BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon Enagon » Sa 24. Jun 2017, 20:20

Wir (mein Vater und ich) haben unseren treuen i3 mit 94Ah (und Rex) beim Laden gefilmt.

Der Ladevorgang wurde an einem Triple Charger von Tank und Rast mit CCS durchgeführt. Laut Säule mit bis zu 50kw, was wir auch ungefähr bei Hochrechnungen rausbekommen haben! :D

Ladestart war bei 10% (aufgrund Rex) und bis 100%, gedauert hat das ungefähr 70 Minuten, wobei der letzte Prozent schon 17 Minuten brauchte.

Aufgrund eines (unbekannten Fehlers) wurde der Ladevorgang aufgrund (nicht gedrücktem) Not-Aus Knopf gestoppt, womit die Anzeige zurückgesetzt wurde, wahrscheinlich werden wir den Vorgang nochmal wiederholen!

Der Link: https://youtu.be/SzajRcLFqPM

PS: Könnte jemand eine Ladekurve erstellen?
MFG Enagon und Apple
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Anzeige

Re: BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon Ollrich_Muenchen » So 25. Jun 2017, 09:29

Schönes Video! Es zeigt beeindruckend, dass bis weit über 90 % sehr schnell geladen wird und lediglich ganz zum Schluss die Ladegeschwindigkeit wegen Balancing zurück genommen wird.

Das ist auch meine Erfahrung, hier ist der 94er dem 60er deutlich überlegen.

Grüße aus München
Ollrich_Muenchen
 
Beiträge: 50
Registriert: Sa 20. Aug 2016, 18:21
Wohnort: München

Re: BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon Enagon » So 25. Jun 2017, 11:22

Das mag ich auch beim i3, das er lange noch relativ schnell lädt!
Zuletzt geändert von Knobi am So 25. Jun 2017, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00

Re: BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon NotReallyMe » Mo 26. Jun 2017, 09:10

Ladekurven für den 60er und 94er I3 sind in vielen Varianten im CCS Fachthread (siehe FAQ Post). Demnächst kommt noch eine Kurve vom EVTEC Lader dazu.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon wrzlpfrmft » Di 27. Jun 2017, 07:50

Danke Enagon, und wie war der Ladezustand dann nach dem Losfahren? Denn wenn ich CCS lade, dann kommt nach wenigen Minuten Fahrt immer ein Einbruch im Ladezustand von einigen Prozent.
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 23. Aug 2016, 12:00
Wohnort: Bad Aibling

Re: BMW i3 Ladung; Zeitraffer mit CCS

Beitragvon Enagon » Di 27. Jun 2017, 14:53

Wir haben aus dem "100%" deutlich mehr rausgeholt, als normal, ich tippe so 8km. Man kann ja auch auf dem Video sehen, das der letzte Prozent deutlich mehr Strom aufnimmt (600 Watt+) als normal (300 Watt)!
Zuletzt geändert von Knobi am Mi 28. Jun 2017, 15:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Verbrenner sind keine Option, ich wähle weise das e-auto, auch du kannst das schon :D
Verbrenner kommen bei mir niemals ins Haus, da kommt hinten einfach zu viel raus, das Elektroauto ist emissionsarm und bald werde ich damit sogar spar(e)n!
Enagon
 
Beiträge: 134
Registriert: So 21. Mai 2017, 12:00


Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste