Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon flieger_flo » Do 20. Apr 2017, 12:26

Ich finde ja schon lustig, wie den renomierten Herstellern hier im Forum immer der Niedergang prophezeit wird, als wären sie dumme Schuljungen und wüssten nicht, was sie täten.

Die Realität ist eben mal, dass ein Unternehmen Geld zu verdienen hat und nicht die Welt retten soll.
Das heißt, was Umsatz und Gewinn bringt, wird entwickelt, gebaut und verkauft. Also nur, wofür es einen Markt gibt. Wir hier sind aber kein ernstzunehmender Markt, wir sind Early Adopter, mit denen man seine Erfahrungen mit neuen Technologien macht. Ein kleiner Haufen, völlig vernachlässigbar für einen Hersteller.

Ein günstiger Volumenverbrenner bringt weitaus mehr Marge - heute! Also wird genau so etwas entwickelt und gewinnbringend verkauft. Vorentwicklung ist eine ganz andere Baustelle und da hat doch keiner geschlafen. Wie hier alle meinen VW oder BMW wäre ein homogener Brei an petrol heads. Das ist natürlich unfassbar naiv, da arbeiten genug Menschen, die Elektromobilität wollen, was man vor allem inzwischen an den Forderungen der Betriebsräte schön sehen kann.

Die Elektromobilität ist zwar ein Zukunftsthema, mit dem man Autos verkaufen wird, aber leider (aus unserer Sicht) sicher nicht das Thema. Es braucht wesentlich weniger Know How, als Digitalisierung und Autonomie. Es braucht aktuell nur Mut (siehe Tesla). Zukünftig wird der Antrieb mehr nachgefragt, dann implementiert man ihn eben. Als ob das für einen OEM Raketentechnik wäre oder man das nicht am Schirm hätte :roll:

Der Antrieb ist immer unwichtiger beim Fahrzeugkauf, das geben auch die Käufer an. Emotional erreicht man da nur in der hochpreisigen Oberklasse mit Antriebsperformance neue Käuferschichten. Einen Kleinwagen kauft man sich aus Vernunftsgründen. Und solange da der Preis und die Reichweite nicht auf Verbrennerniveau sind, macht man keine Marge, keinen Umsatz, keinen Gewinn. Das ist uninteressant und wird nur aus Imagegründen gemacht oder weil man politisch gezwungen ist.

Das Unternehmen ist nicht daran interessiert, die Welt zu retten. Deswegen reicht es aus, fast follower zu sein und andere sich die Hände schmutzig machen zu lassen. Das war bei fast allen neuen Themen in der Automobilwelt so und wird es auch beim (Rand-)Thema Elektrifizierung sein. Es geht nur und einzig allein um Geld und keine Verschwörungstheorien. :roll:

Dass das nicht meine Meinung ist, sollte klar sein, aber die Masse der Käufer sieht das so und es wird sich auch nicht durch heraufbeschören einer Hand voll Enthusiasten ändern, für die es einen Elektroheiland gibt :roll:
Glaube gehört in die Kirche.
i3 seit Feb. 2016
Benutzeravatar
flieger_flo
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 28. Mär 2016, 14:18

Anzeige

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon Norbert W » Do 20. Apr 2017, 13:30

Ja, Weltretter sind die Hersteller nicht und das wollen sie auch nicht sein.
Auch wir Konsumenten sind das nicht. Und die meisten wollen das auch nicht.

Freiwillig werden die meisten so schnell nicht auf Elektromobilität umsteigen, weil es vergleichsweise teurer ist und Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen, jedenfalls bis jetzt.

Aber mir scheint dass sich doch was entwickelt, im Bewusstsein der Autofahrer. Die Verunsicherung darüber, dass div. Autos künftig nicht mehr in Städten fahren dürfen, bewegt was. Viele denken jetzt schon eher darüber nach, ob künftig auch für sie ein Elektroauto eine Option wäre.

Die großen Hersteller entwickeln, planen, grad Elektroauto-Plattformen, das wird kommen.
Ich kann mir schon denken, dass es auch künftig i-Modelle geben wird, aber vermutlich viel teurer als der jetzige i3. Teure Edelschmiede mit Carbonfertigung.
Deshalb könnte der jetzige i3 wirklich der letzte seiner Art sein :roll:
Norbert W
 
Beiträge: 528
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon herrmann-s » Fr 21. Apr 2017, 09:14

es waere eventuell auch mal ganz gut, ob man nicht etwas mehr ueber den tellerrand hinaus schauen muss, um sowas zu beurteilen.

die treibende kraft sind nicht die im tiefschlaf liegende deutsche SUV gesellschaft, sondern die chinesen. die haben ein riesen umweltproblem und muessen ganz radikal auf emobile umsteigen.

das werden sie auch tun.
herrmann-s
 

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon motion » Sa 22. Apr 2017, 12:10

Wie realisitisch ist es, dass BMW beim Nachfolger vom i3 und beim kommenden i5 auch auf den Mix aus CFK und Thermoplast setzt?
motion
 
Beiträge: 456
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon Helfried » Sa 22. Apr 2017, 12:21

Es wird ja keinen Nachfolger vom i3 geben!
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon motion » Sa 22. Apr 2017, 12:33

Und beim i5?
motion
 
Beiträge: 456
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon TOMbola » Sa 22. Apr 2017, 13:38

Helfried hat geschrieben:
Es wird ja keinen Nachfolger vom i3 geben!


Wer sagt das?!?
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon Helfried » Sa 22. Apr 2017, 13:46

Na BMW hat das gesagt. Es würden eher die in den umsatzstarken Migrantenvierteln beliebteren 3er BMW-artigen Autos elektrifiziert werden. Neuentwicklungen würden weit hintangestellt werden.
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon TOMbola » Sa 22. Apr 2017, 13:50

Helfried hat geschrieben:
Na BMW hat das gesagt. Es würden eher die in den umsatzstarken Migrantenvierteln beliebteren 3er BMW-artigen Autos elektrifiziert werden. Neuentwicklungen würden weit hintangestellt werden.


Dann mal schnell entsprechende Nachweise das es niemals einen i3 Nachfolger geben wird. Halt ich für kompletten Blödsinn.
i3 BEV Weiss 02/2015; E3DC - PV-Speicheranlage 6,8kWp/13,8kWh LiOn Panasonic-Speicher; Wallbox E3DC 22KW Überschussladung EV
SW: I001-16-07-506
Benutzeravatar
TOMbola
 
Beiträge: 1064
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 07:03

Re: Was meint Ihr ? BMW i3 der letzte seiner Art ?

Beitragvon Norbert W » Sa 22. Apr 2017, 15:40

Nachfolger?
Vielleicht der hier :D
Norbert W
 
Beiträge: 528
Registriert: So 26. Jan 2014, 07:04

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: eickerarchitekten, fridgeS3, Gaspedal, Rubber Duck, TOMbola und 7 Gäste