3-phasiges Laden

Re: 3-phasiges Laden

Beitragvon fabbec » Do 29. Dez 2016, 03:18

ecopowerprofi hat geschrieben:
LocutusB hat geschrieben:
Das Problem mit der 1-phasigen Ladung wird aus meiner Sicht größer und die Frage, ob sich der 3-phasige Lader vom neue i3 in den alten einbauen ließe, durchaus berechtigt.

Kein Hersteller wird sich drauf einlassen ausser es gibt ein Sicherheits- bzw. Zulassungsmangel. Die Leute sollen sich ein neues Auto kaufen. Es wurde beim neuen i3 nicht nur der Lader geändert. Daher müsste man das komplette Zulassungverfahren beim KBA durchlaufen. Das ist nicht gerade billig.


Ich würde es als machbar einschätzen!

Versuch macht klug!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: 3-phasiges Laden

Beitragvon ecopowerprofi » Do 29. Dez 2016, 04:33

Machbar ist vieles. Hat auch keiner bestritten. Da wird mal eben einen 7 bis 8 stelligen Eurobetrag fällig. Warum sollte BMW den Betrag für bereits verkaufte Fahrzeuge ausgeben wo doch die neue Version schon im Laden steht. Vergiss es. Werden die nicht machen. Der Händler wird Dir anbieten den alten in Zahlung zu nehmen, wenn Du einen neuen kaufst. Ist unterm Strich auch preiswerter.
Rechnen hilft. Bleistift, Stück Papier und ein Taschenrechner und man wird sich über einige Ergebnisse wundern. :idea:
http://www.perdok.info Ladeboxe und mehr.
3x Renault ZOE, Stromtankstelle ecoLOAD 22kW mit Typ2 öffentlich und kostenlos 24/7
Benutzeravatar
ecopowerprofi
 
Beiträge: 2175
Registriert: So 6. Dez 2015, 07:16
Wohnort: 46562 Voerde

Vorherige

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: phonehoppy und 7 Gäste