Drosselung der Reku nach Update?

Re: Drosselung der Reku nach Update?

Beitragvon i300 » So 7. Sep 2014, 00:25

Also meiner hatte noch kein Update und ich habe mich schon häufiger über eine schwächere Reku (kein voller Akku, keine Kurve) gewundert. Das ist für mich noch nicht ganz nachvollziehbar. Wenn es bei >90 (Autobahn) weniger wäre, fände ich es nicht schlecht. Dass die Reichweite dadurch sinkt, wie eingangs behauptet, ist nicht logisch, es sei denn man muss deshalb die herkömmlichen Bremsen heizen. Eine dezente Anzeige, dass die Reku schwach sein wird, fände ich nützlich, da man sich ja auf das Bremsverhalten einstellt und dann überrascht ist wenn es ausbleibt, so wie umgekehrt wenn der Abstands-Assistent mal wieder unerwartet aussteigt..

Die Lösung wie im e-Golf mit Wahl über den Schaltknüppel hat mich bei einer ersten Probefahrt nicht überzeugt..
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1302
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Re: Drosselung der Reku nach Update?

Beitragvon i3Prinz » So 7. Sep 2014, 04:13

[quote="Hasi16"Hast du die automatische Abstandskontrolle? Wenn die rausfliegt, dann ist eine starke Rekupertation echt Mist.[/quote]

Nein, die habe ich nicht. Vor allem wurde ungefragt mein Auto im Fahrverhalten geändert, nach dem Werkstattbesuch: Überraschung... Wie soll das eigentlich in Zukunft werden? Muß man da jedesmal das Auto komplett testen, um herauszufinden, was von BMW verschlechtert wurde??
i3 BEV - i-step I001-17-03-507
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
i3Prinz
 
Beiträge: 700
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 18:17

Re: Drosselung der Reku nach Update?

Beitragvon E_souli » So 7. Sep 2014, 12:20

Hmm, ich kann keine Drosselung der Reku feststellen - eine Drosselung der AC Ladungszeiten aber schon
Manche finden Schukosteckdosen auf Langstrecke cool,
weil sie sich schämen würden, einen Abschlepper zu holen, wenn nix mehr geht.
Saugeil, sinnvoll und genau so funktioniert E Mobilität in den Köpfen einzelner.
Knaller :-)
E_souli
 
Beiträge: 2652
Registriert: Di 18. Mär 2014, 09:01

Re: Drosselung der Reku nach Update?

Beitragvon Curio » So 7. Sep 2014, 12:31

Hallo,
ich kan i3_er nur zustimmen, bei mir gibt es keine spürbare Änderung im Reku Verhalten nach dem Update, beim "schnellen" Wechstelstomladen schon.

Bei der Reku gibt es aber sehr wohl Unterschiede zwischen den "Fahrerlebnisstufen". Ich fahre meistens im Eco Pro - und war dann mal ausnahmsweise im Eco Pro Plus unterwegs, da war die viel "softere" Reku bei höheren Geschrwindgkeiten auffällig, aber ist ja ok, da kann man dann viel stärker gleiten und ausrollen, was ja zB für eine Überlandfahrt sehr sinnvoll sein kann.
seit 04/2014 BMW i3 Atelier - Rasenmäher-Edition
Curio
 
Beiträge: 397
Registriert: Di 20. Aug 2013, 23:15
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Drosselung der Reku nach Update?

Beitragvon DeJay58 » Fr 21. Nov 2014, 11:14

Wer es vergleichen möchte, ich habe hier 2 Videos von mir ausgegraben. Beide sind mit der SW-Version die er schon oben hatte bei Auslieferung im Mai. 1.irgendwas. Kann ich gerne nachsehen.

https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow (Aus 50 km/h das Auto zum Stillstand bremsen mit der Reku alleine)

https://www.youtube.com/watch?v=oo0RWQxPEcQ (Bergab 50 km/h volle Reku)

Vielleicht hilft es wem.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3868
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Vorherige

Zurück zu i3 - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste