Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon Micky65 » Fr 11. Sep 2015, 10:47

Hallo,

ich hätte mal Fragen betreffend der Serienausstattung des i3 bzw. des Lieferumfangs von ConnectedDrive. Vielleicht könnt ihr sie mir ja beantworten, und ich muss deshalb nicht extra mit den "Genius" sprechen. :D

Habe ich das richtig verstanden:

1. Serienmäßig kann man sich mit der App mit dem i3 verbinden (übers Mobilfunknetz, d.h. in jedem i3 ist eine SIM eingebaut?) um Ladezustand zu prüfen und Klimatisierung einzuschalten etc.?
2. Serienmäßig ist diese "SOS-Taste" und der automatische Notruf eingebaut?
3. Bei Connected Drive gibt es unterschiedliche Pakete, man muss aber das Standardpaket kaufen, damit man überhaupt Connected Drive hat und später erweiterte Dienste buchen kann?
4. Das Standardpaket für 350 EUR beeinhaltet News, Email, Wetter, Apps (ist da auch Spotify dabei?), Webradio, inkl Traffic für 36 Monate?
5. Erweiterungspakete (z.B. Real Time Traffic) kann man günstiger mit einem Code aktivieren, den man z.B. bei Ebay erwirbt?

Anmerkung meinerseits: Die Dienste "Concierge", "Online Entertainment" und "Internet" finde ich persönlich nicht so interessant, würde sie nicht buchen, denke ich. Wie seht Ihr das?

Grüße,
Micky
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Anzeige

Re: Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon Algo » Fr 11. Sep 2015, 11:23

Micky65 hat geschrieben:
Hallo,

ich hätte mal Fragen betreffend der Serienausstattung des i3 bzw. des Lieferumfangs von ConnectedDrive. Vielleicht könnt ihr sie mir ja beantworten, und ich muss deshalb nicht extra mit den "Genius" sprechen. :D

Habe ich das richtig verstanden:

1. Serienmäßig kann man sich mit der App mit dem i3 verbinden (übers Mobilfunknetz, d.h. in jedem i3 ist eine SIM eingebaut?) um Ladezustand zu prüfen und Klimatisierung einzuschalten etc.?
2. Serienmäßig ist diese "SOS-Taste" und der automatische Notruf eingebaut?
3. Bei Connected Drive gibt es unterschiedliche Pakete, man muss aber das Standardpaket kaufen, damit man überhaupt Connected Drive hat und später erweiterte Dienste buchen kann?
4. Das Standardpaket für 350 EUR beeinhaltet News, Email, Wetter, Apps (ist da auch Spotify dabei?), Webradio, inkl Traffic für 36 Monate?
5. Erweiterungspakete (z.B. Real Time Traffic) kann man günstiger mit einem Code aktivieren, den man z.B. bei Ebay erwirbt?

Anmerkung meinerseits: Die Dienste "Concierge", "Online Entertainment" und "Internet" finde ich persönlich nicht so interessant, würde sie nicht buchen, denke ich. Wie seht Ihr das?

Grüße,
Micky


Also ich habe auch kein Connected Drive Paket, aber kann den Ladestand per App abfragen und habe den SOS-Button. Soweit kann ich also die Punkte 1-3 bestätigen. Bei 4 und 5 muss ich leider passen.

BTW falls du das Auto über die App aufsperren und die GPS-Daten abfragen willst dann musst du das in den connected drive Einstellungen explizit frei schalten. Da ich das aber nicht benötige ist bei mir das alles immer noch deaktiviert.
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 424
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon Muelly82 » Fr 11. Sep 2015, 12:29

Q1. Serienmäßig kann man sich mit der App mit dem i3 verbinden (übers Mobilfunknetz, d.h. in jedem i3 ist eine SIM eingebaut?) um Ladezustand zu prüfen und Klimatisierung einzuschalten etc.?
A: Richtig

Q2. Serienmäßig ist diese "SOS-Taste" und der automatische Notruf eingebaut?
A: Ja

Q3. Bei Connected Drive gibt es unterschiedliche Pakete, man muss aber das Standardpaket kaufen, damit man überhaupt Connected Drive hat und später erweiterte Dienste buchen kann?
A: Ja, Die ConnectedDrive Services bilden die "Plattform" für weitere Dienste und beinhalten u.a. BMW Online

Q4. Das Standardpaket für 350 EUR beeinhaltet News, Email, Wetter, Apps (ist da auch Spotify dabei?), Webradio, inkl Traffic für 36 Monate?
A: Spotify kann man mit dem iDrive-Controller nutzen wenn das Smartphone per USB Kabel verbunden ist. Ansonsten immer per Bluetooth-Stream. Es gibt keine Spotify Fahrzeugapp. Der Dienst ist aber dann immer frei für einmalig 350€.

Q5. Erweiterungspakete (z.B. Real Time Traffic) kann man günstiger mit einem Code aktivieren, den man z.B. bei Ebay erwirbt?
A: Wenn man das Prof Navi nimmt, was mit der neuen Prämie ja Sinn macht, und dann direkt RTTI bestellt ist es 3 Jahre freigeschaltet.

Q5:Anmerkung meinerseits: Die Dienste "Concierge", "Online Entertainment" und "Internet" finde ich persönlich nicht so interessant, würde sie nicht buchen, denke ich. Wie seht Ihr das?

A:Online Entertainment ist praktisch wenn man Napster Nutzer ist. Man spart halt sein Datenvolumen. Concierge nutze ich selten bis garnicht genau so wie Internet.

Grüße
Muelly82
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 13:06
Wohnort: Hürth

Re: Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon niceguy » Fr 11. Sep 2015, 12:32

Hallo Mickey65,

Deine Annahmen decken sich mit meinem Verständnis. Ich habe ConnectedDrive. Sehr schön ist es, die Routen via Web-Interface am PC im Wohnzimmer zu planen und dann zum Auto zu schicken. Ferner ist die RTTI sehr genau uns zuverlässig.

Wenn Du das Business-Paket wählst, bekommst Du alles zusammen für wenig Geld. Da ist dann auch Concierge-Service dabei. Ob man das braucht muss jeder selber wissen. Es ist aber immer wieder ein Knaller, wenn man technisch Interessierten das Fahrzeug vorführt.

Gruß
niceguy
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43

Re: Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon Micky65 » Sa 12. Sep 2015, 21:31

niceguy hat geschrieben:
Wenn Du das Business-Paket wählst, bekommst Du alles zusammen für wenig Geld. Da ist dann auch Concierge-Service dabei. Ob man das braucht muss jeder selber wissen. Es ist aber immer wieder ein Knaller, wenn man technisch Interessierten das Fahrzeug vorführt.

Führst Du dann den Concierge-Service richtig vor, oder erzählst Du nur was dazu?
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Verständnisfrage Lieferumfang ConnectedDrive

Beitragvon niceguy » Do 8. Okt 2015, 05:51

...ich habe ihn zweimal richtig vorgeführt. Einmal habe ich Sonntags eine geöffnete Apotheke suchen lassen, ein anderes mal einen S-Bahnhof (den man im Navi nicht so einfach findet). In beiden Fälle hat der Concierege-Service mir das Navi-Ziel ins Fahrzeug geschickt.

Im Schnitt nutze ich den Dienst alle zwei Wochen. Meine Hemmschwelle diesbezüglich ist sehr niedrig, da der Dienst einerseits wirklich gut funktioniert und mir andererseits bei der Fahrzeugübergabe mitgeteilt wurde, dass der Dienst wohl eher selten genutzt wird (was ich sehr schade finde, schließlich ist die Idee und die Umsetzung wirklich gut). Ferner ist das Call-Center in Deutschland und nicht in Indien, wodurch jeder Anfruf Arbeitsplätze sichert ;)

Gruß
niceguy
-----------------------------------------------
BMW i3 mit REX - Wallbox Walli® LIGHT
niceguy
 
Beiträge: 100
Registriert: So 10. Mai 2015, 05:43


Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste