Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekommen?

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon endurance » Mi 18. Jun 2014, 21:55

endurance hat geschrieben:
Heute mal wieder eine Phantommeldung Antrieb defekt.
2014-06-03 14.28.46.jpg
2014-06-03 14.28.53.jpg

Nun neue SW drauf - die das beheben soll. Bin mal gespannt am Weekend ist mal wieder eine etwas längere Tour geplant.

Die anderen Issues meiner Wünsche dir Was Liste wurden auch bearbeitet
http://okedv.dyndns.org/wbb/index.php/T ... Community/

Das Wischenbildproblem hat die NL versucht im Waschbereich nachzustellen und dann ein Video nach München geschickt - falls Ihr das auch habt bitte den NL melden! Ich finde das Sicherheitsrelevant es steht aber in München noch nicht auf der Known-Issue Liste.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon Poolcrack » Di 19. Aug 2014, 21:51

Jetzt kann ich es reproduzieren. Es liegt wohl am Prototyp der mobilen Schnellladestation (AC -> DC 22kW) von DesignWerk. Ich möchte jetzt auf gar keinen Fall diese Mobilbox schlechtreden - ich denke es ist eher ein Problem der Software im Auto. Endlich weiß ich, wie sich laden mit 22kW anfühlt. :-)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon i3André » Mi 20. Aug 2014, 12:16

Hallo Poolcrack,

ich hab mir auch eine 22KW Wallbox von Wallb-e.com ans Haus bauen lassen.

Hab nur den i3 (mit Schnellladefunktion) noch nicht.

Wie schnell ist er denn mit der Wallbox voll?

Gruss

André
Benutzeravatar
i3André
 
Beiträge: 174
Registriert: So 20. Jul 2014, 11:47

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon LocutusB » Mi 20. Aug 2014, 12:22

Hallo André,

Poolcrack schreibt von der Designwerk Box, die aus 22kW Wechselstrom ca. 22kW Gleichstrom für die DCC-Ladung erzeugt. An einer Typ-2 Ladestation, die auch keine 15.000€ kostet, läd der i3, je nach Softwarestand, mit 5 - 7,4 kW. Damit braucht er von 0 - 100% 3 bis 4 Stunde.

Gruß
Philipp
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1171
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon Poolcrack » Mi 20. Aug 2014, 13:26

LocutusB hat geschrieben:
Poolcrack schreibt von der Designwerk Box, die aus 22kW Wechselstrom ca. 22kW Gleichstrom für die DCC-Ladung erzeugt. An einer Typ-2 Ladestation, die auch keine 15.000€ kostet, läd der i3, je nach Softwarestand, mit 5 - 7,4 kW. Damit braucht er von 0 - 100% 3 bis 4 Stunde.

Genau, Du hast es erfasst. Mit 7,4 kW habe ich an vielen Ladesäulen pro Stunde ca. 34% SoC geladen, also ca. 6,4 kWh netto, allerdings nur bis ca. 85%, weil die Ladekurve spätestens dort bei dieser Ladeleistung sinkt. Von 0-80% sind es somit ca. 2:20 h, für die restlichen 20% musst man mit weiteren ca. 1:30h rechnen. Ich habe allerdings nie über 88% öffentlich kostenpflichtig geladen, da chargeNow per Zeit abrechnet und ich die Ladesäulen nicht unnötigerweise belegen möchte. Mit meinem BEW Vertrag (RWE Roaming), der nach kWh abrechnet, habe ich erst einmal geladen und noch keine Abrechnung erhalten.

Mit dem CCS-Schnelllader kann ich die nächsten Tage in ca. 45 Minuten von 0-80% laden, und das an den üblichen 22kW Ladestationen. Ich werde dem Schnelllader dann nächste Woche nachweinen.
Zuletzt geändert von Poolcrack am Mi 20. Aug 2014, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon green_Phil » Mi 20. Aug 2014, 13:29

Also ich mag mir den Designwerk-Lader auch mal ausleihen! :D Ist der mietbar? 8-)
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon Poolcrack » Mi 20. Aug 2014, 13:34

Wegen Miete: Da musst Du mal bei design-werk.ch anfragen. Endurance und mir wurde der Prototyp (schwerer, größer) für den Reichweitentest in Hilden überlassen, siehe hier: http://www.goingelectric.de/forum/treffen-touren-urlaub/von-stuttgart-backnang-nach-duesseldorf-hilden-t6336.html. Für Gepäck bleibt nicht mehr viel Platz im Kofferraum. Man darf die dicken Kabel nicht vergessen. ;-)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >87.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2025
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon green_Phil » Mi 20. Aug 2014, 13:48

Ah, ihr habt ihn direkt von Designwerk ausgeliehen bekommen, und zwar den Prototyp. Interessant.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon Hasi16 » Mo 12. Jan 2015, 21:03

Poolcrack hat geschrieben:
Seit gestern zeigt mein i3 beim Einschalten eine Warnung an: "Antrieb. Demnächst prüfen" und als Detailinformation "Fahren weiterhin möglich. Von Ihrem Servicepartner prüfen lassen.".

Beim Abschalten des Rex' beim starken Rekuperieren habe ich heute diese Meldung beim Fahren bekommen. Jetzt hatte ich noch keine Gelegenheit den Akku wieder ganz voll zu laden. Der Remote Pannenservice meinte, dass irgendein "zu geringer Widerstand in der Isolation gemessen wurde". Die Warnung ging bisher auch nicht weg. Hat jemand Erfahrung damit? Muss ich unbedingt zur Werkstatt?

edit: Glaube hier bin ich richtiger unterwegs!? http://www.goingelectric.de/forum/bmw-i3-range-extender/antriebseinheit-ueberpruefen-t7795-10.html#p156737

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Hat jemand "Antrieb. Demnächst prüfen" angezeigt bekomme

Beitragvon endurance » Mo 12. Jan 2015, 22:04

Hast Du eine neue Software oder die vor August 2014?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3403
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast