Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon DanielBoe » Di 27. Sep 2016, 10:37

Bei Nissan kennen wir es ja schon, aber bietet BMW es eigentlich ebenfalls an? Die Rede ist vom kostenlosen Laden beim Händler oder sind dies nur vereinzelte Aktionen der BMW-Händler?
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Anzeige

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon marfuh » Di 27. Sep 2016, 11:08

...kannst auch bei BMW kostenlos laden. Nur dort wo ein Ladegerät ist natürlich...
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Prius SR » Di 27. Sep 2016, 11:22

... und auch an den bmw-werken. ich habe zb schon in regensburg am werk per ccs geladen.
lg
florian
BMW i3 60AH REX
Prius SR
 
Beiträge: 27
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 12:40

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon DanielBoe » Di 27. Sep 2016, 11:33

Ok, super. Aber eine offizelle Geschichte ist es nicht wie von Nissan mit dem "Kostenlos Strom tanken", oder?
Elektromobilität ist Gegenwart und keine Zukunft! - danielboe.de - Blog: saving-volt.de
DanielBoe
 
Beiträge: 95
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 12:36
Wohnort: Schwalmstadt

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon Highlander_mue » Di 27. Sep 2016, 13:41

Hallo beisammen,

die Niederlassung am Frankfurter Ring in München ist inzwischen kostenpflichtig, die BMW-Welt ist noch frei.

Gruß, Highlander_mue
Highlander_mue
 
Beiträge: 136
Registriert: So 12. Okt 2014, 14:28

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon PowerTower » Di 27. Sep 2016, 15:02

Gibt es denn bei BMW eine allgemeingültige Regelung? An der BMW Niederlassung Chemnitz steht eine CCS Säule - die einzige im Umkreis von 80 km - und irgendwie ist das Laden dort eine sehr wackelige Geschichte.

Anruf am Tag zuvor, ob ich dort laden darf: ja kein Problem, auch wenn es ein Fremdfabrikat ist
Aussage dann direkt vor Ort: laden ist nicht, Säule nur betriebsintern

Dabei wurde mir erklärt, dass ich beim Telefonat wohl nicht direkt in der Niederlassung rausgekommen bin, sondern in der Zentrale in Leipzig. Warum mir der Mitarbeiter am Telefon etwas anderes erzählt als die Mitarbeiter der Niederlassung konnte mir auch keiner beantworten. Blöd nur, dass man von dieser Säule abhängig ist und ich sie am Freitag erneut gut gebrauchen könnte. :? Und warum das alles? Weil Tank&Rast und Allego ihre Prioritäten lieber auf andere Bundesgebiete legen. :roll:

Bei anderen Niederlassungen (und an den Werken sowieso) scheint es deutlich einfacher zu sein. Anstecken und freuen, dass es geht. Mit kostenpflichtig hätte ich kein Problem, immerhin würde es mir knapp 2 Stunden Zeit einsparen.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4308
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon TMi3 » Di 27. Sep 2016, 15:14

Yep, finde auch, dass es gerne was kosten darf. Dafür geht's dann schnell und es hängen nicht die mit den Vor-Ort-Nummernschildern rum, die i.d.R. locker daheim laden könnten.
TMi3
 
Beiträge: 513
Registriert: Do 21. Jul 2016, 11:32

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon karo2204 » Di 27. Sep 2016, 16:26

Ich habe am Wochenende 2x bei den BMW Werken in Dingolfing geladen. CCS Lader hat super funktioniert. Und war kostenlos. Gestern bei Nissan auch sehr vorbildlich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon babyblum » Di 27. Sep 2016, 17:43

Finde das auch ziemlich interessant!
Da müssen die Händler richtig Geld ausgeben, damit der Läden die Vorgaben von i erfüllt, aber eine einheitliche Ladestruktur gehört nicht dazu! :roll:
babyblum
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 13. Sep 2016, 12:23
Wohnort: Koblenz

Re: Bietet BMW seinen Kunden kostenloses Laden an?

Beitragvon fridgeS3 » Mi 28. Sep 2016, 13:09

In der Niederlassung in Berlin ist man herzlich zum Laden eingeladen, so jedenfalls der O-Ton meines Verkäufers; man betrachtet sich selbst als Pionier und möchte die Sache voranbringen. Klingt für mich plausibel. Da wird einem auch nachts am Wochenende vom Sicherheitsdienst die Zufahrt und das Laden ermöglicht.

Das kann ich so nicht von anderen Herstellern berichten, allen voran VW.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2100
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste