Eigene POI im Navi

Eigene POI im Navi

Beitragvon Starmanager » Fr 29. Aug 2014, 17:58

Hallo Gemeinde,

kann man beim Navi Professional der Business auch eigene POI hinterlegen?
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1058
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Anzeige

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon endurance » Sa 30. Aug 2014, 06:28

Nö - eines der größten Mankos. Ich hab mir für die wichtigsten Strecken Routen abelegt oder speichere in Kontakten - ist beides aber Murks.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon Hasi16 » Sa 30. Aug 2014, 19:58

Naja, in gewissen Maßen geht es: Bei mir ist "1" der "Navigation Nachhause"-Knopf.
Aber eine POI-Liste im Sinne von allen GE-Stromtankstelle hochladen funktioniert nicht.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon Starmanager » Mo 1. Sep 2014, 12:18

Auf der i3 Connected Drive Seite
http://www.bmw.com/com/de/insights/corp ... drive.html
heisst es:

Die BMW i Remote App für iOS und Android zeigt Ihnen detaillierte Informationen zum aktuellen Status Ihres BMW i – zum Beispiel Fahrzeugstandort, Reichweite und Batterieladestand, Servicemeldungen und Informationen, ob die Türen verschlossen sind und das Licht ausgeschaltet ist. Der Ladevorgang kann ferngesteuert über den Wochentimer gestartet und die Klimatisierung pünktlich zum Fahrantritt aus der Ferne aktiviert werden. Auch die dynamische Reichweitenkarte ist in der BMW i Remote App integriert. Fahrziele (POIs) und Standorte von Ladestationen können ganz einfach aus der Anwendung direkt zum Fahrzeug gesendet werden. Die BMW i Remote App misst außerdem die Effizienz jeder Fahrt in einem BMW i Modell und gibt hilfreiche Tipps, wie das Fahrzeug effizienter bewegt und die Reichweite verlängert werden kann. Der Effizienzwert jeder Fahrt kann auf Wunsch anonymisiert mit anderen geteilt und verglichen werden.

Hat das schon einer von Euch gefunden? Dann sollte man doch auch ganze Listen ins Auto beamen koennen..
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1058
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon chrispeter_pdm » Mo 1. Sep 2014, 12:34

Fahrziele kann man senden lassen, die sind dann unter Nachrichten verfügbar und können direkt als Ziele gestartet werden, aber das sind keine POIs.
chrispeter_pdm
 
Beiträge: 146
Registriert: So 23. Feb 2014, 06:47

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon electrified » Di 8. Nov 2016, 11:25

Starmanager hat geschrieben:
...Fahrziele (POIs) und Standorte von Ladestationen können ganz einfach aus der Anwendung direkt zum Fahrzeug gesendet werden.[/b]...

Hat das schon einer von Euch gefunden? Dann sollte man doch auch ganze Listen ins Auto beamen koennen..


Interessiert mich auch sehr da demnächst i3 Fahrer.
Das Zitat klingt allerdings nicht sehr vielversprechend, denn selbst wenn es prinzipiell möglich wäre - "aus der Anwendung"
Anwendung=App?
Und wie kommt meine POI Liste in die App?

Wir reden da ja von mehreren tausend Einträgen für DE? (+AT und CH)
Und als POI im Navi allein reicht ja ggf. noch gar nicht aus - es muß ja als Ladestation korrekt klassifiziert sein, so daß das Navi es bei der Reichweitenplanung auch berücksichtigt.
Prinzipiell muß das ja möglich sein, denn zumindest meine eigene Garage muß ja eingetragen werden, damit sich das Feature überhaupt sinnvoll nutzen lässt (die Gretchenfrage ist ja meistens: "schaffe ich es noch bis nach Hause")

Als Alternative:
- TomTom Navi App auf dem iPhone
- POI Liste der Ladestellen passend für das eigene Auto und Ladenetze/Karten erzeugen, im TomTom Format: http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/poi/
- in iTunes die *.ov2 Datei in die TomTom App laden (Dateifreigabe)
- synchronisieren
- in der TomTom App "Goingelectric" POIs aktivieren

Dann werden "Deine" Ladestationen zumindest schon mal in TomTom angezeigt.
(liebes Goingelectric team, dieser Export ist übrigens Hammergeil, danke sehr!)

Sobald ich meinen i3 habe werde ich mal sehen was da geht und ob man diesen Import (wenn es einen gibt) irgendwie reverse engineeren kann. Wenn man da irgendeine Art von Datei hochladen kann bastel ich mir ein Konvertierungsskript.
:lol:
--
BEV'en ist Dir nicht genug? Du willst auch noch grünen Strom tanken?
Dann wechsel doch hier zu Naturstrom
30 Euro Prämie extra wenn Du im gleichen Jahr Dein BEV gekauft hast. Mit Aufkleber gibts nochmal 100 Euro pro Jahr.
Benutzeravatar
electrified
 
Beiträge: 44
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 07:54
Wohnort: München

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon Spacekiwi » Mi 23. Nov 2016, 16:29

Hallo,
das Feature, relativ aktuell die Stromtankstellen zur Verfügung zu haben, ist meines Erachten ZENTRAL.
Deshalb sollte da die Software durch ein POI-Import Feature nachgebessert werden.
Bitte macht mit und bombardiert folgende Adresse mit dieser Forderung:
kundenbetreuung@bmw-i.de

Danke!
Spacekiwi
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

Eigene Points of Interest

Beitragvon Spacekiwi » Do 12. Jan 2017, 15:59

Weiß jemand, ob in der nächsten Generation des Navi Professional eigene POIs definiert werden können?
Die nächste Generation müsste ja im neuen 5er schon verbaut werden.
Gruß Kiwi.
Spacekiwi
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 08:13

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon Waldameise » So 29. Jan 2017, 07:20

chrispeter_pdm hat geschrieben:
Fahrziele kann man senden lassen, die sind dann unter Nachrichten verfügbar und können direkt als Ziele gestartet werden, aber das sind keine POIs.

Wie geht das?
Wenn ich auf dem Handy in der Remote App Route zum Ziel anwähle, kann ich das Ziel auswählen. Aber wie übertrage ich es ins Navi?
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: Eigene POI im Navi

Beitragvon endurance » So 29. Jan 2017, 07:33

in der App oder Web zum Auto senden und im Auto dann unter connectdrive die Nachricht öffnen, dort kann das dann als Ziel übernommen werden.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast