BMW i3 - Lademöglichkeiten

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon CorpSpy » Mi 19. Jun 2013, 09:20

In Salzburg stand gerade ein i3 und saugte (erfolgreich) an einer Typ2 Säule.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Anzeige

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon green_Phil » Mi 19. Jun 2013, 10:08

Cool. Ob das eines der ersten serienmäßigen Modelle war? Ich glaube es war nur ein Testfahrzeug. Aber immerhin. Danke für die Info! ;)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon CorpSpy » Mi 19. Jun 2013, 10:19

Er war auf jeden Fall auf die übliche Art beklebt. Ich glaube aber, dass es für BMW keinen Sinn machen würde Ladetests mit Fahrzeugen zu machen, die technisch nicht der Serie entsprechen. Ich denke mal dass die i3 an Typ2 Säulen laden können werden. Mit wieviel Phasen oder Ampere steht auf einem anderen Blatt.

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 09:48
Wohnort: Salzburg

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon green_Phil » Mi 19. Jun 2013, 10:26

Dass sie an Typ2 einphasig laden können, steht bereits fest. In Dtl. leider nur bis 4,2 kW.
Und das nächste Mal: Unbedingt Foto machen! 8-)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Twizyflu » Do 20. Jun 2013, 17:36

CorpSpy hat geschrieben:
In Salzburg stand gerade ein i3 und saugte (erfolgreich) an einer Typ2 Säule.

Schöne Grüße,
Rainer


Schade, dass kein Foto gemacht wurde^^
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18739
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Nasenmann » Do 27. Jun 2013, 11:35

Guy hat geschrieben:
Wenn du gut bist, vertauscht du 50 mal pro Sekunde Plus und Minus und hast dann vielleicht eine kleine Chance den ZOE zum Laden zu überreden ;)

Wie ich geschrieben habe, sollen die Säulen entlang der A9 auch mit Typ 2 ausgestattet sein. Ähnlich verhält es sich ja auch bei den CHAdeMO Säulen. Ich vermute deshalb, dass primär zweigleisig gefahren wird, Combo + Typ 2


Wobei der Typ im Video nur von einer einzigen Typ2-Ladesäule spicht
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt LT März 2018
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 495
Registriert: Do 23. Mai 2013, 10:06

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon green_Phil » Do 27. Jun 2013, 13:16

Nasenmann hat geschrieben:
Wobei der Typ im Video nur von einer einzigen Typ2-Ladesäule spicht

Das ist mir auch schon aufgefallen. Vielleicht gibt es viele Kombi (Combo + Typ2) und eine einzelne Typ2-Säule.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Guy » Do 27. Jun 2013, 19:35

Ich gehe davon aus, dass die an der A9 aufgestellten Säulen ein fest installiertes Kabel mit Combo-Stecker haben werden und zusätzlich eine Typ 2 Dose, ähnlich wie man es von bereits aufgestellten CHAdeMO Säulen kennt.
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon PWX » Mi 3. Jul 2013, 14:37

green_Phil hat geschrieben:
Dass sie an Typ2 einphasig laden können, steht bereits fest. In Dtl. leider nur bis 4,2 kW.
Und das nächste Mal: Unbedingt Foto machen! 8-)


Ich habe den Post mit der Info vom BMWi - Service Center weiter vorher auch gelesen. Kann sich jemand vorstellen warum 4,2 kW statt 4,6 kW? Ich dachte die Begrenzung für unsymmetrische Last ist in den TAB der Verteilnetzbetreiber geregelt (4,6kW).
Weiterhin ist es für mich nicht einleuchtend warum alle Standard-Wallboxen einphasig das Laden immer nur bis 3,7 kW ermöglichen?
Weiß jemand warum? -->vorhandene 16 A Sicherungen, oder weshalb?
PWX
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 19. Mär 2013, 08:40

Re: BMW i3 - Lademöglichkeiten

Beitragvon Desti » Mi 3. Jul 2013, 15:51

Die unsymetrische Last ist auf 4.6 kVA begrenzt, da ist man mit 4.2 kW Wirkleistung auf der sicheren Seite.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo, Tigger und 10 Gäste