Flatrate im i3

Flatrate im i3

Beitragvon ElektrikaSalsa » Fr 30. Dez 2016, 19:21

Hallo,

wenn ich mich recht entsinne, soll bei der Daten-Flatrate auch eine Nutung für extrene Geräte möglich sein oder gilt das
nur für die BMW-Dienste?
Aktuell hätte ich gern mein IPad Pro vernetzt, damit ich beim laden im Netz surfen kann...

Danke für die Infos im Voraus
LG Michael
i3 94ah , mit 10kW Solarlader und 120kW Heimspeicher ( Eigenbau ) 8-)
ElektrikaSalsa
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Baldham

Anzeige

Re: Flatrate im i3

Beitragvon SaschaG » Fr 30. Dez 2016, 19:24

Wie willst du das iPad denn über die SIM Karte im Auto online bringen? Das Auto hat doch keinen Hotspot. Und auch wenn ich mein iPhone über USB ans Auto anschließe, nutzt das iPhone seinen eigenen Vertrag.
SaschaG
 
Beiträge: 494
Registriert: Di 19. Jul 2016, 07:52

Re: Flatrate im i3

Beitragvon ElektrikaSalsa » Mo 2. Jan 2017, 15:10

Genau das ist ja mein Problem ☹️
i3 94ah , mit 10kW Solarlader und 120kW Heimspeicher ( Eigenbau ) 8-)
ElektrikaSalsa
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 1. Sep 2016, 16:20
Wohnort: Baldham

Re: Flatrate im i3

Beitragvon Fridgeir » Mo 2. Jan 2017, 16:29

ElektrikaSalsa hat geschrieben:
Hallo,

wenn ich mich recht entsinne, soll bei der Daten-Flatrate auch eine Nutung für extrene Geräte möglich sein oder gilt das
nur für die BMW-Dienste?
Aktuell hätte ich gern mein IPad Pro vernetzt, damit ich beim laden im Netz surfen kann...

Danke für die Infos im Voraus
LG Michael


die im i3 verbaute SIM-Karte kann nicht für per USB angeschlossene Geräte zu surfen genutzt werden. BMW bietet einen Hotspot an, der dann aber auch mit einer extra Sim bestückt werden muss
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

FAQ-Thread für den BMW i3
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2952
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Flatrate im i3

Beitragvon Isomeer » Mo 2. Jan 2017, 20:09

Der Wunsch ist ja nachvollziehbar, aber bei den aktuellen Geschäftsmodellen der Mobilfunkanbieter spätestens international kaum realisierbar.
Und da ja selbst Tesla das nicht macht (obwohl das Auto auch always on ist) wird BMW das sicher auch nicht können. Oder es wäre so teuer, dass es keiner kauft.
Ich habe seit Jahren einen kleinen Huawei-LTE-Hotspot samt MultiSim an Bord und das ist für mich die bessere Lösung. Kann man auch mit ins Hotel oder Restaurant nehmen und beim Kindertransport mit abgelaufenen PrePaid-Karten ist man der Held ;)
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1534
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW


Zurück zu i3 - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste