Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Knobi » Mo 15. Feb 2016, 20:16

Major Tom hat geschrieben:

Gibt es dazu noch mehr Informationen?
Ist das etwas Neues oder hat sich das mit der 'normalen' Aktion überschnitten?


Vieleicht erfahre ich Morgen mehr, wenn ich mich wegen dem nicht durchgeführtem Update beschwere.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 722
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Anzeige

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon LocutusB » Di 16. Feb 2016, 12:44

LocutusB hat geschrieben:
Meinen habe ich heute wieder zum Freundlichen gestellt. Seit der Umrüstung habe ich ein hässliches Knarzen bei Rechtskurven mit Lastwechsel :-(. Als Laie vermute ich einen Gummi der wo aufliegt wo er nicht soll oder fehlende Schmierung …

Gerade den Anruf bekommen, der Fehler ist behoben und das Geräusch weg. Es wurden die Motorlager nachgearbeitet (geschmiert?). Der Aufwand war wohl wieder nicht Ohne, da die Räder erneut vermessen werden mussten. Für mich als Laien bedeutet das, die Radaufhängung musste demontiert werden.
Bin gespannt, wenn ich ihn nachher abhole …
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon elektrisi3rt » Di 16. Feb 2016, 13:57

Kannst Du genau (nach Möglichkeit) genau fragen, was da gemacht wurde. Dann kann ich das den Schraubern entsprechend erklären... :roll:
Zuletzt geändert von Knobi am Di 16. Feb 2016, 16:34, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
elektrisi3rt
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 13:54

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Knobi » Di 16. Feb 2016, 16:41

Knobi hat geschrieben:
Major Tom hat geschrieben:

Gibt es dazu noch mehr Informationen?
Ist das etwas Neues oder hat sich das mit der 'normalen' Aktion überschnitten?


Vieleicht erfahre ich Morgen mehr, wenn ich mich wegen dem nicht durchgeführtem Update beschwere.


So, es wird jetzt auf jeden Fall das Motorlager und die Schraube erneuert, ist dann M14. Bei der Inspektion wurde an der Schraube nichts beanstandet, BMW geht jetzt wohl auf Nr. sicher.
BMW i3 von 03.2014 bis 12.2016 Bild
BMW i3 (94Ah) seit 12.2016 Bild
Model ☰ reserviert am 31.3.16
Benutzeravatar
Knobi
 
Beiträge: 722
Registriert: So 12. Jan 2014, 15:06
Wohnort: Erftstadt

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon LocutusB » Mi 17. Feb 2016, 13:24

elektrisi3rt hat geschrieben:
Kannst Du genau (nach Möglichkeit) genau fragen, was da gemacht wurde. Dann kann ich das den Schraubern entsprechend erklären… :roll:

Rentiert sich nicht :-(. Geräusch ist noch da und ich bringe den i3 morgen wieder hin. Gut, dass die Werkstatt auf dem Weg zur Arbeit liegt! Allerdings wurde mir jetzt auch angeboten den i3 bei mir zu holen. Hab ihnen für morgen mal den Tipp mit den Kabeln gegeben. Mal schauen, wie lange ich da noch ruhig bleibe …
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon RegEnFan » Mi 17. Feb 2016, 23:19

Das Problem mit dem Knarzen habe ich seit über einem Jahr. Es war mir allerdings nicht wert deshalb den mühseligen Weg in Richtung Münchener Norden auf mich zu nehmen. Mitte März steht der Service an. Ich habe in diesem Zusammenhang die Lösung des Problems "beantragt". Nachdem ich die gleichen Schrauber habe wie Du können Sie bei Dir ja schon mal üben. Dann haben Sie das hoffentlich im Griff wenn ich komme ;) .
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon LocutusB » Mo 29. Feb 2016, 21:11

Neuer Versuch das Knarzen zu eliminieren. Motorlager werden ein weiteres Mal getauscht. Der Kunde ist ruhiggestellt. Laßt Euch Zeit ;-).

image.jpeg
Ersatzfahrzeug
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon Schibulski » Mo 29. Feb 2016, 22:07

...ok, ich will das Knarzen auch haben!
Schibulski
 
Beiträge: 289
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon der_olf » Sa 12. Mär 2016, 12:51

Hallo Leute,

ich hatte meinen zuletzt (29.02/10.03) 2 Mal bei BMW (Frankfurter Ring), eigentlich nur wegen der linken hinteren Türe - die nicht richtig schloss. Außerdem wegen der Vorderachse die sich, eigentlich von Anfang an, etwas klapprig anhörte.

Die Türe haben Sie erst beim 2. Termin auf Nachdruck hinbekommen, die hatte nach der ersten Aktion oben ca. 1 cm Spiel im Schloss.
Das Klappern an der Vorderachse ist besser geworden. Angeblich wurden die Federunterlagen getauscht.

Es gab aber noch die Technische Aktion (TA) "Motorlager" - Diese besteht aus dem Softwareupdate auf -504 und den wohl hier bereits geschilderten Varianten. Ich hab heute nachgesehen - bei mir wurde nur die Schraube des linken Motorlagers getauscht, es ist also nach wie vor eine M12 - vermutlich anderer Güte. Angeblich war die Schraube bei mir noch nicht verbogen, die Aussagen des Serviceberaters stimmen damit.

So, nun habe ich nach der TA (29.02) beim scharfen Anfahren ein kurzes Knarzen aus dem Antriebsstrang. So habe ich Knarzen und Türe beanstandet und er war vergangene Woche (10.03) für 3 Tage wieder bei BMW. Türe passt jetzt. Knarzen immer noch da.
Laut Serviceberater wurden die Anschlagpuffer getauscht und die Lager gefettet. Ich hab nachgesehen - die Anschlagpuffer wurden getauscht, Lager nicht gefettet.

Jetzt stellt sich die Frage warum werden Anschlagpuffer die Querkräfte aufnehmen getauscht wenn ich beim Anfahren - wo keine Querkräfte (zumindest nicht beim Geradeausfahren) auftreten!? Die Anschlagpuffer haben beide im Normalzustand je ca. 5 mm Luft zum Lagerblock - kommen damit also nicht als Ursache in Frage. @LocutusB: Solltest Du aber mal prüfen, und die Kontaktflächen fetten!
Meine Vermutung ist, sie tauschen erst mal was mit geringem Aufwand zu tauschen geht. Denn die Motorlager und Motorhalter links zu tauschen, heisst die komplette Einheit muss raus! Die Anschlagpuffer können bei demontierten Räder von außen mit 2 Schrauben getauscht werden.

Ich hab gerade meine Frau fahren lassen und ich hab mir hinten das Geschehen beim scharfen Anfahren live angesehen. Sieht alles gut aus, die 3-4 Gummilager werden beim Anfahren sehr weit komprimiert - es ist eine Menge Bewegung drin. die Gummilager werden bis auf Anschlag komprimiert. Das Knarzen ist bei offener Motorabdeckung nicht wahrzunehmen.
Ich habe vorsorglich alle Gummilager mit Silikonspray eingesprüht - nach ersten Versuchen habe ich kein Knarzen mehr. Die Frage ist wie lange das hält?

Resümee:
Ich bin soweit zufriedengestellt und hoffe die neue Schraube und das Update bewahren mich vor dem "großen Crash". Der Umbau auf neue Lager und Halter ist ein großer Aufwand. Ich bin skeptisch was danach alles ist wenn diese Maßnahme durchgeführt wurde?

Im folgenden Fotos:
Anschlagpuffer rechts.jpg
Anschlagpuffer rechts

Motorhalter links mit neuer Schraube M12.jpg
Motorhalter links mit neuer Schraube M12

Anschlagpuffer rechts von der Radseite - oberhalb das rechte Motorlager.jpg
Anschlagpuffer rechts von der Radseite - oberhalb das rechte Motorlager
Zuletzt geändert von der_olf am Sa 12. Mär 2016, 17:45, insgesamt 2-mal geändert.
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Re: Rückruf i3 wg Verschraubung Motorlager

Beitragvon der_olf » Sa 12. Mär 2016, 13:02

...Fortsetzung:
Unteres Zentrallager.jpg
Unteres Zentrallager

Unteres Zentrallager 2.jpg
Unteres Zentrallager 2


Grüße Jochen.
i3 seit 02/2014 ca. 40.000 km mit 54 % Sonne / 46 % Naturstrom
PV 9,8 kWp - SMA Sunny HomeManager - Mennekes AMTRON XTRA 22
der_olf
 
Beiträge: 53
Registriert: Mi 15. Apr 2015, 17:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast