose anschaffen. Das hat einige Vorteile. Nicht nur das sie die entsprechenden FI Schutzschalter bereits integriert hat, ich kann bei ihr die Ladestärke komfortabel meinen Bedürfnissen anpassen, von 16 A bis 32 A und habe immer eine mobile Lademöglichkeit bei mir, vorausgesetzt eine entsprechende Drehstromsteckdose ist in der Nähe, die bis zu 7,4 kW laden kann.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon EMOTION » Mi 9. Apr 2014, 07:51

@JuergenII
Die Internetseite von Chrom ist ziemlich schlecht. Ich habe keine Informationen über eine mobile Chrombox gefunden. Hast Du Material auf das Du verweisen kannst?
i3 60Ah REX 06/2014 - 06/2017 = 120.000 km
i3 94Ah REX 06/2017 -
Audi A2 Bj 2000 = 310.000 km
Benutzeravatar
EMOTION
 
Beiträge: 204
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:20
Wohnort: Westküste Schweden

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon Thorsten » Mi 9. Apr 2014, 08:01

Bin zwar nicht Jürgen, habe das Ding aber auch.

Gemeint ist die evse1m40.

Hier gibt es ein Video.
https://www.youtube.com/watch?v=VmVRWxBp5mI

Und hier das Manual.
http://www.bianca-schlote.de/zoe/EVSE1M40.pdf

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon rollo.martins » Mi 9. Apr 2014, 08:57

Borealis,

crOhm hat einen sehr guten Ruf hier im Forum - ich habe mir daraufhin auch eine Box gekauft und bin sehr zufrieden, auch mit dem Support.

Die Website ist chronisch schlecht gemacht, man hat halt andere Prioritäten... Ruf Martin Gern von crOhm doch einfach mal an. Nummer ist auf der Website.

Oder PM, wenn Du von mir mehr wissen willst.

Gruss R.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon BMWFan » Mi 9. Apr 2014, 13:49

Was kostet die ungefähr?
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 503
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon Thorsten » Mi 9. Apr 2014, 14:11

Wenn ich mich recht erinnere habe ich so um die 1800 Euro bezahlt inkl. aller Adapter
von Schuko bis CEE rot 16A.

Frag mal superingo hier aus dem Forum. Der hatte damals 'ne Sammelbestellung organisiert.

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon JuergenII » Mi 9. Apr 2014, 17:56

Die crOhm Jungs sind aber ziemlich teuer geworden. Wollte ja ursprünglich auch dort zuschlagen. Jetzt wird es die wallb-e.com -to go- 22kW. Mit FI Schutz, MID Zähler und Typ 2 Steckdose kostet sie inkl. MWst. 1.210 Euro. Bei meiner letzten Anfrage vor ein paar Wochen kostete die crOhm rund 1.500 Euro+Steuer.

Ich denke von der Qualität dürften sich beide Boxen nicht groß unterscheiden. Gut, die crOhm sieht etwas besser aus und bietet die Möglichkeit die Ladestärken von außen einzustellen. Dafür ist sie aber über 500 Euro teurer.

Was bei beiden noch fehlt wäre eine vom Hersteller angebotene abschließbare Wandhalterung.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: BMW Wallbox Pure mit 32A - hier ist die Lösung !

Beitragvon Thorsten » Mi 9. Apr 2014, 21:01

Hm, da fehlen der Walb aber auch noch ein paar mehr Ausstattungsmerkmale. :roll:
FI-B, Bluetooth, serielle Schnittstelle etc.
Aber das muss jeder selbst wissen.

Thorsten
Und im Übrigen glaube ich an das reine E-Auto. Hybride sind eine vorübergehende Erscheinung.
Benutzeravatar
Thorsten
 
Beiträge: 302
Registriert: Do 12. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Stadtallendorf / Schweinsberg

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste