Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon green_Phil » Fr 5. Dez 2014, 16:06

Das wird unseren Erkenntnissstandes nach hier nicht gehen, da die Vorklimatisierung per App/Fernbedienung den Akku nicht mitklimatisiert.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon Major Tom » Fr 5. Dez 2014, 16:56

Sicher?
Ich würde hier die Doku anders verstehen (liegt mir leider nur in englisch vor und wurde her im Forum irgendwann einmal gepostet)


Heating
Vice versa, if the I01 was parked outside for example for several days at temperatures below 0 °C, it
makes sense to heat the battery cells before departure and/or to their optimal temperature level. They
then deliver their full power before the journey commences. The customer can use this option if the
vehicle is connected to the power network using the charging cable and the function for the interior
air temperature control of the vehicle was selected. In order to warm up the batteries, the high-voltage
system is activated and electrical current is sent through a network of heating wires.This network of
heating wires is arranged along the coolant ducts. As the coolant ducts and the cell modules touch,
the heat generated in the heater coils is transmitted to the cell modules and therefore the battery cells.
ciao
Tom
http://www.aich.de BMW i3 11/2013 bis 8/2016 (60Ah), ab 8/2016 (94 Ah)
Benutzeravatar
Major Tom
 
Beiträge: 1008
Registriert: So 26. Jan 2014, 18:29

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon Carsten » Fr 5. Dez 2014, 16:59

Aus meinen praktischen Erfahrungen meine ich zu erkennen, daß ich bei Vorklimatisierung mittels App eine höhere Reichweite erziele, als wenn ich bei identischer (tiefer) Temperatur ohne den manuellen Eingriff starte.
Ohne: ca. 100km
Mit: ca. 110-120km
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 782
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon kitchenman » Fr 5. Dez 2014, 17:28

sehe ich genauso wie Carsten ,
wenn ich das voll geladene Auto morgens an der Schukosteckdose habe undper App Abfahrtszeit in 10min angebe, dann
ist das Auto automatisch warm und die Reichweite ist definitiv höher , da der Stromverbrauch in den ersten 5-10min Fahrt
deutlich geringer ist.
gruß Stefan
BMW i3 (seit Anfahg 2014) und BMW 225xe i Performance (seit 6/2016)
kitchenman
 
Beiträge: 135
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 14:14
Wohnort: gifhorn

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon i300 » So 7. Dez 2014, 03:56

Die Erfahrung hab ich auch gemacht. Reichweite höher wenn vorgeheizt per App (über Abfahrtszeiten). Ich starte die Klimatisierung manchmal auch mit dem so programmierten Schlüssel - ob da auch der Akku geheizt wird weiß ich noch nicht. Blöd ist dabei aber auch, dass es keine Rückmeldung über den Befehls-Empfang gibt.
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Re: Was ist hinnehmbar bei Einschränkungen?

Beitragvon green_Phil » Mo 8. Dez 2014, 09:51

Die Reichweite ist dann höher, weil der Innenraum bereits erwärmt wurde.
Den Mitschnitten der Ladungen an der Wallbox pro klimatisiert der Akku wohl nur dann mit vor, wenn die Abfahrtszeit programmiert wurde (egal ob per App oder im Auto), nicht aber, wenn eine Vorklimatisierung via App ("Klimatisierung jetzt starten") oder via Schlüssel stattfindet. So legen es die Ladekurven nahe.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: dusty, harleyblau1 und 18 Gäste