Kurzer Fahrspass

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon green_Phil » Di 1. Jul 2014, 10:26

Ah ok.
Das macht ja mal gar kein Sinn. Das hieße ja, dass ich nicht an einem CCS-Lader laden kann, der 70 oder 100 kW hat.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon stromer » Di 1. Jul 2014, 10:55

green_Phil hat geschrieben:
Ah ok.
Das macht ja mal gar kein Sinn. Das hieße ja, dass ich nicht an einem CCS-Lader laden kann, der 70 oder 100 kW hat.


Doch natürlich geht das. Das Fahrzeug steuert über das Pilotsignal die Schnellladesäule. Die hätten da genausogut 70 o. 100 kW hinschreiben können. Besser wäre es gewesen, zu schreiben was das Fahzeug maximal aufnehmen kann. So sind Werbeprospekte eben mal.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon green_Phil » Di 1. Jul 2014, 11:10

Jetzt musst du dich aber entscheiden.
Da steht ja: Maximale Leistung(Netzseite): 50 kW.

Also entweder ist das der maximale Ladestrom, den das Auto aufnehmen kann, egal wie viel die Netzseite bietet, ODER das Auto lädt nur an Säulen, die eine maximale Leistung von 50 kW haben. Was anderen kann es ja gar nicht bedeuten.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon stromer » Di 1. Jul 2014, 11:18

So gesehen ist die Angabe in der Preisliste natürlich falsch. Der i3 wird aber auch an zukünftigen 100 kW-Ladesäulen problemlos laden können.
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2284
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon eDEVIL » Di 1. Jul 2014, 11:20

50KW netzseitig sind ja abhängig vom Wirkunsggrad der Säule dann eh nur ~45KW DC - das sollte der i3 selbst mit dem kleinen Akku packen. Wird aber wohl nur im besten Fall wenige Minuten gehen
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon mahagony » Mi 2. Jul 2014, 12:57

Totalausfall nach 1049 km

Hallo, so ich bin mit meinem i3 nun auch das erste mal liegen geblieben.

Direkt nach dem Laden eingestiegen, Display zeigt an " Batterie wird nicht geladen, sofort anhalten und i-Service kontaktieren"

nach 5 min haben sich alle 12V Systeme nacheinander runter gefahren, BMW-Pannenhilfe kam, 12V-Batterie (hatte nur 5V) wurde überbrückt und danach der Fehlerspeicher gelöscht. wieder Fahrbereit...

anschließend zur Niederlassung, Leihwagen, am nächsten Tag mit neuer Software abgeholt, seit dem keine Probleme...

Hoffe das es so bleibt :roll:

Elektrisierende Grüße
Dateianhänge
IMG_3622.jpg
mahagony
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 19. Jun 2014, 18:32

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon endurance » Mi 2. Jul 2014, 13:11

toi toi toi dass das so bleibt - ich habe seit dem SW update zware keine Fehlermeldung mehr vom Antrieb aber dafür tut die Klima nicht mehr :(
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon Clamikra » Mi 2. Jul 2014, 14:01

mahagony hat geschrieben:
Totalausfall nach 1049 km

Hallo, so ich bin mit meinem i3 nun auch das erste mal liegen geblieben
....
Hoffe das es so bleibt :roll:

Elektrisierende Grüße


Hey, Super das Service Mobil hat einen Mobilen Recharger als Anhänger! Die sind also wirklich auf den i3 eingestellt. "Mein" Servicemobil hatte keinen solchen Anhänger.
Super Foto !!
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon i3Prinz » Fr 4. Jul 2014, 00:50

Clamikra hat geschrieben:
So, hier für die ganz korrekten die weiter oben angeschnittene CCS Ladung nochmal im Detail. Nein, es wurde nicht mit exakt 50kW geladen, sondern nur 11,11 kW in 19 Minuten = 35kW in einer Stunde (von 21 auf 79% SOC). Die Zeitprognose der Ladesäule wurde sogar unterboten.Das ist aber sicher kein Defekt des DC Laders, sondern zeigt seine Grenzen, die - wie andere auch schon beschrieben - haben etwa bei 40kW liegen dürften.

Zwar Schade, aber das ist trotzdem allemal schnell genug. In unter einer halben Stunde von leer auf 80% SOC zu kommen ist schon nah am Ideal! Das reicht für die Weiterfahrt bis zur übernächsten CCS-Säule auf den Niederländischen Autobahnen.

Foto Ladebeginn:
Bild

Foto 79% nach 19 Minuten:
Bild



Diese beiden Snapshots kann ich voll bestätigen, meine BMW Niederlassung hat auch einen ABB 50kW Lader und die Anzeigen
sind gleichartig. Meiner Beobachtung nach geht es bis ca. 85% sehr schnell, wir reden über 12-30 Minuten, je nach Ausgangsladestand des Akkus, danach geht es sehr langsam. Dein CCS Laden läuft m.E. völlig korrekt ab.
Bei Deinem AC Laden sieht das anders aus.
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Kurzer Fahrspass

Beitragvon Clamikra » Fr 4. Jul 2014, 00:56

i3Prinz hat geschrieben:
... Dein CCS Laden läuft m.E. völlig korrekt ab.
Bei Deinem AC Laden sieht das anders aus.


Danke, i3Prinz
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast