Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon Helfried » So 23. Apr 2017, 10:47

Es geht schon darum, denn ich habe ja vom i3 gesprochen. Und da sieht man keine Aussicht auf einen Nachfolger.
Der i5 oder iNext ist ja schon wieder um eine Kategorie teurer und auch etwas größer.
Helfried
 
Beiträge: 5032
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon TOMbola » So 23. Apr 2017, 10:52

Ja klar und 1er, 2er etc. werden auch komplett eingestellt und nur noch X8 verkauft. Natürlich kommt auch auf Basis i3 was Neues, die Frage ist nur wann.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon zitic » So 23. Apr 2017, 21:03

herrmann-s hat geschrieben:
mit suv gesellschaft meinte ich weniger die suv-verkaufszahlen, sondern es sollte eher ein synonym fuer vollkommen sinnfreie autos sein.

Na, dazu passt das ja dann auch
zitic
 
Beiträge: 1211
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon graefe » Mo 24. Apr 2017, 15:38

Auf dem Link auf der ersten Seite werden die Aussagen von BMW auf der HV wiedergegeben. Mit etwas "zwischen den Zeilen lesen" wird, wie ich finde sogar erstaunlich deutlich, das Ende von irgendwelchen i-Kleinserien in Leipzig angekündigt. Dafür wird der eDrive-Train betont, der künftig in der Großserie verbaut werden soll. Wer's noch deutlicher braucht, hat Pech...
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2267
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon pbda » Mo 24. Apr 2017, 21:17

Das ist Interpretationssache. Man kann es nämlich auch so verstehen, dass sie den eDrive-Train nun von Kleinserie zu Großserie bewegen und in mehr Fahrzeugen (ihrer Kernmarken) verbauen.
Damit ist die i-Serie mit keinem Wort erwähnt, es geht lediglich um den eDrive Train und die anderen Serien.
BMW i3 94Ah since 2017-06-21
pbda
 
Beiträge: 86
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 22:09

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon TOMbola » Mo 24. Apr 2017, 21:24

pbda hat geschrieben:
Das ist Interpretationssache. Man kann es nämlich auch so verstehen, dass sie den eDrive-Train nun von Kleinserie zu Großserie bewegen und in mehr Fahrzeugen (ihrer Kernmarken) verbauen.
Damit ist die i-Serie mit keinem Wort erwähnt, es geht lediglich um den eDrive Train und die anderen Serien.


NEIN das kann sicher überhaupt nicht sein, erklären dir die üblich Verdächtigen bestimmt gleich wieder.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon motion » Di 25. Apr 2017, 00:38

BMW hat in das i-Projekt (bis 2013) 3 Milliarden € investiert.

Ich denke nicht, dass man nur noch Autos elektrifziert, welche auf einen modularen Baukasten in Großserie basieren. Zumindest noch nicht. Mit einer Submarke hat man mehr Freiheiten. Der größte Vorteil ist dabei, dass man ausgibig Erfahrungen mit den (vorerst teuren) Zukunftstechnologien in der Praxis sammeln kann.
Als Premiummarke fianzieren dabei die Käufer der Großserienfahrzeuge diese Projekte, welche im Gegenzug der Großserie dann später zu Gute kommen.
motion
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon squanto » Di 25. Apr 2017, 23:30

Als ich mir den i3 gekauft habe, hatte ich mir eigentlich schon gedacht, dass er ohne Nachfolger bleiben wird und BMW es mit der i-Submarke nicht lange durchhalten wird.
Der i3 ist ein Experimentierfeld für neue Technologien in Bezug auf Antrieb (elektrisch), Fertigung (Karbonfaser für kleinere Stückzahlen), Nutzung (DriveNow) und Vermarktung (Onlinebestellung).
Wie der vorherige Post schon richtig beschreibt, kommen die Ergebnisse dann der Großserie zugute. Jetzt geht der Wandel deutlich schneller voran als erwartet, so dass die Stammlinie ebenfalls deutlich schneller umgekrempelt werden muss.
Ich erfreu mich meines einzigartigen Wagens, der dereinst gesucht sein dürfte, und steige dann gerne in eine elektrifizierte Großserienlimo um.
squanto
 
Beiträge: 46
Registriert: Fr 27. Dez 2013, 12:26
Wohnort: Nähe Trier

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon motion » Sa 27. Mai 2017, 19:49

Der i5 soll doch nicht mehr kommen. http://www.goingelectric.de/2017/05/26/ ... om-bmw-i5/

Meiner Meinung wäre das ein Fehler. Ein konventionellen (umgebauten) BMW möchte ich nicht.
Ein X3 ist größer als ein i3, bei deutlich schlechteren Raumgefühl. Zudem bringt der X3 nicht den Vorteil einer Mischbauweise aus langlebigen Leichtbaumaterialien mit sich.
motion
 
Beiträge: 470
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon TOMbola » So 28. Mai 2017, 11:21

Na zumindest weiß man nun was los ist. Im Februar war es das dann für mich und BMW.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1066
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste