3 Neue CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon eDEVIL » Di 16. Dez 2014, 12:12

Elektromobilisten zahlen noch bis 30. Juni nichts für ihren Strom, danach berechnet VW 95 Cent brutto pro Stunde. Das entspreche 26,4 Cent pro Kilowattstunde, sagt VW.

95 ct/h an ner CCS? Wären im besten Fall ~2ct je KWh 8-)

update: schlecht rüber gebracht.

Hier mal eine bessere Variante:
Im Zeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2015 darf der Kartennutzer kostenfrei Strom laden. Da-nach greift der einheitliche Stromtarif von 95 Cent brutto pro Stunde an herkömmlichen AC-Ladesäulen. Für einen e-Golf* entspricht das zum Beispiel 26,4 Cent pro Kilowattstunde. Für Schnellladesäulen mit DC-Technik werden 11,90 Euro brutto pro Stunde berechnet.

quelle: volkswagen-media-services.com
Was ist, wenn man mit der Karte eine dreiphasige säule freischaltet und frech die Französin anstöpselt ? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon NotReallyMe » Di 16. Dez 2014, 12:57

Man kann die Karte ja scheinbar auch bekommen, wenn man einen Verbrenner VW hat (so wie wir :) ). Falls die Funktion "Laden" dann nicht abgeklemmt ist wäre der Preis für alle die schneller als 3,6 kW laden können und noch einen VW haben sehr günstig. Auch das CCS-Laden ist an 50 kW Stationen billiger als bei TheNewMotion oder ChargeNow, im ungedrosselten Bereich kommen ca. 30 Cent pro kWh heraus. Falls jemand einen Link findet zur Anmeldung immer her damit, in der Pressemeldung habe ich dazu nichts gesehen.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1501
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon Norbert W » Di 16. Dez 2014, 14:28

Ich finde es blöd, dass man da nirgendwo hingehen kann, einen Kaffee trinken, oder sowas.
Es ist zwar schön, dass die Boxen wirklich sehr schnell laden, aber im Auto sitzen und warten finde ich nicht so doll.

In Einbeck und Osterode sind zwar nur 20 kW CCS-Lader, aber die sind jeweils direkt an der Innenstadt. Da macht z.B. ein Besuch beim Weihnachtsmarkt noch viel mehr Spass. Kostenlos sind die übrigens auch.

Ich sehne für längere Strecken einen größeren Akku viel mehr herbei als die Möglichkeit, lange Strecken mit solchen Schnellladern zu ermöglichen.

Außerdem ist bei einer Verbreitung der Elektroautos davon auszugehen, dass die angesteuerte Ladestation nicht immer frei ist. Bisher habe ich eine solche Situation noch nicht erlebt, aber das wird mir wohl früher oder später auch mal passieren. Bei 3 Ladesäulen, so wie die in Braunschweig, wohl nicht so schnell. Ich glaube aber nicht, dass das an anderen Orten künftig auch so sein wird, mit den 3 Ladesäulen nebeneinander.
Norbert W
 
Beiträge: 541
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon energieingenieur » Di 1. Dez 2015, 22:17

Und es wird wieder gebaut... Warum und wieso weiß ich nicht, aber ich stehe grad vor drei Löchern:

IMG_20151201_215649.jpg

IMG_20151201_215542.jpg
energieingenieur
 
Beiträge: 1646
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon imievberlin » Di 1. Dez 2015, 22:33

Da kommt jeweils eine extra Säule für CHAdeMO hin :)
Ne Spaß bei Seite das wäre ja Förderbetrug.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon TOMbola » Mi 2. Dez 2015, 07:25

Ich hoffe die versenken da die beiden Tesla aus Oldenburg, die fast jeden Tag von Morgens bis Abends zwei Säulen belegen!

Ars......er!
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon Starmanager » Mi 2. Dez 2015, 07:49

TOMbola hat geschrieben:
Ich hoffe die versenken da die beiden Tesla aus Oldenburg, die fast jeden Tag von Morgens bis Abends zwei Säulen belegen!

Ars......er!


+1 Tombola
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon Spüli » Mi 2. Dez 2015, 08:32

TOMbola hat geschrieben:
Ich hoffe die versenken da die beiden Tesla aus Oldenburg..


Das werden im Gegensatz zu Dir aber wohl Mitarbeiter/Dienstleister im Bankhause sein. Daher mag ich einen höheren Anspruch durchaus erkennen. ;)
Viel besser finde ich den CCS-losen Golf aus Peine der dort oft steht. Nutzt einen 30.000€ teuren Schnelllader, obwohl eine Schukodose auch reichen würde.

In BS/WOB gibt es jetzt ja auch genügend Auswahl an CCS-Ladern. Sonst könntest Du ja auch mal bei BMW für ein Kunden-Steckdose plädieren. Die haben es aber wohl nicht nötig, sich um die i-Modelle zu kümmern.

Aber die Anordnung von 3 Säulen zeigt den Vorteil ggü dem Streuverfahren in der Stadt: Man hat immer eine Säule die frei ist. In BS/WOB darf man sich auf den Suchverkehr einstellen, obwohl dies gemäß Stadtverwaltung des größte Übel in der Stadt sein soll.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon Hasi16 » Mi 2. Dez 2015, 10:19

Spüli hat geschrieben:
Viel besser finde ich den CCS-losen Golf aus Peine der dort oft steht. Nutzt einen 30.000€ teuren Schnelllader, obwohl eine Schukodose auch reichen würde.

Ja, hat er denn eine Schuko-Dose dort zur Verfügung? Ich musste in Bremen auch schon mehrmals einen 43 AC-Lader für mehrere Stunden blockieren, weil es einfach keine Alternativen gab. Ist das schlimm? Ich denke nicht. Die Ladesäulenanbieter legen mit ihren Tarifen letztlich fest, ob das Szenario für den Nutzer Sinn macht oder nicht. Für andere Nutzer ist es sicher in manchen Situationen extrem ärgerlich, aber man lebt leider nicht alleine auf der Welt.

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Re: 3 Neue Typ2 CCS (50KW ) AC (22KW) in Braunschweig

Beitragvon TOMbola » Mi 2. Dez 2015, 12:55

Spüli hat geschrieben:

Das werden im Gegensatz zu Dir aber wohl Mitarbeiter/Dienstleister im Bankhause sein. Daher mag ich einen höheren Anspruch durchaus erkennen. ;)


Das mag durchaus sein, es ist allerdings auch denkbar das die Töpfer irgendwo in der Nähe arbeiten oder was weiss ich den ganzen Tag zu tun haben. Selbst das ein oder andere rechtfertigt nicht deren dekadente Art und Weise, die Säulen 12 Stunden zu belegen, sorry.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1086
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste