Rekuperation

Re: Rekuperation

Beitragvon Waldameise » Fr 17. Nov 2017, 04:14

Auf ebener Strecken hat man grundsätzlich eine höhere Reichweite als bergauf bergrunter.
Und das um so mehr, wie Rekuperation vermieden wird. Natürlich ohne die Fußbremse zu betätigen durch moderates beschleunigen und segeln.
In den Bergen ist das schwierig. Da ist Rekuperieren möglichst ohne die Fußbremse zu betätigen die beste Alternative zum Segeln.
Die beim Rekuperieren zurückgewonnen Energie ist natürlich verlustbehaftet genau so wie die beim Beschleunigen eingesetzte Energie.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 135
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Anzeige

Re: Rekuperation

Beitragvon maxhome » Fr 17. Nov 2017, 13:14

Hallo an alle,

auch mir ist heute aufgefallen, das sich bei meinem I3 die Rekuperation geändert hat, und das ist mir vor 3 -4 Tagen noch nicht aufgefallen. Bis dato hat er immer gleich mit der Reku begonnen, nun dauert es sicher 1 - 2 Sekunden und es war gleich ein "komisches" Gefühl.

Ich kann mir nicht vorstellen das die Temperaturen sich die letzte Tage so auswirken bin auch genauso weite Strecken wie sonst gefahren.

Hat sonst auch noch wer diese Erfahrung in den letzten Tagen ?

Vielen Dank und bis bald

lg Matthias
Benutzeravatar
maxhome
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 10. Aug 2016, 12:20
Wohnort: 3100 St.Pölten, NÖ, Österreich

Vorherige

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast