i3 rollt mit 1 km/h weiter

i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon wrzlpfrmft » Mi 8. Mär 2017, 08:20

Hi,

habt ihr das auch: man rekuperiert sich an eine Ampel o.ä. hin und erwartet, dass das Auto stehen bleibt. Stattdessen fährt es mit 1 km/h weiter. Erst wenn ich dann die Bremse drücke und wieder loslasse, dann bleibt er tatsächlich stehen.

Schönen Tach
Martin
i3 94 Ah nonREX, Protonic Blue, seit 20.10.16
wrzlpfrmft
 
Beiträge: 232
Registriert: Di 23. Aug 2016, 13:00
Wohnort: Bad Aibling

Anzeige

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon Helfried » Mi 8. Mär 2017, 08:24

Ja, das ist normal. Ich weiß auch nicht, wozu das gut sein soll. Ist auch nicht bei jeder Ampel so.
Helfried
 
Beiträge: 7369
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon Fridgeir » Mi 8. Mär 2017, 08:30

wrzlpfrmft hat geschrieben:
Hi,

habt ihr das auch: man rekuperiert sich an eine Ampel o.ä. hin und erwartet, dass das Auto stehen bleibt. Stattdessen fährt es mit 1 km/h weiter. Erst wenn ich dann die Bremse drücke und wieder loslasse, dann bleibt er tatsächlich stehen.


kann ich auch bestätigen. Ich habe manchmal den Eindruck, dass es damit zusammenhängt, wie stark zuvor rekuperiert wurde.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2624
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon Micky65 » Mi 8. Mär 2017, 08:47

Der hat halt ein Eigenleben, der i3
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 REx 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es sind zu viele kaputt und es gibt zu viele Verbrenner, die funktionierenden zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 718
Registriert: Do 3. Sep 2015, 12:03
Wohnort: bei Bonn

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon Starmanager » Mi 8. Mär 2017, 08:49

Der BMW laesst einfach ausrollen damit man ihn punktgenau an der Ampel sachte zum stehen bringt. Haben wir ja auch mal so in der Fahrschule gelernt. So laesst der Beifahrer auch das Fruehstueck drinnen... :mrgreen:
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1298
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon umrath » Mi 8. Mär 2017, 08:56

Der Ioniq macht das auch. Lt. Hyundai angeblich, um das Fahrgefühl eines Automatikautos, das ja auch weiterrollt, bis man es bremst, zu erreichen.
Ich find's auch bekloppt und würde es am liebsten anschalten.

BMW scheint hier wohl ähnliche Gedanken gehabt zu haben.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2477
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon systematic » Mi 8. Mär 2017, 09:26

Und manchmal rekapituliert er gleichzeitig ;)
BMW i3 Fluid Black / 60 Ah / Schnelllader
https://twitter.com/i3fahrer
systematic
 
Beiträge: 264
Registriert: So 8. Jan 2017, 16:28

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon JuergenII » Mi 8. Mär 2017, 09:28

fridgeS3 hat geschrieben:
kann ich auch bestätigen. Ich habe manchmal den Eindruck, dass es damit zusammenhängt, wie stark zuvor rekuperiert wurde.

Bei mir passiert das nur, wenn ich sehr langsam auf einer (leicht) abschüssigen Straße zum halten kommen will. Also typischer Stop&Go Verkehr. Bei etwas höheren Geschwindigkeiten > 8 km/h stoppt er wie es sein soll(te). Je stärker er rekuperiert, desto weniger kommt das vor. Liegt aber meiner Meinung nach an der BMW Programmierung. Denn in der Auslieferungsversion ano 2014 war das nicht so.

Zu umrath:
Mir und wahrscheinlich allen hier im i3 Forum ist es vollkommen egal was dieser koreanische Wunderwagen macht. Meinetwegen kann der auch bei jedem Halt ein Pumps von sich geben. Oder müssen wir jetzt bei jedem Threat im i3 Forum damit rechen aufgeklärt zu werden, wie das koreanische Ingenieure umgesetzt haben? :roll:

Und was interessiert mich als BMW i3 Fahrer wie das Fahrgefühl eines konventionellen Automatikfahrzeugs ist? Ich bevorzuge das Fahrgefühl eines E-Fahrzeugs, dass zu 99,9% automatisch zum stehen kommt und auch erst weg rollt, wenn ich auf den Accelerator trete.
i3 REX - einziges EV ohne Reichweitenangst, Ladestress & AC/DC Abzocke
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 30. Aug 2012, 08:50
Wohnort: z Minga

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon powmax » Mi 8. Mär 2017, 09:29

Bei 'negativen Gefälle' rollt er, ansonsten bleibt er stehen.
powmax
 
Beiträge: 236
Registriert: So 13. Nov 2016, 14:49
Wohnort: Hangover

Re: i3 rollt mit 1 km/h weiter

Beitragvon E-lmo » Mi 8. Mär 2017, 09:30

Das ist bei allen Elektrofahrzeugen so.
Bei niedrigen Geschwindigkeiten meist so unter 7-10km/h ist die Rekuperation so gut wie wirkungslos. Ein allein generatorisches Abbremsen bis zum Stand ist physikalisch nicht möglich. Zum Stehen kommt das Fahrzeug allein durch die noch vorhandene Reibung der Reifen und Lager.
Wenn dann noch die den Wandler-Automatikgetrieben nachempfundene Kriechfunktion simuliert wird, rollt das Fahrzeug ewig weiter.
Die Kriechfunktion selbst finde ich höchstens zum Rangieren z.B. in Parklücken noch einigermaßen sinnvoll. Dann kann der Fuß auf dem Bremspedal bleiben.
VW aktiviert die Kriechfunktion zumindest beim e-UP nur situationsabhängig. Das heist je nach voriger Fahrsituation ist die Kriechfunktion beim Anfahren aktiv oder nicht. Was darauf hinausläuft, dass ich nicht vorhersagen kann, wie das Fahrzeug anfährt. Wenn ich diese z.b. zum Rangieren aktivieren möchte, tippe ich kurz auf das Strompedal und das Fahrzeug kriecht von selbst.
Beim Ausrollen habe ich die Kriechfunktion noch nicht feststellen können, da ich das Fahrzeug meist über die Fußbremse zum stehen bringe. Werde ich nächstes Mal darauf achten.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs
Benutzeravatar
E-lmo
 
Beiträge: 906
Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast