Wird es ein i3 bei mir?

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon endurance » Mo 12. Okt 2015, 05:56

Das Sparen bezog sich sicher auf die AB wenn man hinter einem Laster (wenn es schneller sein soll Bus) mit Abstandsregelung herfährt. Wenn die Zugmaschine gleichmäßig zieht spart das und der Automat bringt einen Sicherheits/komfortgewinn.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3363
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Anzeige

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon fridgeS3 » Mo 12. Okt 2015, 08:06

i300 hat geschrieben:
die Parkbremse muss man nicht extra lösen - einfach losfahren (vorher anschnallen!)


Das gilt aber nicht für das Rückwärtsfahren, oder?? In diesem Fall musste ich die Parkbremse bisher immer von Hand lösen.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-17-07-500 - max. SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier)

Mach' mit und sei ein Teil des BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 2048
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38
Wohnort: Berlin

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon Micky65 » Mo 12. Okt 2015, 08:48

graefe hat geschrieben:
Das kann ich nicht bestätigen. Ein Tempomat will halt immer die Geschwindigkeit halten.

Der Abstandstempomat hält aber nicht die Geschwindigkeit, sondern den Abstand konstant, oder?
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon harlem24 » Mo 12. Okt 2015, 08:58

Sowohl als auch, sprich der paßt die Geschwindigkeit dem vorher fahrenden Fahrzeug an.
Der Abstand bleibt immer gleich, egal ob das Fahrzeug vor Dir schneller wird oder langsamer.
Natürlich nur solange, wie sich das Fahrzeug vor Dir unter der von Dir gewählten Höchstgeschwindigkeit bleibt.
Wird es langsamer, bremst auch der i3.
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 12. Okt 2015, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2851
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon Micky65 » Mo 12. Okt 2015, 12:22

harlem24 hat geschrieben:
Sowohl als auch, sprich der paßt die Geschwindigkeit dem vorher fahrenden Fahrzeug an.

Da LKWs bergauf aber fast immer langsamer werden, wird dann ja auch der i3 langsamer und spart so Strom.
(so würde ich mal schlussfolgern)

Sprich: Abstandstempomat spart (potentiell) Strom.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon graefe » Mo 12. Okt 2015, 15:22

Bei intelligenter und vorausschauender Fahrweise lässt sich mehr sparen als durch einen Automaten, der nur den Vordermann und die Soll-Geschwindigkeit sieht und entsprechend hektisch beschleunigt bzw. bremst/rekuperiert.
Gerade die Distronic ist beim i3 ziemlich vorsichtig ausgelegt, so dass man damit kaum Windschatten fahren kann. Ist wohl auch besser so. Einmal ist mir ein Auto von links in die Lücke vor mir geschwenkt. Da hat der i3 eine dermaßen heftige Bremsung hingelegt...

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon Micky65 » Mo 12. Okt 2015, 15:31

Was mir an der Distronic auch nicht passt, ist, dass man (umnachvollziehbar) dazu auch eine teure Innenausstattung nehmen muss - ich finde die Basisausstattung Atelier aber vollkommen OK, die anderen sind mir schon fast "Over the Top". Ist aber sicher schon oft hier im Forum diskutiert worden.

Dazu kommt, dass die anderen Ausstattungen alle mehr oder weniger viel Leder mit dabei haben - ich sehe das nicht so eng, aber bei uns in der Familie kaum vermittelbar... Kadaverhaut wollen die alle nicht.
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon TomZ » Mo 12. Okt 2015, 15:34

Micky65 hat geschrieben:
Dazu kommt, dass die anderen Ausstattungen alle mehr oder weniger viel Leder mit dabei haben - ich sehe das nicht so eng, aber bei uns in der Familie kaum vermittelbar... Kadaverhaut wollen die alle nicht.


Die ist bestimmt von natürlich vestorbenen Kühen... Alterschwäche und so :roll:

:mrgreen:
ex: i3 60 Ah BEV 07/14
neu: i3 94 Ah BEV 10/16
Benutzeravatar
TomZ
 
Beiträge: 376
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 10:59
Wohnort: Graz/Salzburg

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon Micky65 » Mo 12. Okt 2015, 15:39

TomZ hat geschrieben:
Die ist bestimmt von natürlich vestorbenen Kühen... Alterschwäche und so :roll:

Bestimmt! Nur die ganz kranken und schmerzleidenden Tiere wurden erlöst...

Ich finde es trotzdem komisch, dass BMW dieses nachhaltige und umweltschonend gebaute Auto damit für Menschen mit veganem Lebensstil im Grunde nicht kaufbar macht...
Micky65. Born Electric 8/2016. i3 Rex 94Ah Protonic BlueBee, Schnellader, Loft-Ausstattung.
Ladesäulen sind genug da, aber es gibt zu viele Verbrenner, die diese zuparken...
Benutzeravatar
Micky65
 
Beiträge: 651
Registriert: Do 3. Sep 2015, 11:03
Wohnort: bei Bonn

Re: Wird es ein i3 bei mir?

Beitragvon Poolcrack » Mo 12. Okt 2015, 15:57

Es ist bestimmt nicht nachhaltig und umweltschonend Lederhäute verspeister Kühe wegzuwerfen und nicht zu verwenden. Vielleicht ist ein veganer Lebensstil an sich nicht nachhaltig mitten unter Fleischessern und Vegetariern?
Nein, ich habe keine Lederausstattung und bin auch kein großer Fleischverfechter. Ich habe meinen Fleischkonsum reduziert. Aber Veganer gehen mir auf den Keks. Vegan leben ist eine Wunschvorstellung. Sind denn Bakterien keine Lebewesen? Kriechen einem Veganer nicht auch mal nachts Mini-Spinnen in den Mund oder in die Nase und werden - wenn auch unfreiwillig - mit verspeist? Mein Auto ist kein Veganer, es frisst jede Menge Fliegen ab Beginn der Abenddämmerung. ;-)
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >85.000 km, Gesamtdurchschnitt 12,8 kWh/100 km im BC (=netto)
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V., einem unabhängigen Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 1994
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 18:34

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste