Wer schaut den Livestream?

Re: Wer schaut den Livestream?

Beitragvon JuergenII » Di 30. Jul 2013, 08:51

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Sehr schade, dass die alle abgelesen haben. Da habe ich von so hochbezahlten Wasserköpfen mehr erwartet!

Nun, Du must es von der anderen Seite sehen! Die, die da gesprochen haben sind nach wie vor nicht 100% vom i3 überzeugt. Denn das Auto birgt diverse Gefahren. Floppt es, was ich persönlich nicht glaube, haben sie Milliarden in den Sand gesetzt, wird es ein Erfolg, dann sehen 1er und Co. verdammt alt aus. Aber damit verdienen sie Geld, mit dem i3 erst in Jahren. Da verwundert es doch nicht, dass sie vom Teleprompter ablesen.

Und zu green_Phil: Vollkommen richtig erkannt. Der I3 ist seit dem Start der A-Klasse von Mercedes das erste Auto aus dt. Produktion bei dem ich wieder schwach werden könnte. Und alleine in den USA dürfte die Jahresproduktion aus Leipzig absetzbar sein. So viele i3 werden wir hier gar nicht sehen. Ähnlich wie bei Daimler, deren E-Smart eigentlich zu 95% in ihr eigenes Car-Charing Projekt fliehst, und der normale Kunde fast ein Jahr warten muss.

Allerdings habe ich mir mal den Preis hochgerechnet und da kommt man, zumindest mit RE und den netten Kleinigkeiten, die das E-Fahren a) angenehmer machen und b) die Reichweite verlängern gut und gerne an die 50.000 Euro Grenze oder darüber. Wäre alles kein Problem, wenn das Teil dann rund 20 Jahre halten würde, nur habe ich da meine kleinen Bedenken. Ich denke mal in rund 5 Jahren werden sie E-Fahrzeuge auf dem Markt haben, die ohne RE auch bei finnischen Wintertemperaturen noch locker 200 km fahren werden. Die Preise werden deutlich sinken und auf das Niveau entsprechender Dieselfahrzeuge fallen. Die Schnellladetechnik wird dann sicher harmonisiert sein und es wird auch genügend Ladestationen geben bei denen dann innerhalb von 30 bis 60 Minuten die Akkus wieder voll sind. Dazu kommt dann auch in D eine Förderung für E-Fahrzeuge.

Jetzt fahre ich erst mal den Leaf noch bis September und werde dann mal sehen ob ich noch ein 199 Euro Leasing Angebot bekomme. Das erscheint mir zur Zeit die sinnvollste Lösung zu sein. Ich befürchte nämlich, dass das E-Mobil ähnlichen Entwicklungssprünge hat, wie in der Anfangszeit die Computer.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Wer schaut den Livestream?

Beitragvon Mike » Di 30. Jul 2013, 12:55

JuergenII hat geschrieben:
Ich denke mal in rund 5 Jahren werden sie E-Fahrzeuge auf dem Markt haben, die ohne RE auch bei finnischen Wintertemperaturen noch locker 200 km fahren werden. Die Preise werden deutlich sinken und auf das Niveau entsprechender Dieselfahrzeuge fallen. Die Schnellladetechnik wird dann sicher harmonisiert sein und es wird auch genügend Ladestationen geben bei denen dann innerhalb von 30 bis 60 Minuten die Akkus wieder voll sind. Dazu kommt dann auch in D eine Förderung für E-Fahrzeuge.

Jetzt fahre ich erst mal den Leaf noch bis September und werde dann mal sehen ob ich noch ein 199 Euro Leasing Angebot bekomme. Das erscheint mir zur Zeit die sinnvollste Lösung zu sein. Ich befürchte nämlich, dass das E-Mobil ähnlichen Entwicklungssprünge hat, wie in der Anfangszeit die Computer.

Juergen


Danke Jürgen, das sind auch meine Gedanken zur Elektromobilität in Deutschland. :applaus:

Schaun wir mal, wie's in 3 Jahren weiter geht. ;)
Zuletzt geändert von Mike am Di 30. Jul 2013, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Wer schaut den Livestream?

Beitragvon liftboy » Di 30. Jul 2013, 13:03

JuergenII hat geschrieben:
BuzzingDanZei hat geschrieben:
Sehr schade, dass die alle abgelesen haben. Da habe ich von so hochbezahlten Wasserköpfen mehr erwartet!

Nun, Du must es von der anderen Seite sehen! Die, die da gesprochen haben sind nach wie vor nicht 100% vom i3 überzeugt. Denn das Auto birgt diverse Gefahren. Floppt es, was ich persönlich nicht glaube, haben sie Milliarden in den Sand gesetzt, wird es ein Erfolg, dann sehen 1er und Co. verdammt alt aus. Aber damit verdienen sie Geld, mit dem i3 erst in Jahren. Da verwundert es doch nicht, dass sie vom Teleprompter ablesen.

Und zu green_Phil: Vollkommen richtig erkannt. Der I3 ist seit dem Start der A-Klasse von Mercedes das erste Auto aus dt. Produktion bei dem ich wieder schwach werden könnte. Und alleine in den USA dürfte die Jahresproduktion aus Leipzig absetzbar sein. So viele i3 werden wir hier gar nicht sehen. Ähnlich wie bei Daimler, deren E-Smart eigentlich zu 95% in ihr eigenes Car-Charing Projekt fliehst, und der normale Kunde fast ein Jahr warten muss.

Allerdings habe ich mir mal den Preis hochgerechnet und da kommt man, zumindest mit RE und den netten Kleinigkeiten, die das E-Fahren a) angenehmer machen und b) die Reichweite verlängern gut und gerne an die 50.000 Euro Grenze oder darüber. Wäre alles kein Problem, wenn das Teil dann rund 20 Jahre halten würde, nur habe ich da meine kleinen Bedenken. Ich denke mal in rund 5 Jahren werden sie E-Fahrzeuge auf dem Markt haben, die ohne RE auch bei finnischen Wintertemperaturen noch locker 200 km fahren werden. Die Preise werden deutlich sinken und auf das Niveau entsprechender Dieselfahrzeuge fallen. Die Schnellladetechnik wird dann sicher harmonisiert sein und es wird auch genügend Ladestationen geben bei denen dann innerhalb von 30 bis 60 Minuten die Akkus wieder voll sind. Dazu kommt dann auch in D eine Förderung für E-Fahrzeuge.

Jetzt fahre ich erst mal den Leaf noch bis September und werde dann mal sehen ob ich noch ein 199 Euro Leasing Angebot bekomme. Das erscheint mir zur Zeit die sinnvollste Lösung zu sein. Ich befürchte nämlich, dass das E-Mobil ähnlichen Entwicklungssprünge hat, wie in der Anfangszeit die Computer.

Juergen


100 %Übereinstimmung! :applaus:
Gruß Uli
Model S85 seit 09.01.15, rot, Luft, DL, Technik, 19 ", Nissan-Leaf 06/13 bis 06/16, Zero FX ZF 5,7, PV 7,5 KWp.
liftboy
 
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 23. Feb 2013, 08:09
Wohnort: Ostsee

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste