Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon HED » Mi 21. Mai 2014, 20:56

... Platz!

Dieser Artikel beschreibt endlich, was ich schon lange denke und festgestellt habe.

Artikel über den Q3

http://www.spiegel.de/auto/fahrberichte ... -box-pager

Man sieht das Auto und denkt "boa, ganz schön groß". Dann steigt man ein (oder belädt den Kofferraum) und fragt sich, warum trotz der wuchtigen Karosserie der Wagen innen so eng geraten ist.


Hier auch ein User-Kommentar

Das Gleiche beim BMW 5er
Wir haben in der Firma als Dienstwagen einen neuen BMW 5er. Ein Riesenschiff, das ohne Parksensoren und die Kamera kaum einzuparken ist. Motor: ein Vierzylinder - die erste Enttäuschung. Platz vorne: man fühlt sich eingeengt, gerade als Beifahrer sitzt man da wie in einer Zwangsjacke. Lächerlich das Auto.


Im i3 hat man schon schon fast loungeartige Platzverhältnisse! Immer breitere Mitteltunnel und Geschwüren von Armaturenbrettern sind eben dem Wohlfühfaktor nicht dienlich.

46.000 Euro soll dieser hochgebockte und qualitativ aufgehübschte Golf Namens Q3 kosten... aha. Wie kann man nur so blöd sein und sich so eine Scheißkarre kaufen. :lol: Dafür arbeiten gehen?

Für das gleiche Geld hätte man einen i3 bekommen. Der Fahrkultur, Fahrspass, mehr Komfort und extrem geringe Unterhaltskosten bietet, als auch besser zur Umwelt ist. Zudem auch höchst wahrscheinlich den geringeren Wertverlust (trotz Akku).

Weil das Auto so teuer war, wird dann schäbigste Fleisch auf den Grill geworfen und auf Urlaub verzichtet. Oh man, ich kann die hochgebockten (mit Vorderradantrieb! und ausgestattet mit Traktormotor) Möchtegern-Geländewagen echt nicht sehen.

Benzin muss endlich 2 Euro kosten, damit dieses Segment einbricht. Die Leute sind einfach zu dumm ökologisch korrekt zu handeln. Also muss man sie dazu bringen!
Zuletzt geändert von HED am Mi 21. Mai 2014, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.
HED
 

Anzeige

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon JN1K » Mi 21. Mai 2014, 20:59

Mein lieber HED,

bist du vllt. ein Gutmensch?!
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon HED » Mi 21. Mai 2014, 21:08

Gutmensch ist eine Beleidigung. Sagen wir es mal so. Ich versuche mich immer etwas zu verbessern, hier im Bezug auf die Umwelt.

So lächerliche Karren müssen einfach höher besteuert werden, wie z.B. in der Türkei. Außerdem erhöhen diese Autos die Sachschäden an Unfallgegner. Und liegen damit der Allgemeinheit auf der Tasche. Dazu gibt es einige Berichte zu lesen!
Für den Fußgängerschutz ist diese Karosserieform eh die schlechteste.
HED
 

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon macdiverone » Mi 21. Mai 2014, 21:11

Wannabe... :roll:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon HED » Mi 21. Mai 2014, 21:15

Das entspricht der Wahrheit. Besonders auf der Autobahn steig der CO2 Ausstoß, aufgrund der hohen Stirnfläche in Verbindung mit durchschnittlicher Aerodynamik.

Dieser Egoismus richtet die Welt zu Grunde!

macdiverone hat geschrieben:
Wannabe... :roll:


Wetten ich lebe ökologischer als du?
HED
 

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Hasi16 » Do 22. Mai 2014, 08:32

@HED: Eins verstehe ich nicht: Du propagierst immer den Umweltschutz usw. Das ist ja nichts schlechtes, im Ziel stimme ich mit dir sogar überein, bei der Wahl der Mittel aber ganz sicher nicht.
Meine eigentliche Frage ist aber, warum du nicht mal klein anfängst und dir einen Twizy oder Smart (natürlich gebraucht) kaufst?!
Der i3 ist ein toller Wagen, aber die ganze Zeit nur vom Elektroauto reden und keins zu haben, stößt bei mir - in Verbindung mit deinen kritischen Aussagen gegen viele "große" Autos - doch auf etwas Stirnrunzeln.

Ich finde das auf jeden Fall merkwürdig und möchte nur zu bedenken geben, dass du mit deiner Wortwahl wieder in deine "Anfangszeiten" verfällst.
Und: Manchmal hilft man der Umwelt mit etwas mehr Kompromissbereitschaft deutlich mehr, als wenn man gar nichts macht.
Hasi16
 

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon macdiverone » Do 22. Mai 2014, 11:59

+ 1

Leben und leben lassen!

PS: Habe auch noch eine "Scheisskarre". War aber zu dem von dir angegebenen Preis nicht zu haben... :mrgreen:
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: AW: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon Karlsson » Do 22. Mai 2014, 12:47

Nimm weniger von dem Zeug.

Und ich kann unter dem Aspekt den 1990er Fiat Uno empfehlen. Der war innen größer als außen :lol:
Für den reicht auch ein schmales Budget.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12825
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon macdiverone » Do 22. Mai 2014, 13:57

Die fahrbare Keksdose! Den hatte ich auch mal! Mit Digitaltacho!

Wenn du da die Tür zugemacht hast, hat es geklungen, wie der Deckel der Balsen-Keksdosen. Halt nur lauter...

Ein "Hauch von Blech"! Those were the Days :D
Für mich ist mein persönliches Elektro-Experiment dank nach wie vor elender Ladeinfrastruktur und BMW Ignoranz endgültig gescheitert. Rückgabe Juni 2017 (Leasingende) und gut ist. :evil:
Q7 etron ab 02/2017. Besser PlugIn als i3-K(r)ampf
Benutzeravatar
macdiverone
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 28. Mär 2014, 12:42
Wohnort: Rhein-Main

Re: Warum ich den i3 so lobe ist auch folgender Grund

Beitragvon eDEVIL » Do 22. Mai 2014, 17:07

Mein erstes mal im i3 hat mich etwas an mein erstes mal im Smart erinnert. Der ist für seine außenmaße auf den Sitzplätzenm auch sehr geräumig.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bellut, mode, motion, Waldameise und 8 Gäste