Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon motion » Di 7. Nov 2017, 17:17

Hallo,

als Interessent und als potentieller i3 Fahrer in Zukunft, möchte ich gerne diese Dinge umgesetzt haben (falls BMW mitließt). Schreibt auch eure Anforderungen hier rein.

- 300km besser 350km reale Reichweite (auch im Winter bei Minusgraden und aktiver Heizung)
- Deutlich höhere CCS-Ladeleistung (so viel wie technisch machbar ist)
siehe https://www.goingelectric.de/2017/11/03 ... ersteller/
- Türen sollen unabhängig voneinander geöffnet und geschlossen werden können

Detailfragen

- HUD (Head-Up-Display) in der Frontscheibe statt Fahrerdisplay serienmäßig (oder mit Aufpreis)
- Induktives Laden (optional)
- IR reflektierende Frontscheibe serienmäßig (weniger Wärmeeintrag im Sommer bedeutet weniger Einsatz von AC, siehe E-Golf)
- Lenkradheizung (spart Energie im Winter)
- Adaptive LED-Matrix Scheinwerfer gegen Aufpreis (ist in anderen BMW auch verfügbar)
- Weniger Windgeräusche auf der Autobahn
- elekt. Fahrersitz mit Memory-Funktion, ausziehbare Oberschenkelauflage und Lordosenstütze
- Evtl. Tot-Winkel-Assistent
motion
 
Beiträge: 458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Anzeige

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon fridgeS3 » Di 7. Nov 2017, 17:32

Deine Wunschliste klingt für mich eher nach einem "i5" als einem i3.

Man/BMW muss doch irgendwo mal Unterschiede in ihre Baureihen haben, wenn Du so viel Luxus brauchst, musst Du eben in der nächst höheren Klasse kaufen. Bald wird es auch dort E-Autos geben.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2057
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon motion » Di 7. Nov 2017, 17:42

Welche Punkte sind davon Luxus? Ich brauche aber nicht die Motorleistung oder die Ausmaße eines i5.
Der Preis eines i5 wird entsprechend sein - zu viel! Für BMW die Zusatzaustattung lukrativ.

Mir gefällt außerdem die Bauweise des i3 (aus CFK, Kunststoff und Aluminium) sowie die hohe Sitzposition.
Dies wird leider beim i5 wegfallen.
Zuletzt geändert von motion am Di 7. Nov 2017, 17:46, insgesamt 3-mal geändert.
motion
 
Beiträge: 458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon midimal » Di 7. Nov 2017, 17:44

fridgeS3 hat geschrieben:
Deine Wunschliste klingt für mich eher nach einem "i5" als einem i3.

Man/BMW muss doch irgendwo mal Unterschiede in ihre Baureihen haben, wenn Du so viel Luxus brauchst, musst Du eben in der nächst höheren Klasse kaufen. Bald wird es auch dort E-Autos geben.


Übertreiben wir jetzt nicht mit dem Luxus :lol: :lol: :lol:

LenkradHeizung, mind. eine 40kWh Batterie (KONA kommt mit > 60kWh Brutto !) sowie diverse Assistenzsysteme(incl. Totwinkel Assi) + schnellere CCS-Ladegeschwindigkeit haben Koreaner und Japaner bei AKTUELLEN Modelen bereits dabei.
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5923
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon JuergenII » Di 7. Nov 2017, 19:44

Zweites Facelift? :lol:

Manche hier haben Humor stell ich fest. Das einzige was beim jetzigen i3 evtl. noch kommt sind leistungsfähigere Akkus. Erst der neue i3, gebaut aus konventionellen Materialien, wird wieder "normale Türen haben. Was daran besser sein soll weiß ich allerdings nicht. Selten so bequem an die hintere Sitzreihe gekommen wie beim jetzigen Modell. Der Motor ist dann vorne. Innovativ ist an dem Nachfolger gar nichts mehr. Aber der dt. Michel wird sich freuen wieder ein todlangweiliges Modell kaufen zu können.

Und der Kona braucht auch seine 60 kWh, denn er baut genauso bescheiden auf wie der i3 sprich man fährt wieder eine Schrankwand. Dazu kommt dann noch ein massives Gewicht von deutlich über 1.500 kg leer. Im Stadtverkehr verhagelt also sein Gewicht einen guten Verbrauch und Überland seine Bauform. 60 kWh Brutto bedeutet deutlich unter 50 kWh nutzbare Kapazität. Ich tippe mal auf praxisnahe 240 bis 280 km. Und dann wieder dieser stumpfsinnig langweilige Innenraum. Dafür hat er nette Farben, ist ja auch was.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon midget77 » Di 7. Nov 2017, 20:22

@motion
Akkukapazität sollte erhöht werden, das ist machbar - aber - ich glaube, selbst BMW wird dir vom Kauf des jetzigen i3 abraten - schließlich stellst du deren Konzept generell in Frage
@JuergenII
Wann kommt "der neue i3" ?
@midimal
(Kona lädt zwar (wahrscheinlich) schneller an DC - a b e r - Laden an AC ist einfach eine Katastrophe!)
BMW hat (spät aber doch) erkannt, dass 3phasiges Laden in Europa zum Pflichtprogramm gehören sollte
midget77
 
Beiträge: 283
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon backblech » Di 7. Nov 2017, 21:09

Wunsch für den i3:

350km Reichweite im Sommer bei normalem Fahrverhalten, Überlandfahrt
- 120 Ah Akku
- aerodynamische Anpassung an der Front, glätten?
- weg mit den riesigen Rückspiegeln stattdessen Kameras, weniger Windgeräusche

Klimaanlagen oder Ventilatorbetrieb unabhängig vom Fahrmodus, empfinde ich als die absolute Bevormundung

Fahrassistenz mit Radar vorne und wahlweise hinten als Vorstufe zum autonomen Fahren, zB. auf Autobahn bis 120 km/h, spontanes Abschalten des jetzigen DAP sind vorhersehbar, System entspricht vermutlich nicht mehr dem Stand der Technik

CCS Laden bis 80 kW Ladeleistung

Anhängerkupplung für Heckträger für Fahrräder / Heckkoffer
oder eine Klappe in der Heckschürze um den Raum unterhalb des Kofferraumes zw. Motor und Heckschürze nutzen zu können.
backblech
 
Beiträge: 71
Registriert: Mo 17. Apr 2017, 16:57

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon Waldameise » Di 7. Nov 2017, 21:19

Meine Meinung ist: Der I3 ist so wie er ist genau richtig. Ich erfreue mich täglich daran, dass er einfach nur anders ist als die anderen (BEV).
Luxus wie headup, memory, Lenkradheizung habe ich noch nie vermisst.
Mir gegenüber wurde seitens BMW angedeutet, dass die aktuellen Verbrenner Modelle elektrifiziert werden und der I3 aussterben wird.
Das war für mich ein klares Signal, meinen I3 zu halten und ihn notfalls in ein imainäres privates Museum zu stellen.
Dabei hoffe ich, dass die Batterie möglicht lange hält, damit ich noch möglichst lange Freude habe an meinem I3, so wie er jetzt ist.
Ich habe keinen Bock auf BEVs im Kleid der Verbrenner, bei denen ich einen Toyota kaum von einem Opel unterscheiden kann (nur beispielhaft!!!!)

Ich habe hier nur meine persönliche Meinung geäußert. Man kann das auch anders sehen. Jedem das Seine.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 109
Registriert: Di 24. Jan 2017, 22:02

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon Elektro-Hai » Di 7. Nov 2017, 21:58

..mmh, mich stören die nicht unabhängig öffnenden Türen beim Dreimann-Betrieb schon ein bisschen und auch für den hinteren Mittelsitz würde ich eine Abdeckung der Getränkehalter und ein Sicherheitsgurt nicht verachten...

Grüsse
Heie
i3 60 Ah, 2. Hand, 04/2014 seit 16.9.2017
Elektro-Hai
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 3. Okt 2017, 08:28

Re: Zweites Facelift: Feedback Wunschliste/Lastenheft

Beitragvon umali » Di 7. Nov 2017, 22:01

JuergenII hat geschrieben:
Zweites Facelift? :lol:
Manche hier haben Humor stell ich fest. Das einzige was beim jetzigen i3 evtl. noch kommt sind leistungsfähigere Akkus. Erst der neue i3, gebaut aus konventionellen Materialien, wird wieder "normale Türen haben. Was daran besser sein soll weiß ich allerdings nicht. Selten so bequem an die hintere Sitzreihe gekommen wie beim jetzigen Modell. Der Motor ist dann vorne. Innovativ ist an dem Nachfolger gar nichts mehr. Aber der dt. Michel wird sich freuen wieder ein todlangweiliges Modell kaufen zu können.
...

So ähnlich wird es kommen (max. noch ein leistungsfähigerer Akku - dann isch over)
Ich habe mir gestern mal diesen Vortrag gegeben:
https://www.ufz.de/index.php?de=36336&webc_pm=36/2017
Dort sah ich keinen i3-Nachfolger - nur das E-Mini BEV für 2019 in konventioneller Bauweise und der Mann war echt vom Fach, da kein Verkäufer, sondern Chefentwickler für die Komponenten.

Das ist doch auch klar - das Carbonchassis ist viel zu teuer für die Massenproduktion - zumindest in den nächsten Jahren. Der i3 ist und bleibt ein Versuchsträger, der zum Glück in recht hoher Stückzahl verkauft wird. Irgendwann wird er ohne echten Nachfolger auslaufen oder max. als teures Sportmodell für Betuchte neu aufgelegt werden.

Mit den jetzigen i3-Modellen hat sich BMW allerdings ordentlich E-Erfahrung geholt, die nun in die Massenmodelle übertragen wird. Da der BMW-Kunde aber zuerst das Design kauft, bieten sich die gewohnten Blechkarossen an, auch wenn es nicht optimal für ein BEV ist.
Von einer echten BEV-Neuentwicklung wurde kein Wort gesprochen.

@JuergenII:
Das mit den Türen kann ich fast nicht glauben, dass Du das ernst meinst. Vor dem i3 hatte ich einen Suzuki Swift 5-Türer. Das Teil ist im Vergleich zum i3 sowas von praktisch, dass man das i3-Türenkonzept m.E. maximal "dulden" kann - zumindest wenn man Kinder zur Schule bringt.
Hast Du schon mal in der City im Berufsverkehr Fondpassagiere aussteigen lassen? Das ist gelinde gesagt eine Zumutung und nur durch die anderen positiven Fakten erträglich. Ich bekomme da jedes Mal einen Fön.

VG U x I
umali
 
Beiträge: 296
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 16:32

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Pendulum76 und 6 Gäste