3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon chris_bonn.de » Sa 16. Aug 2014, 14:34

"....Ob zukünftig die Möglichkeit bestehen wird, den BMW i3 dreiphasig zu laden, können wir Ihnen jedoch derzeit noch nicht beantworten."
BMW am 5.8. auf eine Anfrage von e-Stations.de in BMW-i-FAQ

Die Frage ist, ob wir nicht auch so laden können möchten wie Zoe, Smart oder ModelS (3-phasig, 22kW).
Können wir als User BMW ein bisschen bei der Entscheidung helfen?
Wie am effektivsten?

Technisch wurde der i3 wohl ursprünglich für 3-phasig laden vorbereitet. Eine Nachrüstung sollte daher möglich sein! Natürlich möchte BMW keine Konkurrenz zu seinen 50kW DC Strukturen. Aber ich!

Wie wärs, wenn wir alle als Kunden oder Interessenten unser Interesse schriftlich an BMW formulieren? Jeder einzeln.
MS 2015, i3 ohne REX 2014, 22kW Ladehalt 2014 für DSK-Mitglieder und Leute, die nett fragen, K100RT 1986
chris_bonn.de
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 14:57

Anzeige

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon NotReallyMe » Sa 16. Aug 2014, 15:17

Ich hatte es Endurance schon per PM geschrieben: Das könnte nächstes Wochenende bei der Verbrauchsfahrt in Hilden ein bisschen peinlich für BMW werden. Am Start bis jetzt ein gedrosselt und ein ungedrosselt (?) ladender I3, von denen einer sicher noch an der Säule hängt, während die anderen Teilnehmer mit 3 Phasenladern schon längst gestartet sind. Egal wie ich es drehe und wende, ich komme entweder viel zu spät mit ca. 80% SOC an (weil die CCS-Säule bei BMW in Düsseldorf erst ab 9:00 Uhr "geöffnet" ist), oder ich bin pünktlich um 9:00 Uhr mit höchstens 60% SOC da. Das bedeutet für mich nach aktuellem Stand der Dinge keine Startbereitschaft vor 11:00 Uhr. Einen zweiten Versuch mit 90 km/h kann ich mir ohnehin aus dem Kopf schlagen, wenn ich um ca. 13:00 Uhr nach dem ersten Run die zweite Ladung bei erwarteten < 10 % SOC beginne (Dauer bei diesem SOC gedrosselt mindestens 4:30 h) und am gleichen Tag nach dem Versuch auch noch nach Hause kommen möchte. Sollte die mobile 20 kW CCS Station vor Ort sein wird es ein Hauen und Stechen darum geben :). Auch wenn mehr als einer die Idee hat nur "kurz" (1 h) beizuladen und rüber zu BMW in Düsseldorf zu schleichen um einen Schluck aus der CCS-Pulle zu nehmen, muss er zusehen als erster und vor 16:00 Uhr dort gewesen zu sein, denn dann macht die CCS-Säule nämlich auch schon wieder zu. Es ist ein Jammer...

Und BMW kennt unsere Wünsche zum Laden bereits, und zwar ganz genau. Es wird bei BMW aber nichts in Richtung 11 oder gar 22 kW AC-Ladung passieren, da die Entscheidung bereits für CCS gefallen ist. Was ich mir auf Basis dieser Tatsachen aber wünsche ist ein sehr schneller und von BMW gesteuerter und forcierter CCS-Ausbau, so wie er sich z.B. in Kalifornien andeutet. Wegen mir kann das Laden dann auch wie bereits jetzt kostenlos sein, muss es aber nicht. Wie oben beschrieben ist es einfach eine Schande, daß die wenigen CCS-Stationen in der Gegend nicht alle 24/7 erreichbar sind. Zusätzlich zu den anderen Initiativen zum CCS-Ausbau sollte BMW einfach jeden (!) BMW-Händler mit einer CCS-Station ausstatten, und zwar so schnell wie möglich. Die kleineren oder nicht I-Händler können ja auch die neue 20 kW Station bekommen. Unter der Annahme daß 3 Phasen nicht kommen wäre das ein Zeichen, daß BMW es tatsächlich ernst meint.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon Clamikra » So 17. Aug 2014, 18:02

NotReallyMe hat geschrieben:
.....
Und BMW kennt unsere Wünsche zum Laden bereits, und zwar ganz genau. Es wird bei BMW aber nichts in Richtung 11 oder gar 22 kW AC-Ladung passieren, da die Entscheidung bereits für CCS gefallen ist. Was ich mir auf Basis dieser Tatsachen aber wünsche ist ein sehr schneller und von BMW gesteuerter und forcierter CCS-Ausbau, so wie er sich z.B. in Kalifornien andeutet. Wegen mir kann das Laden dann auch wie bereits jetzt kostenlos sein, muss es aber nicht. Wie oben beschrieben ist es einfach eine Schande, daß die wenigen CCS-Stationen in der Gegend nicht alle 24/7 erreichbar sind. Zusätzlich zu den anderen Initiativen zum CCS-Ausbau sollte BMW einfach jeden (!) BMW-Händler mit einer CCS-Station ausstatten, und zwar so schnell wie möglich. ...


Volle Zustimmung:
- CCS Ausbau in Deutschland zu schleppend!
- CCS gehört auf die Autobahn (-Raststellen)
- wenn CCS vernünftig ausgebaut ist brauche ich keine 3phasen22kW mehr

Wir sehen am Samstag in Hilden!
Gruß
Clamikra
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon ulmerle » So 17. Aug 2014, 19:57

Und wieder ist die Ladetechnik der Schlüssel zum Erfolg! Was interessiert mich eine tolle CCS Ladetechnik, wenn sie erst nach Ablauf meines Leasingvertrags vernünftig verfügbar ist. Wir leben doch hier und heute und es ist nachweisbar die dreiphasige Ladetechnik die derzeit glücklich macht! :lol:
Ulmerle Fahrdienst für Menschen! ... jetz au elägdrisch!
Benutzeravatar
ulmerle
 
Beiträge: 95
Registriert: Do 12. Dez 2013, 07:47
Wohnort: Ulm

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon NotReallyMe » So 17. Aug 2014, 21:48

Nochmal: BMW hat sich schon entschieden. Wer sich die technischen Unterlagen ansieht wird erkennen, daß es für das aktuelle Modell auch keine Erweiterung um dreiphasiges Laden geben kann, keine Chance. Das fängt schon mit der Ladebuchse und dem Kabelbaum an, da fehlen schlicht die notwendigen zusätzlichen Pins/Leitungen. Für I3, E-Up und E-Golf führt kein Weg am CCS Ausbau vorbei. Im Ausland wird da übrigens weniger über CCS lamentiert, sondern rangeklotzt.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon rollo.martins » So 17. Aug 2014, 21:54

Hmm, wenn ich mir die Situation heute so ansehe, wird es noch viele Jahre dauern, bis CCS typ2 überholt. Es wäre schön, wenn die Aussage, man habe sich noch nicht entschieden, stimmen würde. Man könnte den AC-Lader ja als Option anbieten...

Beim nicht schnellladefähigen Smart sind die Pins für die zweite und dritte Phase übrigens auch nicht vorhanden.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon Twizyflu » So 17. Aug 2014, 22:07

Aber die DC Ladestationen sind ja teurer als AC oder?
Finde das auch interessant wieso man AC ausbaut aber DC so schleifen lässt denn daran ist der Leaf gescheitert und es wurde der Zoe
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18785
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon green_Phil » Mo 18. Aug 2014, 11:54

Wenn sich BMW schon entschieden hat, weshalb schreiben sie dann, dass sie es noch nicht haben? Da liegt irgendwo ein Fehler... Also alles wie bisher: Die Zukunft ist unbekannt, man kann fast gar nicht planen.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon e-beetle » Di 19. Aug 2014, 10:47

Aus technischer Sicht ist es doch dem Fahrer total pupe, ob er an einem AC oder DC nuckelt.
Entscheidend sind die Wh, die in die Batterie fließen.
Max. 43kW AC / max. 50kW DC wäre ja machbar.

Nur werden sich die wenigsten zu Hause eine DC Wallbox hinstellen und die Verbreitung der CCS ist noch recht dürftig.
Einen dreiphasigen AC-Anchluss kann mir allerdings jeder Elektriker legen und je nach Absicherung 22kW/43kW bereitstellen.

Daher verstehe ich BMW/VW nicht, warum man so konsequent die Ladung an 3 Phasen vermeidet.

Dem EVU wird es sicher auch besser gefallen, wenn die Last auf drei Phasen verteilt wird und nicht jeder in der Straße an L1 hängt, um sein E-Auto zu befüllen.
Michael
07/2007 Solec Riva Junior (8,7kWh)
12/2010 VW e-Beetle (26kWh)
11/2017 BMW i3 BEV 60Ah (21,6kWh)
Benutzeravatar
e-beetle
 
Beiträge: 332
Registriert: Di 14. Mai 2013, 09:04
Wohnort: Wanderup, bei Flensburg

Re: 3-Phasen-Laden: BMW kann sich nicht entscheiden

Beitragvon chris_bonn.de » Di 19. Aug 2014, 11:40

Erklärungsversuche:

Die Strompreise / Ladegebühren sind bei CCS für den Kunden teurer als bei 22kW AC. Existierende 22kW AC-Lademöglichkeiten wären eine gewisse Konkurrenz, sofern das Auto dies könnte. Der Zeitunterschied 1/2 Stunde vs 1 Stunde Ladezeit ist relativ klein, also würde eine 22kW Fähigkeit/Option von e-Golf und/oder i3 die CCS-Rentabilität vermindern und konsekutiv den Ausbau behindern. Durch fehlende 22kW-AC-Option zwingt man e-Golf / i3 auf Langstrecke quasi an die CCS, oder man zwingt den Mobilisten, Plug-ins oder Verbrenner zu benutzen und damit indirekt zu kaufen. Das ist Absicht!!!

Deswegen ja dieses Thema! Leute, tut Kund, daß ihr 22kW AC-Laden wollt!

EVU: Je mehr Wohngebiets-Haushalte 22kW über Wallboxen zur Verfügung stellen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, daß (zufällig) mehrere gleichzeitig mit 22kW laden und daß sich mittelfristig Stromausfälle durch Netzüberlastung häufen. Sollte es Querverbindungen zwischen EVU und Autohersteller geben, werden die EVU daher (wegen der dafür nicht ausgelegten Wohngebietsnetze) gegen die 22kW AC-Option votieren - sie müßten sonst in Wohngebieten (langfristig) Netzausbau betreiben oder Smart-Grid forcieren.
MS 2015, i3 ohne REX 2014, 22kW Ladehalt 2014 für DSK-Mitglieder und Leute, die nett fragen, K100RT 1986
chris_bonn.de
 
Beiträge: 156
Registriert: Sa 15. Mär 2014, 14:57

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Man-i3, phonehoppy und 5 Gäste