BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon txma » Do 4. Mai 2017, 20:46

Ich hatte vor einigen Tagen (als die ersten Posts zu diesem Thema aufkamen) mit einer netten Dame von ChargeNow telefoniert. Hintergrund war meine Idee: die Säulen bei den BMW Händlern sind "ChargeNow Säulen" und dann müssten die doch wissen, was Sache ist. Aussage war aber, dass der Betrieb "regional" organisiert sei und auch unterschiedliche Anbieter involviert sind. Daher sei die Frage ob Identifikation per Karte notwendig bzw. ob das Laden kostenfrei ist oder nicht eine Entscheidung "vor Ort" und es gibt (zumindest seitens ChargeNow) daher auch keine für alle Säulen verbindliche Aussage.

Ich geb das jetzt mal so unkommentiert weiter, obwohl das für mich nicht 100% überzeugend klingt.

Schön finde ich das allerdings nicht - ich habe zwar das Aufladen bei BMW nicht auf dem Radar, fände es aber zumindest in der "Pionierphase" der Elektromobilität eine nette Geste, wenn generell alle/möglichst viele Autohäuser, die solche Fahrzeuge anbieten a) Ladestationen aufbauen und b) diese allgemein oder c) zumindest den Kunden der eigenen Marken(n) gratis zur Verfügung stellen.
BMW i3 (94Ah) eDrive Protonic Blue mit "fast allem" seit 08.06.17
NRGkick 32A an CEE 32A als Ladeeinrichtung in der heimischen Garage
txma
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 14. Mär 2017, 19:20

Anzeige

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon Ollrich_Muenchen » Fr 5. Mai 2017, 05:29

Die Ladestationen an der BMW Welt und in der Heidemannstr. haben auch weiterhin keine Restriktion und lassen sich Stand heute weiter ohne Karte nutzen.
Ollrich_Muenchen
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:21
Wohnort: München

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon Dani » Fr 5. Mai 2017, 06:56

i3-cmb hat geschrieben:
geko hat geschrieben:
Übrigens: In der Schweiz ist das Laden idR bei BMW kostenlos, ChargeNow wird nur zur Freischaltung benötigt. Könnte auch in Deutschland ja durchaus so gehandhabt werden.


Das war einmal. Die meisten BMW Säulen wollen 10Stutz (9.20Eur) für die halbe Stunde CCS. Seither habe ich dort niemanden mehr gesehen.


Kann das nicht bestätigen, 20 min CCS laden ist bei meinem Händler gratis. Noch?
Wunsch Ladeinfrastruktur
Auswärts Schnell: DC (A und HS)
Auswärts Normal: AC bis 11kW (Destination-Charging)
Zu Hause: Voll in 8h

BMW i3 BEV (60 Ah) rollt seit 3/2014 -> wurde 4/2017 ersetzt mit (94 Ah) -> 12/2018 ergänzt mit TM3
Dani
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 13:37

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon Wallau-PC » Fr 5. Mai 2017, 09:31

scimitar4444 hat geschrieben:
Noch ein kleiner Nachtrag zu den Tarifen. Es konnte sein, das man vorerst entschieden hat den AC Tarif für 7 ct pro Minute auf auf die DC Ladung anzuwenden. Hierzu erhalte ich noch ein Info, da er sich hierzu noch einmal rückversichern will.

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk


Gibt es hier etwas neues? in Darmstadt hatte ich nämlich auch letzte Woche mal testweise 10min geladen und es wurde nur der AC abgebucht...Das würde ich akzeptieren!
Benutzeravatar
Wallau-PC
 
Beiträge: 63
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 07:45
Wohnort: Hofheim am Taunus

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon karo2204 » Fr 5. Mai 2017, 09:48

geko hat geschrieben:
Ich begrüße die Umstellung auf ChargeNow. Besonders die Säule an der BMW Welt wurde teils arg durch Fremdfabrikate in Beschlag genommen. Ich hatte dort mehrfach unangenehme Begegnungen mit E-Golf-Ladern (Thema ist bekannt: Der Wagen gibt den CCS-Stecker nicht frei nach Erreichen von 100%!). BMW hat inzwischen ein gutes Netz an 50 kW-Säulen aufgebaut. Die Umstellung auf ChargeNow sollte deren Verfügbarkeit für i3-Fahrerinnen und -Fahrer verbessern.

Übrigens: In der Schweiz ist das Laden idR bei BMW kostenlos, ChargeNow wird nur zur Freischaltung benötigt. Könnte auch in Deutschland ja durchaus so gehandhabt werden.



Tja da hast Du wohl Pech. Die BWM Ladesäulen funktionieren auch mit New Motion Karten ;)

Ich finde es doof, dass Du nicht willst, das andere Autos nicht dort laden sollen und dürfen. Mein eGolf gibt nach Erreichen der 100% den Stecker übrigens frei, und auch nach Abbruch des ladevorgangs an der Säule. Habe das selbst erlebt, dass mich ein dreisster i3 Fahrer einfach abgesteckt hat. Finde ich unverschämt. Ladesäulen sind für Alle da!
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon scimitar4444 » Fr 5. Mai 2017, 09:58

Habe das Thema noch einmal hinterfragt. Auch aufgrund der Rückmeldung das in Darmstadt auch der AC Tarif abgerechnet wurde. Ich denke ich werde das Thema erst einmal offiziell nicht weiter hinterfragen. Ansonsten stellt man vielleicht fest, das AC nicht so ganz der richtige Tarif wäre.
Die zweite Frage die hier noch auftauchte, war ob BMW die Säulen auch für Roomingpartner öffnet. Dazu eine klare Aussage. Nein, keine Möglichkeit. Das liegt an der internen Konzernstruktur und den damit gegebenen Abhängigkeiten.
scimitar4444
 
Beiträge: 43
Registriert: So 4. Sep 2016, 13:36

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon Akku » Fr 5. Mai 2017, 10:22

karo2204 hat geschrieben:
geko hat geschrieben:
Ich begrüße die Umstellung auf ChargeNow. Besonders die Säule an der BMW Welt wurde teils arg durch Fremdfabrikate in Beschlag genommen. Ich hatte dort mehrfach unangenehme Begegnungen mit E-Golf-Ladern (Thema ist bekannt: Der Wagen gibt den CCS-Stecker nicht frei nach Erreichen von 100%!). BMW hat inzwischen ein gutes Netz an 50 kW-Säulen aufgebaut. Die Umstellung auf ChargeNow sollte deren Verfügbarkeit für i3-Fahrerinnen und -Fahrer verbessern.

Übrigens: In der Schweiz ist das Laden idR bei BMW kostenlos, ChargeNow wird nur zur Freischaltung benötigt. Könnte auch in Deutschland ja durchaus so gehandhabt werden.



Tja da hast Du wohl Pech. Die BWM Ladesäulen funktionieren auch mit New Motion Karten ;)

Ich finde es doof, dass Du nicht willst, das andere Autos nicht dort laden sollen und dürfen. Mein eGolf gibt nach Erreichen der 100% den Stecker übrigens frei, und auch nach Abbruch des ladevorgangs an der Säule. Habe das selbst erlebt, dass mich ein dreisster i3 Fahrer einfach abgesteckt hat. Finde ich unverschämt. Ladesäulen sind für Alle da!




Hallo,
rechnet TNM da dann 0,31 Cent / Min. ab ?

Mit freundlichen Grüßen
Oliver
i3 94Ah ab Sept.2016 :mrgreen:
Benutzeravatar
Akku
 
Beiträge: 127
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 04:43
Wohnort: Darmstadt-Dieburg

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon KyRo » Sa 6. Mai 2017, 16:33

scimitar4444 hat geschrieben:
Die zweite Frage die hier noch auftauchte, war ob BMW die Säulen auch für Roomingpartner öffnet. Dazu eine klare Aussage. Nein, keine Möglichkeit. Das liegt an der internen Konzernstruktur und den damit gegebenen Abhängigkeiten.


Offenbar schon, da die Darmstadter Säule jetzt bei TNM sichtbar ist mit 31ct/min. Konnte es noch nicht testen. Klingt also nach billiger Ausrede...
Hyundai Ioniq Electric seit 19.11.16 :idea:
KyRo
 
Beiträge: 472
Registriert: Di 16. Aug 2016, 13:05

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon scimitar4444 » So 7. Mai 2017, 15:31

Na ja billige Ausrede würde ich nicht sagen, sondern mehr teil wissen....das gibt es wohl keinen der den ganzen Prozess über schaut... Zumindest haben wir den noch nicht gefunden.

Gesendet von meinem Nexus 6P mit Tapatalk
scimitar4444
 
Beiträge: 43
Registriert: So 4. Sep 2016, 13:36

Re: BMW schafft kostenl. Laden ohne RFID in München z.T. ab

Beitragvon Ollrich_Muenchen » So 7. Mai 2017, 22:08

Gestern geladen bei BMW Airport Service in München am Flughafen. Mit Chargenow-Karte möglich, ohne nicht. Der Preis war moderat, insofern Daumen hoch, möge dies weiterhin die i3 Gemeinde wachsen lassen. Nach 23 Minuten habe ich knapp 14 kWh geladen und musste AC-Laden bezahlen: 1,61 Euronen. Das finde ich sehr fair.
Ollrich_Muenchen
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:21
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste