Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon DeJay58 » Di 3. Jun 2014, 19:57

Ich habe darüber schon im 212km Thread angefangen zu berichten und weil es irgendwie, wie ich finde, immer interessanter wird, hab ich mich entschlossen einen eigenen Thread aufzumachen.

Um was es mir geht ist, dass ich gerne verstehen möchte welche der Anzeigen nun am genauesten ist, bzw. wie die Anzeigen des Verbrauchs auf ihre Werte kommen oder wie der BC die Restreichweite berechnet.

Der Übersichtlichkeit wegen fange ich jetzt einfach mal damit an, die gesammelten Bilder zu posten und schreibe dann ein paar Worte zu meinen Beobachtungen. Einige Bilder sind auch schon im anderen Thread, ich hoffe das stört niemanden. Ich werde dann im anderen Thread einen Verweis auf diesen posten.

Die Fotos geben wieder meine Anzeigen in chronologischer Reihenfolge während der letzten 170km. Immer daheim oder bei der Arbeit oder bei Zwischenstopps hab ich das Display im Auto fotografiert mit der aktuelen km-Laufleistung seit dem letzten Vollladen und einen Screenshot der App hab ich auch gemacht.

Foto1: Erster Zwischenstopp nach einer weiteren Fahrt in die Stadt: Bild


Foto2: Wieder daheim:
Bild


Foto3: Ein Tag später am weg nach Hause:
Bild

Foto4: Daheim App:
Bild

Anhang 6.jpg
Bild5: 1km vor daheim gestern


Anhang 7.jpg
Bild6: App Anzeige gestern daheim


Anhang 8.jpg
Bild7: Anzeige heute Arbeit


Jetzt geht es mit einem neuen Posting weiter, weil nur drei Anhänge erlaubt sind, die Erklärung folgt auch dann dort.
Zuletzt geändert von DeJay58 am Di 3. Jun 2014, 20:15, insgesamt 2-mal geändert.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3801
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon DeJay58 » Di 3. Jun 2014, 19:59

Anhang 10.jpg
App heute daheim


Anhang 9.jpg
Anzeige heute daheim
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3801
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon DeJay58 » Di 3. Jun 2014, 20:13

Dass die Reichweitenanzeige, obwohl sich am Durschnittsverbrauch laut Anzeige im Auto von Anfang an kaum was verändert hat (der am Anfang so niedriger war) immer weiter nach oben orientiert hat ist Punkt 1.

Jeden Tag kam ich rechnerisch etwas weiter. Aber das ist ja gut so. Nur wie genau gerechnet wird weiß ich nicht.

Was mich viel mehr wundert ist das was mir heute aufgefallen ist. Schaut Euch mal bitte die letzten drei Bilder an.

Heute Früh auf der Arbeit hatte ich einen Durschnittsverbrauch seit Reset beim letzten Laden von 8,8kWh pro 100km (so wie auch schon gestern). Daraus lässt sich ja schließen, da ich die letzen 100km immer exakt die selbe Strecke fahre, dass das mein Schnittverbrauch ist, den ich auf der Strecke habe, richtig? Ein bisschen eine Differenz ist möglich, da ich die ersten 70km eine andere Strecke fuhr, mit 7,8kWh/100km. Das hat sich aber recht bald bei 8,8 eingependelt.

Nun steht aber jeden Tag auf der App, dass ich mit über 10kWh/100km meine Fahrt zur Arbeit und wieder heim gefahren bin.


Dennoch steigt sowohl die Reichweite täglich ein wenig, bzw. hat sich jetzt auf rund 190km eingependelt und außerdem steigt der Schnittverbrauch seit vorgestern nicht mehr und bleibt bei 8,8kWh/100km.

Wie kann das also sein? Ich verstehe es jedenfalls nicht.

Dass die App nur den Verbrauch rechnet und man die Reku abziehen muss kann auch nicht sein, siehe dieses Bild:
Fotoaa.png
App nach Bergabfahrt


Ich hoffe ich komme morgen noch meine bergigen 13km zur Arbeit :) Und bin gespannt auf Eure Meinungen und was man jetzt glauben soll.

Fakt ist auch, dass ich mit 9kWh/100km Verbrauch im Schnitt ja deutlich die 200km überschreiten müsste. Ich könnte versuchen ihn morgen wirklich auf 0 runterzufahren um da Gewissheit zu bekommen. Auf jeden Fall stimmt dann aber die App nicht.... Dass die mehr anzeigt als das Auto ist mir aber ohnehin schon früher aufgefallen. Nur dass es heute ca. 10-15% mehr waren als der Verbrauch laut Auto... ich weiß nicht.

Achso was ich vergaß zu sagen, als das Auto vollgeladen war, hat mir die Anzeige unter EP+ 144km Reichweite gezeigt.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3801
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon rengdengdeng » Di 3. Jun 2014, 21:10

Was die iPhone App da ausrechnet und unter Statistik anzeigt ist mir völlig schleierhaft (vielleicht bin ich da auch nur zu doof dazu). Ich finde da keinen klaren Bezug zu irgendeiner meiner letzten Fahrten. Ist mir mittlerweile auch egal ...

Ich denke, dass die genaueste (und eigentlich einzige) Anzeige des Ladezustandes die Balkenanzeige im i3 Display ist. Hinter diesen Balken steht der "wahre" SOC-Wert. Alles andere (Reichweiten, jegliche App-Angaben, Routes-Werte, etc.) sind hochgerechnete (und damit verfälschte) Werte ohne jeglichen Genauigkeitsanspruch (auch wenn zwei Kommastellen angezeigt werden).
Und eben diese Balkenanzeige zeigt den SOC mit einer Ablesegenauigkeit von ca. 2%. Wie genau das dem wahren Ladezustand entspricht ist nochmal ein anders Thema.
Schön wäre es, wenn der i3 den Ladezustand irgendwo als echten Zahlwert (in z.B. kWh) ausgeben täte!
Aber ohne saubere Messung (an bekannten Messpunkten) gibt es keinen exakten Messwert vom Zustand der Batterie. Somit sind alle unsere "Berechnungen" halt nur Schätzungen (mit vielleicht 90% Zuverlässigkeit).
Wie gesagt: mein Eindruck.
BMW i3 BEV, DC, Wärmepumpe, EZ 03/2014, >70 Tkm,
SW Vers. (001-13-09-507) seit Jan. 2017: 001-16-11-502
Benutzeravatar
rengdengdeng
 
Beiträge: 152
Registriert: Di 11. Mär 2014, 21:48
Wohnort: Niederbayern

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon fdl1409 » Mi 4. Jun 2014, 07:21

Blicke da auch noch nicht durch. Habe keine App, vergleiche aber die Zahlen von Bordcomputer und Routes. Die sind immer erheblich unterschiedlich, laut Routes ist der Verbrauch deutlich höher, damit aber die Ladeverluste geringer.
Der Abstand ist aber nicht gleich, sondern schwankt erheblich. Am 25. Mai habe ich mit 6A geladen. Laut BC hatte ich ( mit einer Zwischenladung ) 19,07 kWh verbraucht, nach Routes 19,22 kWh. Also nur 0,8% Unterschied. Dagegen am 2. Juni 13,65 kWh laut BC und 15,38 kWh laut Routes, das sind 11,2% Unterschied! Ich kann noch nicht erkennen, welche Angabe hier besser ist. Ich tendiere mehr zum BC. Aber auch der hat Schwächen. Habe ja schon mal berichtet, wie die Ladungsverluste in Teilbereichen sind - viel höher zum Ende der Ladung hin. Das muß ich aber relativieren. Die SOC-Angabe stimmt am oberen Ende nicht. Das ist mir aufgefallen, also ich den SOC von 100% ausgehend auf kurzen Strecken beobachtet habe. Der SOC fällt unter 100% erst deutlich später, als es nach dem Verbrauch zu erwarten wäre. 100% entsprechen in Wahrheit etwa 101% in Relation zum weiteren Verlauf. Das muss ich noch ein paarmal beobachten.

Was mir auch auffällt ist, daß die Anzeige des Durchschnittsverbrauchs am BC so in einigen Punkten nicht stimmen kann. Habe mich immer gewundert, daß einer Strecke von z.B. 80km der Durchschnittsverbrauch schon nach 2 Sekunden Vollgas regelrecht nach oben springt von z.B. 10,4 auf 10,7 kWh/100km. Das kann fast nicht sein. Umgekehrt geht es aber auch so. Gestern nach 70km auf leicht abfallender Straße von Tempo 70 bis zum Stillstand vor einer Ampel gemächlich mit Reku. Auf vielleicht 500m Strecke fiel die Anzeige am BC von 10,2 auf 9,9 kWh/100km, allein auf den letzten 200m von 10,1 auf 9,9. Kann das sein?

Den Test zu Ladeverlusten mit 6A, 9A und 12A breche ich nach wenigen Versuchen ab. Die Verluste bei 6 und 9A sind weitaus höher als bei 12A. Mit BC-Verbrauch ergibt sich ein Ladeverlust von im Mittel etwa 17,5% bei 12A Ladung. Mit 6 und 9A sind es 22-25%.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon DeJay58 » Do 5. Jun 2014, 08:00

Jetzt ist der Ladezyklus komplett.

Hab den Akku fast ganz leergefahren, ich schätze besonders sparsam wären sich irgendwie die 200km gerade so ausgegangen.
Was mir auffiel: Zum Schluss wurde die Berechnung immer genauer, im Grunde die letzten 100km hat es schon ganz gut gepasst.

Als ich in der Früh wegfuhr sah es so aus:
Anhang 6a.jpg
In der Früh daheim


Bin dann extra ein paar Umwege gefahren, dass ich den Akku schön leer krieg und schließlich als ich das Laden begann:

Anhang 4a.jpg
Ladebeginn



Warum die App die km aufrundet und vorallem warum sie max. gefahrenen km wieder nicht aktualisiert hat wird mir immer ein Rätsel bleiben, genauso wie die Frage warum ich mit 8,9 kWh/100km Schnittverrbauch nur 195km weit komme, wo ich das doch eigentlich mit dem NEFSZ Verbrauch schaffen sollte.
Anhang 2a.jpg
App


Einmal Vollladen hat dann übrigens 21,95kWh Strom verschlungen. Geladen hab ich mit 15A an der Schukodose. Das bedeutet einen realen Stromverbrauch von 11,4kWh/100km, was immerhin auch unter dem Normverbrauch ist und warum ich noch weniger verstehe wieso das mit der km-Leistung dann nicht zusammenpasst. Hierzu werde ich mit BMW Kontakt aufnehmen. Vielleicht hat ja der Akku was ;)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3801
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon fdl1409 » Do 5. Jun 2014, 09:29

Noch eine Seltsamkeit: im ConnectedDrive auf der Effizienzseite kriege ich Meldungen von 11,4 kWh/100km , Reku 2,1 kWh/100km und elektrische Strecke bis heute 1.322km. Bei der Anzeige für "Maximale Reichweite pro Ladezyklus" steht bei mir von Anfang an immer 1.0km, Community 131.9. Wieso gibt es da keine Anzeige bei mir?

Bei den Reichweitenprognosen nach Ladung ist die Tendenz umgekehrt wie bei dir. Hatte anfangs immer Reichweitenprognosen über 200km im EcoPro+, die sinkt jetzt immer weiter auf gestern nur noch 134km. Komme garantiert mit jeder Ladung sehr viel weiter als das.

Der Durchschnittsverbrauch mit 11,4 kWh/100km laut ConnectedDrive / BC ist sicher noch nicht das Optimum, was ginge. Da sind aber auch diverse Testfahrten von Bekannten bei, die dann ganz anders brettern als ich und dann auch schon mal 8 kWh/100km Reku haben.

Grüße
Frank
fdl1409
 
Beiträge: 344
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:35

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon DeJay58 » Do 5. Jun 2014, 09:37

Über 200km in der Anzeige ist für mich unvorstellbar. Vermutlich liegt das an unterschiedlichen Softwareversionen. Ich hatte direkt nach diesem Aufladen 146km im Eco+ Irgendwie glaubt der BC ich verändere meine Fahrweise auf der Stelle nach einem so guten Verbrauch... ?!

Aber gut, ist Jammern auf hohem Niveau, ich bin ja eh sehr zufrieden dass sonst alles so perfekt ist :)
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3801
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon endurance » Do 5. Jun 2014, 19:54

2014-06-05_20h51_19.png

Ich finde das auch traurig - gerade 156km gefahren und die Anzeige unten zeigt immer noch 152 an.
Strecke war sehr hügelig von daher hoher Rekuwert und Klima war 50% (mach wohl ca. 3% aus - ist ja noch nicht sooo heiss).

BTW: bei Abfahrt 125km Reichweite - Rest am Schluss 8km, also 164km möglich. Mode EcoPro 30% Stadt rest Landstraße (aber eher langsames tempo da kurvig und eng).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Unklarheiten Verbrauchsanzeige Auto/App/rechnerisch

Beitragvon endurance » Sa 7. Jun 2014, 05:31

Kleine Kapazitätsstatistik bei 100% SOC gemessen durch BMW Routes Portal morgens nach einer Nacht Ziegelsteinladen:

05.05.2014: 19,76 kWh
06.05.2014: 19,91 kWh
10.05.2014: 19,69 kWh (also leider nicht ansteigend :()
11.05.2015: 19,62 kWh
13.05.2014: 19,20 kWh (kühler hätte aber erwartet, dass dies durch Akkuheizung ausgeglichen wird, evtl. ohne noch gravierender?)
15.05.2014: 19,62 kWh (ca. 8 Grad)
17.05.2014: 19,77 kWh 5 Grad Reichweite (laut app) 155km
17.05.2014: 19,92 kWh 18 Grad Reichweite 140km
18.05.2014: 19,53 kWh (nicht bewegt seit gestern Temp 20Grad) Reichweite 112km - Leck im Tank?
19.05.2014: 19,53 kWh (Fahrzeug seit 17.5 nicht bewegt - nun 7Grad und 132km Reichweite)
20.05.2014: 19,82 kWh 25 Grad, 114km Reichweite
24.05.2014: 19,72 kWh 20 Grad, 145km Reichweite
26.05.2014: 19,00 kWh 17 Grad, 132km Reichweite
30.05.2014: 19,39 kWh 10 Grad ,139km Reichweite
31.05.2014: 19,81 kWh 12 Grad, 144km Reichweite
02.06.2014: 19,90 kWh 12 Grad, 144km Reichweite
03.06.2014: 19,66 kWh 10 Grad, 138km Reichweite, 11/12.8 kWh/100km
04.06.2014: 19,89 kWh 8,6 Grad, 146km Reichweite, 11.7/12.8 kWh/100km - 20min nach der Abfrage nur noch 131km Reichweite in App und Portal.
06.06.2014: 19,92 kWh 7,6 Grad, 147km Reichweite, 11.7/12.7 kWh/100km
07.06.2014: 19,81 kWh 13 Grad, 144km Reichweite, 16,7,12,7 kWh/100km

==> Temp geht nicht wirklich ein, letzter Verbrauch kann es auch nicht sein (16,7) 18,8/12,7=148km passt noch am besten, 19,81kWh/12,7kWh/100km= 156km entspricht meiner realen Reichweite, man könnte also meinen das passt. Warum die App dann aber regelmäßig 10-20% nach unten springt hat sich mir noch nicht erschlossen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast