I-Phone oder Android

I-Phone oder Android

Beitragvon Starmanager » Do 21. Aug 2014, 06:20

Hallo BMW-i3 Fahrer,

Ihr habt ja nun schon Erfahrungen mit der "Fernbedienung" Eures BMW-i3 gemacht. Ich bin ja ein eingeschworener Windows Phone 8.1 Besitzer und musste feststellen dass ich mein zukuenftiges Auto nicht fernbedienen kann geschweige die Bedienungsanleitung vorab mal anzuschauen. Es gibt ja anscheinend keine Moeglichkeit via Web Interface das Auto zu bedienen und fuer Microsoft Apps haben die bei BMW keine Entwickler.

So nun meine Frage an Euch:

Android oder I-Phone oder gar ein I-Pad. Was ratet Ihr mir?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1062
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon endurance » Do 21. Aug 2014, 06:54

Mir erschien die iOS Variante stabiler (speziell die verbindungsprobleme hatte ich dort nicht) - allerdings auf einem iPAD. Ich würde wenn noch keins vorhanden und wenn man mobile auch inet und mails nutzt ein ipad nehmen.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon i3Prinz » Do 21. Aug 2014, 07:01

Die Wahl zwischen Pest und Cholera... In any case: The NSA has it all...

Da man ja nur die Wahl zwischen den beiden hat: Android...

Am liebsten wäre mir Mozilla.
Zuletzt geändert von i3Prinz am Do 21. Aug 2014, 07:56, insgesamt 2-mal geändert.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Carsten » Do 21. Aug 2014, 07:17

Habe beides, beides funzt sehr ähnlich. Hätte daher bzgl. der App keine Präferenz, eher bzgl. des Betriebssystems. Nach langjähriger iPhone/iPad Nutzung bin ich mittlerweile extrem von Android überzeugt. In Summe daher mein Plädoyer: Android. :ugeek:
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Poolcrack » Do 21. Aug 2014, 08:24

Über https://www.bmw-connecteddrive.de/ kannst Du zumindest die Abfahrtszeiten, die Vorklimatisierung und den Lademodus verwalten. Bei iOS kannst Du angeblich auch MP3s direkt per Bluetooth vom iPhone abspielen (Bluetooth Audio Streaming - habe ich nicht probiert), bei Android benötigst Du auf jeden Fall "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" dafür. Du kannst aber natürlich per USB ohne "Komforttelefonie..." die MP3s auf den Flash-Speicher im Auto übertragen. Die Bluetooth-Anbindung als Freisprechanlage funktioniert auch ohne "Komforttelefonie..." mit dem Navi Professional hervorragend (mit Navi Business habe ich das noch nicht probiert). Achte auf die Liste der kompatiblen Smartphones.

Generell zu iPhone vs. Android: bitte jetzt nicht flamen, aber in der c't stand, dass bei einer Untersuchung der gängigsten Apps die iPhones öfters als die Androids abgestürzt sind. Android hat sowohl bei der Bedienung als bei der Performance aufgeholt und somit sind beide Systeme meiner Ansicht nach ebenbürtig. Bei der Sicherheit der Apps hat iOS noch einen Vorsprung, da Apple die Apps strenger kontrolliert. Die App-Auswahl ist gleich gut, bei Android muss man aber die Rosinen aus der Masse rauspicken, da auch mehr Schrott dabei ist.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Carsten » Do 21. Aug 2014, 08:36

Poolcrack hat geschrieben:
Bei iOS kannst Du angeblich auch MP3s direkt per Bluetooth vom iPhone abspielen (Bluetooth Audio Streaming - habe ich nicht probiert), bei Android benötigst Du auf jeden Fall "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" dafür.

Woher hast Du die Info, daß man bei Android die Komforttelefonie benötigst? Bei mir geht es auch ohne :?
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon i3Prinz » Do 21. Aug 2014, 08:40

Poolcrack hat geschrieben:
Bei iOS kannst Du angeblich auch MP3s direkt per Bluetooth vom iPhone abspielen (Bluetooth Audio Streaming - habe ich nicht probiert), bei Android benötigst Du auf jeden Fall "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" dafür.


Wenn das Android über Bluetooth am i3 angebunden ist, kann man die darauf enthaltene Musik oder auch Internetradio Streaming über die Audioanlage des i3 wiedergeben. Einzig die Bedienung muß dann am Smartphone erfolgen. Telefonieren und Freisprechen und die Auswahl der Telefonnummern kann ebenfalls ohne "Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung" über den i3 gemacht werden.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Hasi16 » Do 21. Aug 2014, 08:48

Starmanager hat geschrieben:
Android oder I-Phone oder gar ein I-Pad. Was ratet Ihr mir?

Wenn man schon das IPhone unter den Autos hat, dann auch bitte ein richtiges IPhone mit Ladeadapter für's Auto!

Also eigentlich egal... funktioniert beides!

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Poolcrack » Do 21. Aug 2014, 08:49

Carsten hat geschrieben:
Woher hast Du die Info, daß man bei Android die Komforttelefonie benötigst? Bei mir geht es auch ohne :?

Bei mir ging es nicht. Ich habe ein Nexus 4 mit unmodifiziertem Android, immer in der aktuellsten Version. Es steht auf der Kompatibilitätsliste. Vielleicht habe ich auch einfach nicht bergriffen, dass ich dann vom Smartphone aus der Player starten muss. Die Info habe ich aus dem Konfigurator:
Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung
...
Erweiterte Funktionalitäten abhängig von der Ausstattung des Bluetooth-/USB-Geräts, wie zum Beispiel folgende Inhalte:
...
- Bluetooth Audio Streaming
...
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2001
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: I-Phone oder Android

Beitragvon Carsten » Do 21. Aug 2014, 09:03

Bei mir funktioniert es sowohl mit einem Samsung Note 3 als auch mit einem Galaxy S4. Das Schöne dabei ist, daß man sogar auswählen kann, ob als Telefon oder als Player oder beides angebunden werden soll. Man kann also z.B. ein Handy zusätzlich per Bluetooth anbinden und es als MP3 Player verwenden. Wie gesagt ohne Komforttelefonie. Finde dies ziemlich genial - um mal wieder was positives zum i3 zu sagen ;)
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vierling und 3 Gäste