22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon marc_sommer » So 9. Feb 2014, 20:10

Hallo zäme
Hat jemand Erfahrung gesammelt mit einer 22 kwh Box zuhause zu landen mit dem i3?

Welche Marke funktioniert wirklich mit 7.4 kwh (1 Phase)?

Danke für Modellangabe. Marke. Preislich...

Gruss us dr Schwyz
Zuletzt geändert von marc_sommer am So 9. Feb 2014, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.
marc_sommer
 
Beiträge: 57
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 15:27

Anzeige

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon Hasi16 » So 9. Feb 2014, 20:11

marc_sommer hat geschrieben:
Welche marke funktioniert wirklich mit 7.4?

Vom Prinzip jede, da alles standarisiert ist.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon Knobi » So 9. Feb 2014, 20:44

Falls noch nicht gelesen, schau mal hier -> http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3/zuhause-ohne-schieflast-mit-7-4kw-laden-t2676-130.html. Weiß nicht wie es bei euch in der Schweiz mit dem Schieflastproblem aussieht.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 722
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon marfuh » So 9. Feb 2014, 23:04

Am besten die BMW pure. Sieht super aus und kann 7,4 bei 32 ampere. Preis Leistung ist ok....meine Meinung
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon pierrot » Mo 10. Feb 2014, 00:21

marfuh hat geschrieben:
Am besten die BMW pure. Sieht super aus und kann 7,4 bei 32 ampere. Preis Leistung ist ok....meine Meinung
hallo marfuh, in Deutschland kann die wallbox pure nur 4,6 kW, 20A bei 230V.
Gruß, Pierre
pierrot
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 27. Sep 2012, 12:03
Wohnort: D- 64331 Weiterstadt

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon marfuh » Mo 10. Feb 2014, 13:26

pierrot hat geschrieben:
marfuh hat geschrieben:
Am besten die BMW pure. Sieht super aus und kann 7,4 bei 32 ampere. Preis Leistung ist ok....meine Meinung
hallo marfuh, in Deutschland kann die wallbox pure nur 4,6 kW, 20A bei 230V.
Gruß, Pierre



Hallo,

so wie ich verstanden und von dem IGenius informiert bin kann die Wallbox Pure bei Drehstromanschluss und Schnellladeoption beim I3 7,4 kW...Wurde mir definitiv zugesichert!

Sie kann nur 4,6 wenn mit 20 Ampere ohne Schnellladeoption an i3..

ODER???
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon green_Phil » Mo 10. Feb 2014, 13:30

marfuh hat geschrieben:
so wie ich verstanden und von dem IGenius informiert bin kann die Wallbox Pure bei Drehstromanschluss und Schnellladeoption beim I3 7,4 kW...Wurde mir definitiv zugesichert!Sie kann nur 4,6 wenn mit 20 Ampere ohne Schnellladeoption an i3..

Nein, wenn Du in Deutschland die Wallbox Pure kaufst, dann lädt sie nur mit 20 A. Sie kann bis 32, aber für den Deutschen Markt ist sie auf 20 A gedrosselt wurden. Ich weiß aber nicht, wie man sie "elektronisch aufbohrt". BMW umgeht so dieses Schieflastproblem ganz bewusst.
Ohne Schnellladeoption kann Dein i3 eh nur 16 A nuckeln.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon marfuh » Mo 10. Feb 2014, 13:42

green_Phil hat geschrieben:
marfuh hat geschrieben:
so wie ich verstanden und von dem IGenius informiert bin kann die Wallbox Pure bei Drehstromanschluss und Schnellladeoption beim I3 7,4 kW...Wurde mir definitiv zugesichert!Sie kann nur 4,6 wenn mit 20 Ampere ohne Schnellladeoption an i3..

Nein, wenn Du in Deutschland die Wallbox Pure kaufst, dann lädt sie nur mit 20 A. Sie kann bis 32, aber für den Deutschen Markt ist sie auf 20 A gedrosselt wurden. Ich weiß aber nicht, wie man sie "elektronisch aufbohrt". BMW umgeht so dieses Schieflastproblem ganz bewusst.
Ohne Schnellladeoption kann Dein i3 eh nur 16 A nuckeln.



Gem. IGenius kann das in der Box bei Montage eingestellt werden. Die Schieflast ist doch nicht wirklich kein grösseres Problem...
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon green_Phil » Mo 10. Feb 2014, 13:46

marfuh hat geschrieben:
Die Schieflast ist doch nicht wirklich kein grösseres Problem...

Nein, das ist sie auch nicht. Aber sie ist eben ein Rechtliches.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: 22 kwh ladeheimstation - erfahrungen?

Beitragvon marfuh » Mo 10. Feb 2014, 13:56

green_Phil hat geschrieben:
marfuh hat geschrieben:
Die Schieflast ist doch nicht wirklich kein grösseres Problem...

Nein, das ist sie auch nicht. Aber sie ist eben ein Rechtliches.


Bemerkung: Gem. meinen Informationen nicht. Ich kaufe ein Elektroauto und eine Wallbox. Schliesse die Wallbox mit Drehstrom 3 Phasen an. OB der BMW das dann über ein Phase oder über 3 Phasen holt ist mir doch egal. ich kaufe die Dinge die zugelassen sind....oder nicht?
marfuh
 
Beiträge: 671
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste