Rekuperation oder Bremseingriff

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon Jimmylein » Mo 27. Nov 2017, 09:14

Noch ein Beweis dass mitgebremst wird: wenn ich mit Tempomat fahre und ohne diesen abzuschalten bremse, dann bremst der i3 ganz normal und es fühlt sich auch alles „normal“ an. Sprich Pedal lässt sich leicht treten usw.

Fahre ich im Reku Bereich und bin mindestens auf dem dritten Balken der Rekuanzeige und bremse dann, dann fühlt es sich so an als hätte mein i3 keinen Bremskraftverstärker. Sprich der Tritt aufs Pedal fühlt sich hart an.

Bei mird definitiv mit den Scheibenbremsen mitgebremst.
Jimmylein
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 12:27

Anzeige

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon BMW EV » Mo 27. Nov 2017, 09:25

pousa13:

Das ist doch ganz Einfach , Du hast einen i3 wo der Bremseingriff nicht mit gewählt wurde. Das hatte ich weiter vorm schon beschrieben. Was man nicht mit bestellt , hat man dann auch nicht!

Noch einmal: Der Bremseingriff kann als Option mitbestellt werden , damit bei vollem Akku das Fahrverhalten mit einem automatischen Eingreifen über die Bremsen denen eines leereren Akkus gleich ist und man sich nicht umstellen muß.

Die Bremslichter gehen ab einer Verzögerung ( egal ab Rekuperetion oder Bremse ) von 1,4 m/s2 an. Das ist Vorschrift.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon DeJay58 » Mo 27. Nov 2017, 09:28

Wo bitte soll das mitbestellt werden können? Link? Screenshot?
Das stimmt einfach nicht.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon pousa13 » Mo 27. Nov 2017, 09:38

Tempomat mit Bremseineingriff ist einfach nur der "normale" Tempomat, der bei starkem verrigern der eingestellten Geschwindigkeit nicht nur das Gas wegnimmt, sondern zusätzlich die Bremse betätigt. Das kann man nicht abbestellen.
Nennt sich bei BMW "Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion" und ist nichts anderes als der normale Tempomat. Die Meisten missverstehen den Teil "mit Bremsfunktion" aber und meinen, dass hätte schon was mit ACC zutun.
Auch jetzt bei der kalten Witterung bin ich zu 100% überzeugt - mein Auto benutzt beim Rekuperieren keine Bremse - wenn der Akku voll oder der Akku zu kalt ist, dann ist die Reku deutlich geringer, ja....aber die Bremse wird nicht benutzt.
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 140
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 06:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon DeJay58 » Mo 27. Nov 2017, 10:29

Vielleicht solltet ihr mal alle Eure Software Versionen dazu schreiben. Und wenn die Bremsen keine Geräusche machen ist ws auch sehr schwer feststellbar ob sie benutzt werden. Vielleicht angreifen direkt nach einem Rekuperieren.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon pousa13 » Mo 27. Nov 2017, 10:53

I001-17-07-500
05/14 i3 60Ah, BEV, Capparisweiß
04/16 535d Touring, Mondstein Metallic
04/91 520iA, Islandgrün Metallic
Benutzeravatar
pousa13
 
Beiträge: 140
Registriert: Mo 26. Jun 2017, 06:07
Wohnort: 85445 Oberding

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon trilobyte » Mo 27. Nov 2017, 10:58

bei mir gibt es nach 20'000km einen deutlich sichtbaren verschleiss der bremsscheiben und bremsstaub in den felgen. das kann aber auch damit zusammenhängen dass ich in den voralpen wohne und das da viele kurven gibt und hügel rauf und runter. :lol:
der bremssverschleiss ist sicher kleiner als bei einem verbrenner. aber bei mir werden die bremsen nicht verrosten wegen nicht gebrauch.

gruss
siegi
I3 Fuid Black 94Ah 20" Felgen
Benutzeravatar
trilobyte
 
Beiträge: 232
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 16:51
Wohnort: CH-Lenggenwil

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon schaggo » Mi 29. Nov 2017, 01:06

pousa13 hat geschrieben:
Tempomat mit Bremseineingriff ist einfach nur der "normale" Tempomat, der (...) zusätzlich die Bremse betätigt.

...z.B. bei Bergabfahrt, um die eingestellte Geschwindigkeit nicht zu überschreiten. Tempomaten anderer Hersteller können nur das Gas zurücknehmen. BMW bremst auch.

Hat nichts mit ACC, Rekuperation oder speziell was mit Stromern zu tun, hatte der inzwischen einiges über 10 Jahre alte 330d eines Bekannten nämlich auch.
Benutzeravatar
schaggo
 
Beiträge: 15
Registriert: Mi 30. Aug 2017, 08:55

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon BMW EV » Fr 1. Dez 2017, 07:13

Es hat meiner Meinung nach aber nicht immer mit Tempomat zu tun.
Wenn unser i3 voll ist und ich in Richtung Arbeit fahre , geht es erst einmal 1km Berg ab mit ca. 8% Gefälle.
Den Fahre ich nie mit Tempomat runter. Kurven , im Ort...
Wenn die Bremsscheiben auch etwas Flugrost haben und ich unten die Vorfahrt beachten muss , gehe ich vom " Strom ".
Dann fängt er an immer mehr zu verezögern bis fast zum Stimmstand und man hört Deutlich das Schleifen der Bremsen.
Hat also nichts mit Bremseingriff bei Tempomat zu tun , der ist aus.

Grüße , Frank.
BMW i3 mit WP , Schnellladung , LED Scheinwerfer , Sitzheizung , Einparkassistent und weitere nette Kleinigkeiten , Solarorange
BMW EV
 
Beiträge: 384
Registriert: Di 9. Sep 2014, 09:59
Wohnort: Triebischtal

Re: Rekuperation oder Bremseingriff

Beitragvon dreas » So 3. Dez 2017, 15:51

Meiner hat seit ein paar Wochen auch die Software Stand I001-17-07-500 bekommen.
Heute, Akku zu 100% geladen, ist mir aufgefallen, daß er beim loslassen den "Gaspedals" nicht rekuperiert.
Es war früher auch so, aber er nun mit den Bremsen abbremst. Man hörte deutlich die Schleifgeräusche. Beim zweiten Test wurde bis zum Stillstand abgebremst. Der Tempomat war dabei nicht aktiviert oder eingeschaltet und das Bremspedal bewegte sich auch nicht.
Früher fuhr ich einen SLK R171. Dieser konnte, z.B. Berg ab, über den Tempomat abbremsen. Wenn dabei die Bremswirkung des Motors zu gering war, bremste das Fahrzeug über die normalen Bremsen mit. Erkennen konnte man das an der Bewegung des Bremspedals und an dem aufleuchten der Bremsleuchten.

Gruß Andi
dreas
 
Beiträge: 26
Registriert: Mi 1. Mär 2017, 17:50
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste