Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon ngier » Mi 19. Sep 2018, 09:06

DeJay58 hat geschrieben:
Alles klar. Gefällt mir! :)
Zur Not regelt der i3 bis zum Stillstand das stimmt.



Hallo DeJay58,

du hast ja wirklich ein Wissen um den i3 gesammelt.

Deine Einschätzung würde mich interessieren!

Was wäre mit Sommerreifen im Schnee, wenn die Elektronik beim anfahren abregelt? (geringe bis keine Steigung)

Käme man dann noch vom Fleck?
Ein lieben Gruß ohne Muss, aber ohne Strom, kein Ton !
Benutzeravatar
ngier
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 13:42

Anzeige

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon DeJay58 » Mi 19. Sep 2018, 10:39

Nein. Aber das tust mit keinem Auto. Entweder drehen die Räder durch oder die Elektronik regelt beim i3 auf 0Nm runter. Defintiv. Eigene Erfahrung, wenn auch nicht mit Sommerreifen.
Dafür funktioniert die elektronische (simulierte) Differentialsperre super. Ein Rad auf blankem Eis, das andere nicht und Du kannst fast normal wegfahren.

Wichtig ist bei deinem Beispiel auf Traction zu schalten, dann lässt er mehr Schlupf zu um Steigungen mit Schwung besser zu schaffen. Aber auch hier kann er auf 0% Vortrieb runterregeln. Aber er macht es echt nur wenn nötig.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon ^tom^ » Mi 19. Sep 2018, 11:16

Mit erlaub:
Ich habe das auf dem i3 60Ah mit Sommerreifen 20" versucht....auf Schnee bin ich damit nicht mal vom Parkplatz gekommen! Nicht topfeben, aber auch kein Schweizer Berge.
Also absolut NoGo!

Mit dem i-MiEV ging das mit den Sommereifen hingegen 1A und wie eine Bergziege....ich war sehr erstaunt.
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >15'000km

38m2 FlachK. (> 166'000kWh)
1.5kWp PV (> 1'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 2033
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon DeJay58 » Mi 19. Sep 2018, 11:19

Ich sag ja dass Du damit nicht vom fleck kommst.
Selber Schuld wenn man sowas macht.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon ^tom^ » Mi 19. Sep 2018, 11:29

Das war nicht mehr als ein Versuch!
Schliesslich kann man auch mal ganz unerwartet in Schnee kommen...sprich selbst im Juli!
Da lässt du den i3 mit Sommerschuhen aber wirklich stehen und steigst erst gar nicht ein.
Zuletzt geändert von Knobi am Do 20. Sep 2018, 06:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
Wer bergauf rekuperiert verliert

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >15'000km

38m2 FlachK. (> 166'000kWh)
1.5kWp PV (> 1'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42'000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13'500km
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 2033
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon DeJay58 » Mi 19. Sep 2018, 11:31

Da lass ich JEDES Auto stehen wenn SR drauf sind.
Aber darum solls nicht gehen.
Man kann auch zwei verschiedene Situationen nicht vergleichen. Schnee ist nicht gleich Schnee.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4323
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon ngier » Mi 19. Sep 2018, 12:30

DeJay58 hat geschrieben:
Nein. Aber das tust mit keinem Auto. Entweder drehen die Räder durch oder die Elektronik regelt beim i3 auf 0Nm runter. Defintiv. Eigene Erfahrung, wenn auch nicht mit Sommerreifen.
Dafür funktioniert die elektronische (simulierte) Differentialsperre super. Ein Rad auf blankem Eis, das andere nicht und Du kannst fast normal wegfahren.

Wichtig ist bei deinem Beispiel auf Traction zu schalten, dann lässt er mehr Schlupf zu um Steigungen mit Schwung besser zu schaffen. Aber auch hier kann er auf 0% Vortrieb runterregeln. Aber er macht es echt nur wenn nötig.


Vielem Dank DeJay58,

du hast mir sehr geholfen. Deine Antwort war klar und sehr sachlich. Alles zu meiner Zufriedenheit.

Ich werde den Tanz wagen und auf Winterreifen verzichten!
Ein lieben Gruß ohne Muss, aber ohne Strom, kein Ton !
Benutzeravatar
ngier
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 13:42

Re: Wie fährt sich der i3 auf Schnee?

Beitragvon ngier » Mi 19. Sep 2018, 12:37

^tom^ hat geschrieben:
Schliesslich kann man auch mal ganz unerwartet in Schnee kommen...sprich selbst im Juli!
Da lässt du den i3 mit Sommerschuhen aber wirklich stehen und steigst erst gar nicht ein.



Das kann dir sogar in Florida passieren, aber dafür gibt es Taxi.

Schnee taut bekanntlich wieder auf, (natürlich in Florida schneller) derzeit verdirbt der i3 aber nicht!

Alles nur eine Frage der Organisation.

Ich danke aber auch Dir, für deine Erfahrungsbericht im Schneeparkplatz. Hat mir auch geholfen.
Ein lieben Gruß ohne Muss, aber ohne Strom, kein Ton !
Benutzeravatar
ngier
 
Beiträge: 508
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 13:42

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KoSe, Man-i3, Starmanager und 9 Gäste