connected drive im Ausland

Re: connected drive im Ausland

Beitragvon energieingenieur » Sa 26. Apr 2014, 15:23

So wie ich i3_er verstanden habe, besteht die Vermutung, dass sein i3 nach der versuchten Nutzung des Roaming im Ausland bei der Überschreitung der deutschen Grenze das Roaming nicht wieder deaktiviert hat und daher nicht mehr auf ein deutsches Mobilnetz zugreifen konnte. Daher war das Fahrzeug nicht mehr mit dem Internet verbunden und konnte keine aktuellen Verkehrsinformationen bzw. Ladesäulenzustände abfragen. Das Problem liegt also weniger in der Nutzung des Roaming an sich, sondern es scheint in der technischen bzw. softwareseitigen Umsetzung beim i3 Probleme bei der Umschaltung zwischen deutschem Netz und einem Netz im Ausland zu geben.
energieingenieur
 
Beiträge: 1622
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: connected drive im Ausland

Beitragvon E_souli » Sa 26. Apr 2014, 17:54

Vollzitat des vorstehenden Beitrags entfernt. i3_er bitte halte dich bei den Zitaten an die Forenregeln!

gut verstanden - richtig
auch das ist die erstdiagnose von bmw nach hinweisen von mir
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: connected drive im Ausland

Beitragvon eMarkus » So 27. Apr 2014, 01:14

Tschuldigung, hab' das zunaechst nicht richtig verstanden - jetzt ist die Sache klar.
eMarkus
 
Beiträge: 441
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Vorherige

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste