Navigation Ladesäulen

Re: Navigation Ladesäulen

Beitragvon strahler » Fr 2. Sep 2016, 07:32

Leider ist die Navigation zu den Ladesäulen mit dem BMW Navi nicht allzu praxistauglich.
1. Der Menueintrag um die Ladsäulen anzuzeigen ist tief in den Menustrukturen versteckt und standardmässig ausgeschaltet, anstatt eingeschaltet.
2. Das Verzeichnis der Säulen ist unvollständig.
3. Die Suche nach einer Säule auf der eingegebenen Fahrstrecke ist umständlich.
4. Es gibt kein Filter, um z.B. nur Schnellladesäulen auszufiltern. Ich will auf der Reise nicht jeden Schnarchlader angezeigt bekommen, den ich nicht nutzen will.

Deshalb benutze ich, wie viele hier, nur das GE-Verzeichnis und sammle die regelmässigen Säulen in den Kontakten oder sende mir sie vom PC ans Auto. Was den Ladesäulenservice betrifft, gibt es noch Verbesserungspotential. Leider ist in dieser Hinsicht in den letzten zwei Jahren nichts passiert.
BMW i3 REX - vernünftiger Kompromiss, aber Ziel noch nicht erreicht
strahler
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 4. Apr 2015, 09:01

Anzeige

Re: Navigation Ladesäulen

Beitragvon jollyjinx » Fr 2. Sep 2016, 15:10

Also ich habe einen i3 bestellt, aber was hier lese frage ich mich gerade was ich mir da gekauft habe mit der "Professional Navigation".

Zuerst bin ich davon ausgegangen, dass die Navigation so abläuft wie z.B. hier im GE unter der Beta routenberechnung. Ich gebe ein Hamburg München und bekomme genau angezeigt wann ich wo laden muss and der Autobahn und wenn ich mal früher lade bzw. sich meine Reichweite verändert (z.B. Regen , Stau ) das dementsprechend updated, so dass ich zügig ans Ziel komme.
Diesen Zahn hat mein BMW Agent mir schon gezogen gehabt. Ich habe ihn das gleich mal als Feature request gesagt.

Jetz muss ich hier lesen, dass das Stromtankstellenverzeichnis nicht filter bar nach Ladestärken ist ? Was geht denn überhaupt damit ? Wozu verlangen die diesen immensen Aufpreis ? Kann ich Ladepunkte denn in das System reinbringen und so z.B. das lemnet verzeichnis übernehmen ?
Mehr als 19tkm i3 (BEV-94Ah). Keine Lademöglichkeit auf der Arbeit oder zu Hause - und es geht doch :-)
NEFZ,EPA und WLTP Effizienz- sowie Reichweitenberechnung auf https://github.com/jollyjinx/EV-Range
Benutzeravatar
jollyjinx
 
Beiträge: 96
Registriert: Di 12. Jul 2016, 12:58
Wohnort: Münchner Land (Taufkirchen)

Re: Navigation Ladesäulen

Beitragvon fridgeS3 » Fr 2. Sep 2016, 15:44

jollyjinx hat geschrieben:
Jetz muss ich hier lesen, dass das Stromtankstellenverzeichnis nicht filter bar nach Ladestärken ist ? Was geht denn überhaupt damit ? Wozu verlangen die diesen immensen Aufpreis ? Kann ich Ladepunkte denn in das System reinbringen und so z.B. das lemnet verzeichnis übernehmen ?


Also zuerst einmal muss ich eine Lanze für das BMW Navi brechen, ich war 2 Wochen im Tesla Model S unterwegs und habe regelmäßig das Brechen bekommen, so schlecht ist das Navi.

Wenn Du in der BMW Navigation ein Ziel ein gibst und das Ziel ist weiter als die Fahrzeugreichweite, wirst Du darauf hingewiesen und gefragt, ob Du eine Ladesäule ansteuern willst. Das kann man ausstellen (wie ich) und eigene Routenplanungen via BMW Routes importieren. Das Ladesäulenverzeichnis von BMW kannst Du nicht beeinflussen, das bekommt BMW auch "zugeliefert" und wird OTA upgedated. Ein Stromstärkefilter ist mir noch nicht aufgefallen, wie auch, ich fahre meine eigene Route.

Deshalb die Bestellung nochmals zu bedenken....hmmm muss jeder selber wissen. Ich kenne kein Fahrzeug was perfekt ist oder war.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2059
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Navigation Ladesäulen

Beitragvon endurance » Fr 2. Sep 2016, 17:23

ich würde auch wieder das Prof navi nehmen - alleine schon wegen dem großen Display. Nicht perfekt aber durchaus OK wenn. Routen berechne ich mit GE dann BMW routes und per USB oder Internet ins auto. Im Notfall unterwegs über Mobile navigieren (aber nur im Notfall).
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Navigation Ladesäulen

Beitragvon fred36 » Fr 2. Sep 2016, 19:59

Erst mal Danke für eure Antworten.

EDIT: Ich habe diesen Beitrag editiert, nachdem ich mir die Funktionalität im i3 Navi nochmals genauer angesehen habe. Es ist doch vieel besser als vorher gedacht....

Zum BMW Navi kann ich bestätigen, dass es gut funktioniert. Mit dem Tesla Navi hatte ich auch so meine Schwierigkeiten.

Nachdem ich mir die Funktionen im i3 Navi (Professionell) nochmals genau angesehen habe, kann ich hier folgendes berichten:

1) Filtern von Ladestationen geht doch auch direkt im Auto (Steckertyp, Betreiber, Bezahlung, Lage, 24h, ....)
2) Man kann entlang der Route, am Ziel, am Standort oder an einem beliebigen anderen Ort suchen.
3) Suche hat heute plausible Ergebnisse gebracht, im Umkreis von bis zu 250 km.

Wie:
Sonderziele - Kategoriesuche (Wichtig, nur dann kann man folgende Einstellungen machen!)
Da kann man dann auswählen wo man suchen will (Standort, Ziel, Entlang der Route, beliebiger Ort). Diese Einstellung bleibt
Achtung: Diese Einstellung, z.B. Entlang der Route, wird scheinbar gespeichert für künftige Suchvorgänge. Das war vermutlich mein Problem, ich hatte hier auf "Standort" eingestellt. Somit suchte er immer nur im näheren Umkreis.

Weiter geht es dann mit Fahrzeug - Ladestationen
Da kann man dann den Filter setzen. Zum Beispiel Steckertyp Combo 2, Betreiber Smatrics, 24h offen.
Achtung: Filter muss bestätigt werden. Und dieser Filter gilt nur für diese Suche und wird nicht gespeichert.

Wie auch immer, diese Funktionalität der Ladestellen-Suche gehört verbessert. ==> @BMW: Bitte dringend verbessern!


Auch in der App (Android) funktioniert die Such nicht ganz richtig. Filter geht zwar, aber die Ergebnisse haben nicht immer gepasst. ==> @BMW: Bitte dringend verbessern!
BMW i3 BEV 60AH. Fahrspaß. Nach 82.000 km noch immer. Software: I001-17-07-500 (seit 10. Nov. 2017)
fred36
 
Beiträge: 319
Registriert: So 2. Mär 2014, 17:38
Wohnort: Schwanenstadt, Oberösterreich

Vorherige

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste