BMW i3 - Lademöglichkeiten

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Jogi » Di 10. Sep 2013, 22:00

...jedenfalls scheint man bei BMW durch das Kompatibilitätsdesaster des ZOE sensibilisiert zu sein:

http://www.stimme.de/deutschland-welt/w ... 70,2888516
Der Autobauer BMW und eine für ihn tätige Beratungs- und Ingenieurgesellschaft stehen in Frankreich unter Spionageverdacht.

Ausgerechnet zum IAA-Auftakt kommt BMW in Frankreich unter Spionageverdacht. Im Auftrag des Autobauers arbeitende Techniker sollen Ladestationen für Elektroautos etwas zu genau untersucht haben.

Mitarbeiter des Aachener Unternehmens P3 sollen sich in den vergangenen Wochen in Paris auf unzulässige Weise Informationen über das mit Elektroautos betriebene Carsharing-System Autolib? besorgt haben.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3185
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Anzeige

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Efan » Di 10. Sep 2013, 22:04

In Grund und Boden schämen sollte sich BMW, erst die Elektromobilität verpennen, und dann bei denen, die nicht gepennt haben, die nötigen Infos stehlen. So etwa stelle ich mir den "Vorreiter" in Sachen Elektromobilität vor.
Seine Exzellenz Efan, Botschafter vom Leaf ;-) 12.09.2013

www.ixquick.com ist DIE Alternative zu google
Benutzeravatar
Efan
 
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:16

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon ATLAN » Di 10. Sep 2013, 23:51

:?: Was sollte man da groß klauen bzw abkupfern können bei Autolib ? Ich denke mal da waren einfach ein paar Techniker etwas zu engagiert und jetzt wird das aufgebauscht zwecks medialer Gratis-Präsenz... 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2176
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon xado1 » Mi 11. Sep 2013, 00:05

habe lange zwischen i3 und nissan leaf überlegt,ist dann der leaf geworden.
meine meinung ist,man muß die vorreiter belohnen,und nicht die nachahmer,wie es bmw ,audi und vw seit jeher sind.
schon allein die arroganz der bmw leute ist ein grund zum fernbleiben.
erst mal die anderen einen martkt aufbauen lassen,und dann als große inovations helden auftreten.
die amis und japaner bauen seit zig jahren pick ups,dann kommt vw und erfindet mit dem amorok alles neu,und bei uns fährt nun fast jeder bauer einen pickup fürs volk
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4042
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon green_Phil » Mi 11. Sep 2013, 07:59

xado1 hat geschrieben:
meine meinung ist,man muß die vorreiter belohnen,und nicht die nachahmer,wie es bmw ,audi und vw seit jeher sind.
BMW ist die zweite der vielen deutschen Automarken, die ein echtes modernes EV bauen. Ich sehe da kein Nachahmertum. Ich erspare mir jetzt aufzuzählen, welche deutschen Firmen noch kein EV herausgebracht oder gar geplant haben.
xado1 hat geschrieben:
erst mal die anderen einen martkt aufbauen lassen,und dann als große inovations helden auftreten.
Du meinst allen ernstes, dass es schon einen (tragfähigen) EV-Markt gibt, den es sich lohnt zu übernehmen?

Ich denke jede große Firma mit Konkurrenzdruck betreibt Informationssammlung bis in den Grenzbereich. Und jetzt beschwert sich mal jemand, dass ein Technicker die Sicherungen einer Ladestation genau anschaut. Vielleicht will BMW selbst kein eigenes Ladelabel "i-ready" erfinden müssen. Da schaut man schon mal, dass man aus den Fehlern der Konkurrenz lernt. Sag blos, xado1, Du lernst ausschließlich durch eigene Fehler?
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Gerald » Mi 11. Sep 2013, 08:37

Ich finde, den i3 kann man gar nicht mit dem Leaf vergleichen, völlig verschieden, außer beide elektrisch. 8-)

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste