Gebrochenes Motorlager (Motoraufhängung)

Gebrochenes Motorlager (Motoraufhängung)

Beitragvon lgross » Do 8. Okt 2015, 11:23

mit grossem Knall und metallischen Geräuschen aus dem Antriebsbereich bin ich letzte Woche auf einer sehr belebten Kreuzung in Hamburg liegen geblieben.

Nach dem sich die allgemeine Aufregung gelegt hatte (Hupkonzert etc, war halt in der morgendlichen Rush-Hour) und mir ein freundlicher Passant geholfen hat das Ding von der Strasse zu schieben, wurde ich nach ca. 2,5 Stunden Wartezeit in die NL HH eingeschleppt.

Anfang der Woche dann die Diagnose "gebrochenes Motorlager". In der deutschen Sprache gibt es leider für ein Lager (eng: bearing) und Lager (eng: support, mount) leider nur einen Begriff, ich dachte zuerst an "bearing failure" des E-Motors, bis ich aufgeklärt wurde, das ein Motorlager (also die Befestigung der E-Maschine an der Karroseriestruktur) gebrochen sei, die Antriebseinheit sich in Folge dessen verschoben und Kraftschluss zu den Antriebswellen verloren hat. Das scheint ja kein ganz unbekanntes Problem zu sein http://www.mybmwi3.com/forum/viewtopic.php?f=15&t=2636, ich habe hier in Deutschland aber noch nie etwas darüber gelesen.

Habt ihr so etwas auch schon einmal gehabt? Was wurde instand gesetzt? Wie ist die Sache ausgegangen?

Vielen Dank für eure Informationen.
Zuletzt geändert von lgross am Do 8. Okt 2015, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.
2016 Range Rover Sport, 2016 i3 BEV
Benutzeravatar
lgross
 
Beiträge: 92
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 15:29

Anzeige

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon bm3 » Do 8. Okt 2015, 12:00

Hallo lgross,
finde die Überschrift ist etwas irreführend,so wie ich das lese handelt sich um ein gebrochenes Lager der Motoraufhängung und nicht des Motors an sich. Vielleicht kannst du die Überschrift nochmal etwas anpassen ?

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon m.k » Do 8. Okt 2015, 12:07

Mit Motorlager ist aber meistens die Motoraufhängung gemeint. Gibt es ja beim Verbrenner auch, und da gibts auch öfter Probleme wegen der Vibrationen.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon bm3 » Do 8. Okt 2015, 12:11

Was damit gemeint ist weiss ich auch, aber wir haben nun mal eine gute Sprache die es uns erlaubt uns sehr präzise und treffend in aller Kürze auszudrücken im Gegensatz zu manchen anderen Ländern. ;)
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon TOMbola » Do 8. Okt 2015, 12:19

Mit Motorlager ist ausschliesslich die Aufhängung des Motors gemeint. Was denn bitte sonst, vielleicht das Lager in dem sich der Motor vor dem Einbau in der Fabrik befindet?!?
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon bm3 » Do 8. Okt 2015, 12:28

Tom :roll: schonmal davon gehört dass in jedem Motor Wellen sind die Lager haben ?
Das wird mir jetzt langsam zu blöd hier mit dir.
Aber du hast Recht und damit ist das für mich jetzt erledigt, umgangssprachlich "Motorlager" für die "Lager der Motoraufhängung",
überall wird eben gespart, auch gerne mit Buchstaben und Wörtern und es sind ja nunmal die wenigsten von uns in einem technischen Beruf tätig.

editiert:
Die Frage ist für mich warum überhaupt etwas an der Motoraufhängung bricht und ob es sich hier um einen Einzelfall handelt, wahrscheinlich war es auch nicht das Lager an sich sondern die Befestigung des Lagers an einem Träger ?
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Gebrochenes Motorlager (Motoraufhängung)

Beitragvon Highlander_mue » Do 8. Okt 2015, 12:56

Hallo beisammen,

wenn man schon über solche Begrifflichkeiten diskutiert, in der Fachsprache gibt es die "Motorlager", das sind wie im Tred berichet die Motoraufhängungen, und es gibt die "Motorlagerung", das sind die Läger in einem Motor.

Viele Grüße, Highlander_mue
Highlander_mue
 
Beiträge: 136
Registriert: So 12. Okt 2014, 14:28

Re: Gebrochenes Motorlager (Motoraufhängung)

Beitragvon rollo.martins » Do 8. Okt 2015, 13:25

Faszinierend, wie das hier wieder aus dem Ruder läuft mit der Besserwisserei. Seid doch etwas zurückhaltend. Nicht jeder ist Automechaniker.
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Gebrochenes Motorlager

Beitragvon TOMbola » Do 8. Okt 2015, 13:35

bm3 hat geschrieben:
Tom :roll: schonmal davon gehört dass in jedem Motor Wellen sind die Lager haben ?
Das wird mir jetzt langsam zu blöd hier mit dir.


Es hätte auch durchaus der Scheibenwischermotor oder einer der unzähligen Stellmotoren sein können nicht wahr. Eine Frechheit wie man durch undefinierte Überschriften in die Irre geführt wird. ;)
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1085
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Gebrochenes Motorlager (Motoraufhängung)

Beitragvon bm3 » Do 8. Okt 2015, 14:03

rollo.martins hat geschrieben:
Faszinierend, wie das hier wieder aus dem Ruder läuft mit der Besserwisserei. Seid doch etwas zurückhaltend. Nicht jeder ist Automechaniker.


Ist doch Alles ok jetzt rollo, der TE hat sogar wahrscheinlich nur mirzuliebe :lol: die Überschrift noch ergänzt :D
Aber zum eigentlich Thema kam bis jetzt hier wenig Konkretes zurück, auch nicht von dir.
Ich halte mich deshalb hier auch jetzt ganz zurück.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5715
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast