Reku dynamisch?

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon E_souli » Mo 14. Apr 2014, 18:50

fbitc hat geschrieben:
Vollzitat gelöscht


hmm
ungeduld fällt schwer, stimmt total

Bei mir bisher alles OK - ich hoffe es bleibt

Ok das ist auch für BMW alles neu und läuft noch nicht rund und diese Fehlergeschichten sind ja Software und da ist es offenbar individuell

Hast auch kein Verbrenner als Ersatzwagen bekommen ?

i3 als Ersatzwagen "dürfen" sie nicht - haben in der Regel auch nur einen oder 2
Da die wagen nicht Händler sondern BMW Eigentum sind bestimmt nur BMW da die Spielregeln. Leider

Halt uns mal auf dem laufenden
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Anzeige

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon franmedia » Di 15. Apr 2014, 17:21

Hah. Puuuh. Hoffentlich Schwein gehabt. Hab den i3 eben vom Händler abgeholt. Sehr geiles neues Auto. Jetzt fährt er wieder (mindestens) so klasse wie am Anfang. Kein Vergleich mehr zu den letzten drei Wochen, die schon fast die Hölle für mich waren.

Was war geschehen? Kurze Wiederholung: Rekuperation hatte deutlich nachgelassen (deswegen dieser Thread), erster Werkstattaufenthalt lieferte 19 Fehler im internen Speicher, Wagen rollt am Berg zurück (siehe hier:http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-antrieb-elektromotor/rueckwaerts-rollen-im-gang-d-t4617.html), festes Verhältnis der angezeigten Restreichweite (Comfort + 50% = EcoPro), Werkstatt sagt gestern, sie wüssten auch nicht, BMW-Zentrale kümmert sich.

Nachdem ich schon recht verzweifelt war, kam heute doch die Erlösung. Werkstatt sagt, BMW-Zentrale hätte neue Software aufgespielt, alle Fehler sind zurückgesetzt, Antenne getauscht, Wagen gewaschen. Gefühlt hatten wir das glänzendste Auto auf dem Hof. Gleich beim ersten Starten ungläubiges Staunen. Batterie voll, Restreichweite 142 km. Huch. Ja doch, Comfort Modus. EcoPro zeigte dann 165, EcoPro+ 183. Hammer. Wir waren komplett platt. In drei Monaten hatten wir nicht einmal irgendeine dieser Zahlen auch nur annähernd gesehen. Auch das Verhältnis der Zahlen zueinander scheint mir plausibel. Und 10 Grad Außentemperatur allein können das wohl nicht erklären. Jetzt sind wir erst 10 km gefahren. Ob die Reichweiten realistisch sind, weiß ich also noch nicht. Was ich aber definitiv sagen kann: Die Rekuperation ist wieder so wie am Anfang. Einfach Geil. Mein Gefühl hatte mich also nicht betrogen. Immerhin. Auffällig aber: die Anzeige hat vorher, als es nicht gut ging, weit über 60 kWh/100km Reku angezeigt. Jetzt, wo es wieder perfekt rekuperiert, ist die Anzeige deutlich niedriger. Und in unserer leicht schrägen Einfahrt rollt der Wagen in D auch nicht mehr zurück. Alles perfekt, also?

Mmh. Was erst mal bleibt ist ein gewisses Gefühl der Unsicherheit. Das Auto fühlt sich jetzt wieder etwa so an wie vor drei Monaten. Dazwischen hatte er 19 Fehler und einen Softwareupdate. Passiert das jetzt alle drei Monate wieder? Ich hoffe natürlich nicht. Die Zeit wird es zeigen. Im besten Fall hatte ich eben noch einen sehr frühen SW-Stand mit zu vielen Fehlern. Das kommt vor. Bin ja selbst Informatiker. Die Werkstatt hat mir netterweise den Fehler gezeigt, der sie veranlasst hatte direkt mit der Zentrale zu sprechen. Das war ein "interner Fehler", was ja soviel heißt wie, der Programmierer war sich ganz sicher, dass an dieser Stelle dieser Fehlerzustand nicht auftreten kann und darf, falls es aber doch irgendwie passieren sollte, meld ich das mal lieber und treffe evtl. weitere Vorkehrungen. Sehr auffällig finde ich auch die stark erhöhte Reichweitenanzeige, die ist ja 30% höher als die ganze Zeit vorher. Wir dachten schon, sie hätten eine Zusatzbatterie eingebaut ;-) Bin ja mal gespannt, ob die Reichweite jetzt auch wirklich höher ist. Wäre ja super (bevor jetzt einer sagt, ja muss sich erst einspielen, das war ja am Anfang als der Wagen neu war auch so). Naja, ich werde berichten.
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon endurance » Di 15. Apr 2014, 17:34

Ich druecke die Daumen!
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3396
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon Twizyflu » Di 15. Apr 2014, 19:10

Super gratuliere dir.
Na wahrscheinlich haben sie den Bordcomputer zurückgesetzt?
Geht beim zoe auch.
Dann zeigt er in der Regel mehr km Reichweite an.
Passt sich ja der Fahrweise an
Aber: als ich den i3 fuhr lotete ich gut 170 km aus.
Eco pro+ natürlich
Kommt also wohl hin.
Er ist echt sparsam wenn er will.
Mit 11km hab ich ihn zurückgegeben :D *grins*
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18755
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon eMarkus » Sa 19. Apr 2014, 15:53

BMWFan hat geschrieben:
Es erscheint auf den ersten Blick wie ein Widerspruch, dass bei voller Batterie und anschliessender Bergabfahrt die Reku voll funktioniert. Der eine Grund ist, dass die Batterie bei 100 % Ladestand tatsächlich nur zu etwa 80 % voll ist. Es ist dann aber nicht logisch, dass beim Vollladen die Ladeleistung zurück geht und etwa beim CCS-Laden sich die Batterie in 25 min von Null auf 80 % laden lässt, und dann 1 h für den Rest benötigt. Am Ende wird ganz langsam geladen, und beim anschliessenden steilen Bergabfahren knallt die Reku den Strom mit hoher Ladeleistung rein?


Sind wir uns mit der hohen Ladeleistung so sicher ?
Ich gehe davon aus, dass Du nicht mit 100km/h den Berg runter fährst. Oder wie steil ist den Euer Berg ? Auf wieviel Ladeleistung beim Reuperieren kommst Du denn ?
eMarkus
 
Beiträge: 442
Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon Walchhofer » So 20. Apr 2014, 18:15

Hallo franmedia,

herzlichen Dank für Deinen Bericht,

hab hier heute genau mal darauf geachtet - also auch bei mir scheint die Reku nicht mehr so stark zu sein.
Da ich das Auto die letzte Woche nicht gefahren bin (waren immer andere unterwegs damit),
kann ich jetzt nicht genau sagen, ab wann.

Aber vor einigen Tagen hatte ich auf der Handy-App einen Ladefehler drauf - das würde auch zu deinem Bericht passen,
Werkstatttermin werde ich in den nächsten Tagen mal machen, sollen mal ein SW-Update machen, und den Fehlerspeicher zurücksetzen,
vorher werde ich versuchen, die Reku zu messen, damit ich einen Vorher-Nachher-Vergleich habe,

Danke Michi
Fahre einen BMW i3 seit Februar 2014 - einfach nur geil !
Gratis Laden für alle - bei meiner E-Tankstelle in Filzmoos - Salzburger Land.
Elektromobilität im Wanderhotel - mit Gratis-Tankstelle, BMWi3, E-Bike, Segway und 10% Elektronautenbonus.
Walchhofer
 
Beiträge: 87
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 12:59
Wohnort: Filzmoos - Österreich (Sbg.)

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon franmedia » Di 22. Apr 2014, 13:41

Hi. Hab jetzt noch einen Update. Die neue SW-Version ist die 001-14-03-503, laut Werkstatt. Vielleicht hilft das ja jemandem weiter.

Zu den geänderten Reichweiten kann ich noch nicht so viel sagen. Zwischendurch war auch mal wieder der alte Stand mit max 120 km da. Inzwischen scheint es aber wieder bei den hohen Zahlen zu liegen. Heute will ich mal 2 x 100km mit CCS Tanken testen. Das erste Mal. Mal sehen, ob wir das überleben, der i3 und ich ;-)
franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon LocutusB » Mi 23. Apr 2014, 11:55

Logisch, viel Spaß :-)
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Reku dynamisch?

Beitragvon franmedia » Mi 23. Apr 2014, 12:46

franmedia
 
Beiträge: 658
Registriert: Di 15. Okt 2013, 15:14

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast