Ladesäulen im Navi

Ladesäulen im Navi

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 6. Okt 2014, 13:43

Hallo,

nach meinem kleinen Rückschlag mit der Boltenhagen Reise habe ich heute mit Charge Now telefoniert.
Wie gesagt, Fehler aufarbeiten ;-)

Also fragte ich, warum ich an der Vattenfall Säule nicht laden konnte. Das Navi System hat mich schliesslich zu dieser Säule geführt.

Die Antwort war, das Charge Now nicht mit Vattenfall zusammenarbeitet. Die Ladesäule ist zwar aufgeführt, aber OHNE Stern davor. Nur die mit Stern sind für Charge Now Kunden zugänglich. Steht wohl auch in der Anleitung.

Ok, mein Fehler. Nun stand ich mit meinem i3 beim Gespräch bei BMW in Hamburg (Offakamp). Hier wurde eine Ladesäule OHNE Stern aufgeführt. Hier lud ich gerade.

Der kam der Mann ein wenig ins Schwimmen. "Gratis Säulen" sind auch ohne Stern aufgeführt. Aha, ein tolles System :-)

Kurz um, Ladesäulen mit Stern sind für Charge Now, ohne Stern umsonst oder nicht für Charge Now.

Gut zu wissen, dass man sich auf dieses System also nicht verlassen sollte.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Anzeige

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon endurance » Di 14. Okt 2014, 06:51

Nix Neues - muss man aber immer wieder "inhalieren" - die Ladesäulensuche im Navi funktioniert eh nur zufällig. GE ist meine Datengrundlage das Navi dient dann wirklich nur als Navi und mit Glück bei Sichtnavigation um die Säule schneller zu finden.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon E_souli » Di 14. Okt 2014, 07:42

Hamburger Jung hat geschrieben:
Hallo,

nach meinem kleinen Rückschlag mit der Boltenhagen Reise habe ich heute mit Charge Now telefoniert.
Wie gesagt, Fehler aufarbeiten ;-)

Also fragte ich, warum ich an der Vattenfall Säule nicht laden konnte. Das Navi System hat mich schliesslich zu dieser Säule geführt.

Die Antwort war, das Charge Now nicht mit Vattenfall zusammenarbeitet. Die Ladesäule ist zwar aufgeführt, aber OHNE Stern davor. Nur die mit Stern sind für Charge Now Kunden zugänglich. Steht wohl auch in der Anleitung.

Ok, mein Fehler. Nun stand ich mit meinem i3 beim Gespräch bei BMW in Hamburg (Offakamp). Hier wurde eine Ladesäule OHNE Stern aufgeführt. Hier lud ich gerade.

Der kam der Mann ein wenig ins Schwimmen. "Gratis Säulen" sind auch ohne Stern aufgeführt. Aha, ein tolles System :-)

Kurz um, Ladesäulen mit Stern sind für Charge Now, ohne Stern umsonst oder nicht für Charge Now.

Gut zu wissen, dass man sich auf dieses System also nicht verlassen sollte.

Lg HH Jung




JA, das ist BMW und "sein " Charge now
Ausreden, Rausreden, Hinhalten

So oder so ähnlich kenne ich es auch

Es kommt aber noch komischer - Beispiel:

Ladesäulen Stadtwerke Soest
Kann man nutzen mit jeder RFID - kostenfrei - die werden angezeigt.
Stadtwerke Soest sagten mir: Charge now hat nie gefragt - DIE sind aber im Navisystem

Stadtwerke Münster - sind auch drin - sogar als BMW i Partner, aber nutzen kann man sie nicht - ortsfremde ausgeschlossen - da hilft auch kein Betteln.
BMW meint dazu: Man habe ja auch Kunden in Münster. TOLL
Man muss Kune der SWM sein, mit Busabo oder Strom von denen beziehen - sonst keine Chance.

Rheinenergie Köln
Eine Registrierung dort und man kann sie nutzen, kostenfrei, nur im Navi sind KEINE Rhein Energie Köln Säulen vorhanden

Die Logik - die keine ist,will Charge now verkaufen und konnte mir nach Monaten bis heute nichts erklären.
Solche und solche ähnlichen Beispiele gibt es zu Hauf

DC Säulen - dickes WERBEschreiben, wie stolz man ist das man jetzt 20 DC Säulen nutzen kann. WOW
In der App werden 2 angezeigt, im Navi eine und auf Nachfrage WO diese denn sind - kann man nicht sagen - Charge now weiss es nicht. Ich fragte meinen :D
Online auf der HP erst gar kein Filter. Ganz toll gemacht von Charge now
Der :D fragte nach - Stand von gestern: Wir wissen es nicht - Charge now antwortet nicht. SEIT WOCHEN.
Lächerlich oder ?

Deswegen nutze ich Charge now Angaben kaum, weil unzuverlässig und löchrig.
Einzig wahres und bisher problemlos:
Goingelektric Säulen und Routenplaner
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon marfuh » Di 14. Okt 2014, 12:02

Die sollen einfach ChargeNow wieder einstampfen.

Ich glaube das sitzt bei BMW einer vorm Rechner und sortiert alles.....und der Rest ist nur Marketing!
marfuh
 
Beiträge: 670
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 19:37

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon endurance » Di 14. Okt 2014, 13:25

Solange es keine Grundgebühr kostet ist chargenow schon nicht schlecht, Datenqualität hin oder her eine Größere Abdeckung gibt es kaum.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon amk » Di 14. Okt 2014, 18:28

Ja. ChargeNow ist tatsächlich völlig insuffizient:
Ich hab jetzt trotz Eingabe des Grundgebühr-Erlass-Codes schon zweimal eine Monatsrechnung mit exakt nur der Grundgebühr erhalten, diese wurde dann zugleich mit einer teilweisen Gutschrift wieder verrechnet. Bleibt aber immer ein Saldo zu meinen Ungunsten. Ich hab dann schon mehrfach dort angerufen (089.1250.16096) - dort kann man sich das nicht erklären, verspricht es zu prüfen und zurückzurufen. Natürlich kam bislang kein einziger Rückruf...
Ich warte mal auf die Mahnungen, dann kündige ich diesem Dillettantenstadl die Mitgliedschaft. Irgendwie scheint es rund um das i-Projekt an allen Ecken die Qualitätskontrolle, zumindest in Sachen Kommunikation, völlig zu fehlen...
Allein die Website mit der Ladestationen-Karte ist der Marke BMW nicht würdig, da sollte schnellstens einer der Verantwortlichen den Stecker ziehen und den Laden neu aufsetzen!
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon endurance » Di 14. Okt 2014, 19:57

Steckerziehen OK und dann? Ich kann zwar auf Chargenow verzichten hätte dann aber gerne einen POI upload im Navi.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon amk » Di 14. Okt 2014, 20:24

amk hat geschrieben:
...und den Laden neu aufsetzen!


Und zwar so, das:
- das ich die Ladestationen im Navi wahlweise via POI-Import oder von ChargeNow ständig aktuell angezeigt bekomme
- das ich - exakt wie hier im GE-Verzeichnis - meine Wunschanbieter auswählen kann und darauf basierend "für mich nutzbare" Ladestationen angezeigt bekomme
- das ChargeNow sich befleißigt den aktuellen Trends der Integration aller möglichen Anbieter, siehe TMN und PlugSurfing, zu folgen und so auch einen Mehrwert gegenüber deren billigen und Grundgebührfreien App-Lösungen darstellt.

Das wäre die Pflicht. Für die Kür fällt uns hier sicher genügend ein...?
i3 Rex - es funktioniert...
amk
 
Beiträge: 106
Registriert: Di 15. Apr 2014, 12:54

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon franmedia » Mi 15. Okt 2014, 23:18

Die Ladesäulenanzeige ist ein wesentlicher Bestandteil eines E-Autos, solange die Dinger nicht so selbstverständlich sind, wie heute Tankstellen. Am besten im Auto, im Handy, im Rechner. Das hat BMW ja offensichtlich auch grundsätzlich verstanden (großes Lob). In der Implementierung ist aber noch deutliches Potential nach oben vorhanden.
Ein Beispiel: Für Überlandreisen sind CCS-Säulen essentiell. Meine geplante Reise von Kiel nach Duisburg hätte ich mit BMW-only Infos schlicht nicht machen können. Dank GoingElectric konnte ich aber doch, denn damit habe ich leicht herausgefunden, dass ich in HH, HB und Velpe mit CCS zwischenlanden kann. Letztere RWE-Säule an einer Westfalia Autobahntankstelle ist bei BMW im Navi unbekannt. Selbst wenn man davor steht. Das ist natürlich schade. Denn es ist die einzige CCS Säule in ca 100 km Umkreis. Dass die Chademo Säule in der Nähe im BMW Navi auftaucht, weil sie auch nen Schnarchlader Anschluss hat, nennt man dann wohl Ironie des Schicksals. Zwingend, in meinen Augen, ist auch die Möglichkeit sich selektiv nur CCS-Säulen anzeigen zu lassen und Schnarchlader optional zu ignorieren.
Also BMW: Dranbleiben und den kontinuierlichen Verbesserungsprozess vorantreiben ;-)
franmedia
 
Beiträge: 657
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Ladesäulen im Navi

Beitragvon i300 » Mi 15. Okt 2014, 23:51

Sehe ich genau so. :thumb:

Zusätzlich erwarte ich eine gewisse Intelligenz vom Navi in diesem Zusammenhang. Das Navi sollte über die Lademöglichkeiten meines i3 informiert sein und entsprechende Säulen vorschlagen.
Auch kein Zeichen von Intelligenz ist es, wenn der i3 mich auffordert, eine Ladesäule zu suchen, wenn die Zielführung aktiv auf dem Weg zu einer - von ihm vorgeschlagenen - Ladestation ist. :roll: .... und dann springt auch noch der Rex bei 6,5% an - 3km vor der Station :evil:
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste