Zoe zur XXL Probefahrt aus Sicht eines i3 Fahrers

Zoe zur XXL Probefahrt aus Sicht eines i3 Fahrers

Beitragvon Hamburger Jung » Mo 20. Apr 2015, 23:10

Hallo,

Nun habe ich für zwei Tage eine Zoe zur XXL Probefahrt. Ein Intens mit 2700 Kilometern.

Vorab, ich bin vorher nie eine Zoe gefahren, stehe jedoch jedem e Auto offen gegenüber.
Hier mal meine ersten Vergleiche.

Pro Zoe;

Die Ladeleistung
Der Preis
Das Soundsystem klingt besser als mein 08/15 im i3
Ein Geschwindigkeits Limiter - finde ich Klasse und vermisse ich im i3
Tom Tom Navi Karten mit Live Traffic - für mich das Beste was es gibt

Pro i3;

Das LED Licht ist um Welten besser
Das Navi Professional finde ich besser als das R Link System
Die Dämmung im i3 ist besser, er wirkt gedämmter

Was ich nicht schön am Zoe finde, auch das schwarze Armaturenbrett spiegelt bei Sonneneinstrahlung. Einmal sogar massiv.

Ansonsten gefällt mir die Zoe sehr gut. Ich sitze sehr gut, der Tacho gefällt.
Er ist, zum Vergleich mit dem i3, spürbar langsamer und behäbiger. Aber ich finde die Leistung absolut ausreichend.

Der Verbrauch auf meiner Dienststrecke war höher als im i3. Bin bewusst sparsam gefahren, Eco ohne Heizung und Lüftung.
Hier waren gute 2 kWh mehr Verbrauch.

Die Reichweitenanzeige ist im Vergleich zum i3 viel, sehr viel dynamischer. Abfahrt 102 Kilometer Reichweite, dann mal 130 und angekommen nach 30 Kilometern mit 78 Rest.

Im Zoe gefällt mir auch der Wahlhebel. Zum Gleiten in N sehr gut. Fehlt mir im i3, geht besser in N als Segeln mit dem Fuß.

Freue mich heute auf mehr Kilometer und werde berichten.

Lg HH Jung
Zuletzt geändert von Hamburger Jung am Di 28. Apr 2015, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Hamburger Jung
 

Anzeige

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon midimal » Mo 20. Apr 2015, 23:43

Na dann vieeeeeeel Spaß noch mit der ZOE ;)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5979
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon endurance » Di 21. Apr 2015, 06:07

Ein Geschwindigkeits Limiter - finde ich Klasse und vermisse ich im i3

Was ist das? Hätte gedacht das entspricht den zwei setzbaren Limits für Eco und P+ im i3?
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3400
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon eDEVIL » Di 21. Apr 2015, 06:19

Hamburger Jung hat geschrieben:
Im Zoe gefällt mir auch der Wahlhebel. Zum Gleiten in N sehr gut. Fehlt mir im i3, geht besser in N als Segeln mit dem Fuß.

Wahlhebel ht der i3 doch auch!?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon Algo » Di 21. Apr 2015, 08:59

eDEVIL hat geschrieben:
Hamburger Jung hat geschrieben:
Im Zoe gefällt mir auch der Wahlhebel. Zum Gleiten in N sehr gut. Fehlt mir im i3, geht besser in N als Segeln mit dem Fuß.

Wahlhebel ht der i3 doch auch!?

Wollte ich auch gerade fragen .. was hindert dich daran den i3 auf N zu stellen?
Mein Stormtrooper: BMW i3 BEV Capparisweiß
Benutzeravatar
Algo
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 19:28

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon Starmanager » Di 21. Apr 2015, 09:26

Ich frage mich schon die ganze Zeit wie koennt Ihr so viel Gleiten? Habt Ihr keinen nachfolgenden Verkehr dem das auf den Sack geht wenn der Vordermann immer langsamer wird? Mit dem Tempomat zu fahren ist doch viel angebrachter. Damit nervt man die anderen nicht so sehr und man kann feinfuehlig bremsen bzw die Geschwindigkeit passend herunterholen um z.B. am Ortseingang wieder 50 auf dem Display zu haben.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1080
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon Hamburger Jung » Di 21. Apr 2015, 09:34

Moin,

also beim i3 hindert mich das Lenkrad und das verlassen meiner ergonomischen Sitzposition daran immer auf N zu schalten.
Es sehr erschwerlich. Beim ZOE schalte ich blind aus dem Handgelenk auf N. Mir gefällt das.


Gleiten kann man viel wenn man möchte. Beim Prius bin ich viel "Pulse and Glide" gefahren.
Gas geben, Gas wegnehmen und rollen lassen. Im Übrigen bin ich zu meinen Fahrzeiten oft alleine auf weiter Flur.

Ein Limiter:

Ich kann die Geschwindigkeit auf 58 km/h setzen und Gas geben, ohne das er darüber kommt. Kick down ausgenommen.
Finde das sehr angenehm, hatte meine C Klasse auch und andere BMW Modelle haben es auch.

Lg HH Jung
Hamburger Jung
 

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon Nik » Di 21. Apr 2015, 10:59

für längere Stadtfahrten gibt's nix besseres :thumb:
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 787
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon imievberlin » Di 21. Apr 2015, 16:46

Sehr schön geschrieben auch wenn ich die Fakten vom i3 nicht beurteilen kann.

Freut mich das diese XXL Aktion auch E-Autofahrer anspricht und zum Vergleich animiert.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1873
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Zoe zur XXL Probefahrt

Beitragvon molab » Di 21. Apr 2015, 17:33

Starmanager hat geschrieben:
Ich frage mich schon die ganze Zeit wie koennt Ihr so viel Gleiten? Habt Ihr keinen nachfolgenden Verkehr dem das auf den Sack geht wenn der Vordermann immer langsamer wird?

Segeln verlangsamt kaum und nervt daher auch keinen - wenn man nicht gerade bei Gegenwind oder bergauf zu segeln versucht. Geht schon sehr viel, gerade auch in der Stadt. Aber dort würde ich auch nicht auf N gehen wollen bzw. wieder auf D, wenn mir einfällt, die Spur schnell mal wechseln zu wollen. Aber ich fahre in der Stadt sehr viel mit der Segeleinstellung (Smart allerdings, Segeleinstellung habe ich sowohl bei Zoe als auch bei i3 vermisst). Stört niemanden, habe nach der Ampel eh meist Abstand zu den anderen...
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: LordJackson, ry 2107 und 2 Gäste