Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon Eckhard » So 14. Mai 2017, 19:34

So, bin in den letzten Zügen für die Vorbereitung der morgigen Fahrt nach Köln von Kiel aus.
Leider habe ich es nicht geschafft, die Routen aus bmw-routes ans Auto zu übertragen.
Es kommt irgendwie nichts an nach dem ich auf Route speichern und an Auto übertragen gedrückt habe.
Bei Routes sehe ich auch nicht mein Auto, keine Ahnung ob das sonst möglich ist.
Werde dann einfach die ersten Stops im Navi per Hand eintragen, falls nicht noch jemand bis morgen die passende Info für mich hat.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Anzeige

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon fridgeS3 » So 14. Mai 2017, 20:02

Du kannst die Ziele auch über die Connected App ans Auto senden
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon Eckhard » So 14. Mai 2017, 20:20

Das hatte funktioniert. Aber dann muss ich sie übers Smartphone eintragen oder gibt es dafür auch eine Webanwendung?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon fridgeS3 » So 14. Mai 2017, 21:31

Geht auch über die Webseite von connectedDrive

Und bei BMW Routes muss man sich anmelden, sonst kann man die routen transferieren. Im Zweifel kann man auch den Transfer via USB Stick machen
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon phonehoppy » So 14. Mai 2017, 21:53

Noch ein Hinweis, steht eigentlich im Handbuch, aber ist nicht intuitiv: Ziele, die ans Auto gesendet werden, kann man im Auto unter ConnectedDrive "Nachrichten" abrufen. Routen, die über BMW Routes bereit gestellt werden, werden aber nicht als Nachrichten gesendet, sondern stehen im Auto dann über die Import-Funktion im Navi zur Verfügung... ich dachte anfangs auch, dass Ziele und Routen ja im Prinzip gleich behandelt werden, aber das stimmt leider nicht - Hier könnte BMW noch nacharbeiten.
BMW i3 94Ah seit 10/2016.
Benutzeravatar
phonehoppy
 
Beiträge: 472
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 20:07

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon Eckhard » Mo 15. Mai 2017, 05:18

Ah. Ich glaube das ist mein Denkfehler gewesen. Werde mich bei der Importfunktion mal umschauen.
Hat der i3 eigentlich auch die Möglichkeit, sich im WLAN einzuloggen? Bei uns ist das Handynetz sehr schwach...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon fridgeS3 » Mo 15. Mai 2017, 05:24

Nein, kein WLAN.

Mit fällt gerade noch ein, dass der Import via connectedDrive nur funktioniert, wenn man BMW online gebucht hat.

Ohne BMW online bleibt der USB Import
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon Eckhard » Di 16. Mai 2017, 06:45

Bin gut angekommen, der ausführlichere Bericht ist hier zu finden: treffen-touren-urlaub/1-langstrecke-von-kiel-nach-koeln-mit-dem-i3-t23859.html#p530539

Danke noch mal für die Hilfe bei der Vorbereitung.
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon Eckhard » Fr 19. Mai 2017, 20:52

Noch ein Tipp nach der Erfahrung meiner Fahrt. Es scheint so zu sein, dass Routen von BMW-Routes die man einmal übertragen hat nicht nach einer Änderung in BMW-Routes und der erneuten Speicherung und Übertragung zum Auto geändert werden.

Ich hatte bei der ersten Routenplanung einen Fehler entdeckt und dann die Route erneut gespeichert und ans Auto übertragen. Es wurde jedoch keine weitere Route bei den Importen angezeigt. Deswegen habe ich gedacht, dass diese überschrieben worden ist. Das war aber nicht der Fall. Vermutlich muss man also der Route einen neuen Namen geben damit die aktualisierte Route im Auto landet.

Leider habe ich das mit der falschen Route erst gemerkt als ich keine Ladesäule auf dem Rastplatz gefunden habe :-(

Noch eine andere Frage:
Gibt es einen einfachen Weg, dass ich z.B. die Route von Kiel nach Köln nur über das Navi plane. D.h. das ich dort einfach das Ziel in Köln eingebe und dann das Navi die Schnell-Ladestationen an der Strecke heraussucht?

Ich habe ja z.B. vom Navi unterwegs dann den Hinweis bekommen, dass die Reichweite nicht mehr zur Erreichung des nächsten Ziels ausreicht und ich zwischendurch laden soll. Insofern muss da schon etwas vorbereitet sein, wenn ich keinen Denkfehler mache.

Die BMW-Hotline kannte sich da leider gar nicht aus, die wussten noch nicht mal wie ich einstelle, dass ich nur Schnell-Ladesäulen im Navi sehen will und nicht alle.

Bin gespannt auf eure Routenplanungsoptimierungsideen.

Viele Grüße

Dirk
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://emobilitytoday.de Mein Reiseblog für elektrisches Reisen
Eckhard
 
Beiträge: 308
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Bewährte Methoden zur Navigation auf Langstrecke alleine

Beitragvon fridgeS3 » Fr 19. Mai 2017, 20:56

1. Wenn du eine Route änderst, muss man diese im Auto neu abrufen, diese wird ja nicht wie Adressen direkt ins Auto gesendet sondern eher im CD Account bereitgestellt.

2. Ja, du kannst das Endziel eingeben, ist in meinen Augen eher suboptimal weil das Navi eben nicht alle Säulen kennt. Nur mal als Beispiel sind zb die Schnelllader von BMW Hannover im Navi nicht zu finden. Die dann berechnete Route ist Murks
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast