Wo ist die Simcard verbaut?

Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon DeJay58 » So 25. Mai 2014, 20:02

Rein aus Neugierde würd mich das interessieren und in der Folge auch ob die theoretisch tauschbar wäre.
Video Reku Test alte/neue SW: https://youtu.be/mTpot4lZYtA
Video 2: Reku Test: https://www.youtube.com/watch?v=HQd-0jxuzow
Video 3: i3 geht auch quer: https://www.youtube.com/watch?v=lM-mqv72fdY



BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 3789
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Anzeige

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon NixNutzz » Mo 26. Mai 2014, 00:26

Mein iAgent hat auf diese Frage geantwortet, dass sie im Bereich des Armaturenbrettes verbaut sei. Wo genau, wollte er nicht sagen. Würde mich aber auch interessieren.

Es handelt sich um eine SIM-Karte von Vodafone:

http://www.automobilwoche.de/apps/pbcs.dll/article?AID=/20120308/NACHRICHTEN/120309929/vodafone-sticht-telekom-bei-bmw-aus#.U4JtkM5QAgo

Die SIM erfüllt wohl besondere Anforderungen; ich glaube daher nicht, dass man die so einfach austauschen kann. Würde auch nur etwas bringen, wenn Du weißt, wie man die eigene SIM konfigurieren kann für das Zusammenspiel mit dem Fahrzeug und den Zugriff auf Internet, Telefon u.s.w..

Ich fände dennoch interessant zu wissen, wo sie genau eingebaut ist. Wenn ich mal keine Lust mehr habe auf das Sammeln meiner persönlichen Daten zum Fahrprofil, Aktionsradius und vieviele Leute wann und auf welcher Strecke mitgefahren sind, könnte ich die einfach ausbauen. Und weil über die SIM die Fahrzeugposition genau nachzuvollziehen ist, wo ich mal zu schnell gefahren bin oder welche Autobahnabschnitte ich genutzt habe, könnte man theoretisch sogar automatisiert Knöllchen zustellen oder eine zukünftige Autobahnmaut abrechnen :roll: . Den Verkehrsminister würde es freuen :x .

Könnte ja auch sein, dass BMW mal ein Update mit Funktionen per Mobilfunk einspielen möchte, die ich gar nicht haben will. Wenn man dann wüsste, wo die SIM eingebaut ist, hätte man immer noch die Möglichkeit abzuwägen, ob man das will, oder einfach die Karte zu ziehen.

Klar kann man die SIM auch bei BMW kostenlos "deaktivieren" lassen, aber ob das alle Datendienste betrifft?

Für die Freunde der Statistik: Mein iAgent hat mir gesagt, dass sie in ihrer Niederlassung im ersten Quartal 2014 sechsundzwanzig i3 ausgeliefert hätten; davon hätten zwei Kunden die Deaktivierung der SIM gewünscht.
NixNutzz
 
Beiträge: 121
Registriert: So 23. Feb 2014, 20:32

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon fbitc » Mo 26. Mai 2014, 07:42

Bei Renault ist die SIM Karte verlötet. Vielleicht auch bei BMW?
Grüße Frank
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3737
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon zuhörer » So 29. Nov 2015, 09:46

Unter dem linken Fondsitz liegt das Steuergerät beim i3 dafür

http://www.etk.cc/bmw/DE/search/selectC ... 4/84_0949/

So wie es in der Darstellung aussieht scheint das im Prinzip ein Art Händie zu sein, und wenn man den Akku (Nr.4) rausnimmt dann könnte/müsste eigentlich Ruhe sein. ;)
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon graefe » So 29. Nov 2015, 11:27

NixNutzz hat geschrieben:
Für die Freunde der Statistik: Mein iAgent hat mir gesagt, dass sie in ihrer Niederlassung im ersten Quartal 2014 sechsundzwanzig i3 ausgeliefert hätten; davon hätten zwei Kunden die Deaktivierung der SIM gewünscht.


Und diese beiden Kunden wahrscheinlich aus Angst vor der Mobilfunk-Strahlung. :lol:

Ich hätte ja nicht gedacht, dass das Vodafone ist, weil der Empfang des i3 in meiner TG wesentlich besser als beim Smart ist, der ja auch Vodafone nutzen soll. Scheint also einfach an der besseren Empfangshardware zu liegen.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2265
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon Schibulski » So 29. Nov 2015, 11:36

zuhörer hat geschrieben:
... und wenn man den Akku (Nr.4) rausnimmt dann könnte/müsste eigentlich Ruhe sein. ;)

...dazu müsste man wissen, ob bei herausgenommenem Akku die Telematikeinheit nicht vom "Ladestrom" versorgt wird, sobald man fährt oder an der Ladesäule hängt. Kommt wohl auf einen Versuch an?
Schibulski
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon zuhörer » So 29. Nov 2015, 12:07

Ja, sehr wahrscheinlich. Ein Händie geht ja auch, wenn es am Ladegerät hängt und man den Akku rausnimmt ...

Und wenn man das gesamte Steuergerät abzieht? Dann wird vermutlich irgend ein Anderes verrückt spielen.

Auscodierung/Deaktivierung beim Freundlichen ist wohl der einfachste Weg.
ORDER≡D
zuhörer
 
Beiträge: 285
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 16:18

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon Starmanager » So 29. Nov 2015, 12:14

Dieser Akku ist fuer den Notfallruf im Telematik Modul eingebaut. Wenn bei einem Unfall die Stromversorgungen der Hochvolt- und der 12V-Batterie getrennt werden funktioniert das Telematik Modul nur noch ueber diesen besagten Akku. Ausserdem wird es Fehlermeldungen hageln wenn der Akku nicht mehr verbaut ist.
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1055
Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon Micky65 » So 29. Nov 2015, 23:28

graefe hat geschrieben:
Und diese beiden Kunden wahrscheinlich aus Angst vor der Mobilfunk-Strahlung. :lol:

Ich denke eher aus dem Grund das man 24/7 überwacht werden kann und BMW und andere 3-Buchstaben-Banden stets den Aufenthaltsort / Ziel usw. kennen... eine gute Wanze gibt das Auto auch ab...
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Wo ist die Simcard verbaut?

Beitragvon Hasi16 » Mo 30. Nov 2015, 07:14

Micky65 hat geschrieben:
Ich denke eher aus dem Grund das man 24/7 überwacht werden kann und BMW und andere 3-Buchstaben-Banden stets den Aufenthaltsort / Ziel usw. kennen... eine gute Wanze gibt das Auto auch ab...

Aber bei der Beschließung der EU-Richtlinie für's automatische Absetzen von Notrufen und deren ausdrücklich vorbotene Möglichkeit diese Option zu deaktivieren, hast du bestimmt den Mund gehalten, oder? :roll:

Viele Grüße
Hasi
Hasi16
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste