20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon E_souli » So 8. Feb 2015, 14:24

Stehe eben bei Autohaus Knubel mit 20 kw DC Säule.
Effektiv kommen pro Std nur etwa 9 kw raus.
Säule kaputt?
KLE im Eimer?
Wetter?

Hmm
Dateianhänge
IMAG0688.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon imievberlin » So 8. Feb 2015, 14:42

Batterie kalt ? Batterie schon recht voll ?
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon E_souli » So 8. Feb 2015, 14:49

34% voll und bis eben gefahren

Eine Std jetzt dran, 8 kw
grauenvoll
Dateianhänge
IMAG0689.jpg
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon stromer » So 8. Feb 2015, 14:56

Immerhin minimal mehr als an AC22.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon NotReallyMe » Mo 9. Feb 2015, 07:22

Vielleicht die Hälfte der Gleichrichter defekt in der Säule. Das sind ziemlich genau 50% der Nettoleistung die ich normalerweise an diesen 20 kW CCS Säulen beobachte, maximal hatte ich einmal 16,5 kW Momentaleistung im unteren SOC Bereich gesehen.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon BMW EV » Mo 9. Feb 2015, 08:29

Von 34% auf 56% in einer Stunde??.

Das schafft doch die normale Wechselstromladung. Nicht , das dort was in der Steuerung schief läuft und Du AC lädst.?
Ich kenne den Stecker nicht. Aber selbst mit 8kw Ladeleistung müssten es doch mehr wie 22% sein.
Ansonsten 8KW = 22% Da wären 100% 36,36kWh.

Hast Du schon die neue Batterie drin!?

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 382
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon Poolcrack » Mo 9. Feb 2015, 10:55

BMW EV hat geschrieben:
Von 34% auf 56% in einer Stunde??.

Ich glaube da stimmen die Ausssagen nicht ganz mit den Bildern überein. Auf dem 1. Bild sind bei 33% SoC bereits fast 32 Minuten Ladezeit vorüber, während auf dem 2. Bild bei 56% SoC nach einer gut einer Stunde. Dass das zu langsam ist und nur der Hälfte der Ladesäulenleistung entspricht ist klar. Aber immer noch schneller als mit AC, dort sind beim i3 maximal nur +34% SoC in einer Stunde möglich.

Ich hatte diesen Fall auch mal an einer VW-Ladesäule in Stuttgart-Fellbach. Die Terra-Ladesäulen bestehen m.W. aus mehreren 10 kW Gleichrichtern und sind deshalb auch in 10 kW Schritten kaufbar/erweiterbar. Rein spekulativ: ich bin mir nicht sicher ob es sich um einen Defekt handelt oder um eine Art Wochenendschaltung um die Stromkosten zu drücken.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2021
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon E_souli » Mo 9. Feb 2015, 11:46

Ich habe eben mit Knubel telefoniert.

Das Problem ist seit ein paar Tagen bekannt - Service ist angemeldet - wann aber was passiert oder repariert wird kann man nicht sagen

Ich hab den Eintrag im Verzeichnis entsprechend "markiert" ob das so akzeptiert wird, weiss ich nicht
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon TeeKay » Di 10. Feb 2015, 13:01

NotReallyMe hat geschrieben:
Vielleicht die Hälfte der Gleichrichter defekt in der Säule. Das sind ziemlich genau 50% der Nettoleistung die ich normalerweise an diesen 20 kW CCS Säulen beobachte, maximal hatte ich einmal 16,5 kW Momentaleistung im unteren SOC Bereich gesehen.

Das kann eigentlich auch nicht sein - denn die 20kW sind die von ABB spezifizierte Ausgangsleistung. Mir fiel aber schon an den 3 von mir genutzten 50kW ABB-Ladern auf, dass da nur 36kW herauskommen. Und zwar sowohl an AC wie DC.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: 20 kw DC Säule mit nur 9 kw Ladung?

Beitragvon NotReallyMe » Di 10. Feb 2015, 13:10

Doch, das ist so laut Anzeige der geladenen kWh auf der Säule. Ich habe das an den 20 kW CCS Säulen in Aachen und in Bergheim mehrfach so beobachtet, es wurden maximal 16,5 kWh pro Stunde im unteren SOC Bereich geladen (aus kûrzeren Intervallen hochgerechnet). Zum Vergleich habe ich an einer 50 kW Efacec Säule in den Niederlanden schon maximal 45 kW beobachtet, der I3 würde sich also wahrscheinlich auch nicht gegen 20 kW glatt wehren.
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1500
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: flieger_flo, Lotusan, pousa13, Vanellus, win_mobil und 12 Gäste