Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Christian_i3 » Fr 9. Feb 2018, 15:40

Einen wunderschönen guten Tag!

Nach diversen Benzinkutschen trage ich mich nun mit dem (kurz vor der Umsetzung stehenden) Gedanken, ein Elektroauto anzuschaffen - und zwar einen BMW i3. Ich muss zwar noch die Erde aufbuddeln lassen, um Strom in die Garage zu bekommen, aber ansonsten erfülle ich glaube ich ganz gut die Voraussetzungen für den Aufbruch in die elektrische Zukunft ;)

Nun bin ich eigentlich soweit durch mit der Konfiguration meines i3 - zwei Punkte sind aber für mich noch offen (abgesehen davon, ob ich das Schnellladen brauche, aber da kann mir vermutlich niemand helfen...):

- Mir ist es wichtig, dass ich den Innenraum im Winter vorheizen kann. So wie ich das verstanden habe, benötige ich auf jeden Fall die Sitzheizung - ist das richtig? Aber brauche ich auch die Option "Wärmepumpe", um vorheizen zu können? Mein Händler kann mir hierzu keine sinnvolle Antwort geben...

- Ich brauche eigentlich weder eine Rückfahrkamera, noch einen automatischen Einparkassistenten. Leider ist aber PDC vorne an das Parkpaket mit den genannten Extras gekoppelt. Wie ist Eure Erfahrung mit PDC vorne? Ich hatte irgendwo gelesen, dass die PDC vorne eher nicht so sinnvoll programmiert ist und erst kurz vorm Knall warnt. Stimmt das? Oder ist das mittlerweile besser? Kann man guten Gewissens darauf verzichten?

Vielen lieben Dank vorab für Eure Unterstützung!

Viele Grüße, Christian
Christian_i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 15:29

Anzeige

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon RJM85 » Fr 9. Feb 2018, 15:52

Ich persönlich würde aufs Schnellladen nicht verzichten. Erstens weißt du nie, wann du's doch mal brauchst, zweitens macht ihn das ja aus Sicht des Wiederverkaufs fast immer uninteressant (außer, du willst ihn bis zum auseinanderfallen selber fahren).
Vorheizen geht auch ohne Wärmepumpe.
Die Sitzheizung musst du mitbestellen, dass der Akku auch mit vortemperiert wird. Der Innenraum geht glaub immer.
seit 04/2018 -> BMW i3 94ah BEV
Benutzeravatar
RJM85
 
Beiträge: 19
Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:29
Wohnort: 86833 Ettringen

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Arpad68 » Fr 9. Feb 2018, 16:05

Schnellladen: PFLICHT!

Rückfahrkamera: Du wirst sie lieben, wenn Du öfter mal an eine externe Ladesäule mußt. Bei CCS ist das Kabel so kurz, daß man rückwärts ranfahren muß. Und das geht einfach schneller und komfortabler MIT Kamera.

Wärmepumpe: Spart etwas Energie im Winter, steigert aber sicher auch den Wiederverkaufswert

Parkassi: ist spooky, wenn das Auto selbst einparkt, aber sicherlich nicht nötig

Allgemein: Gratulation zur Entscheidung, Du wirst es nicht bereuen!!
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Benutzeravatar
Arpad68
 
Beiträge: 222
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
Wohnort: Landkreis Neumarkt

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Dirki3 » Fr 9. Feb 2018, 16:12

Schnellladen ist absolute Pflicht. PDC vorne funktioniert bei mir problemlos und beim i3s gibt’s das auch einzeln. Die Rückfahrkamera ist aber wirklich auch genial.
Gruß, Dirk

BMW i3s seit 10.01.2018 :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 11:42
Wohnort: Schmelz

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon TMi3 » Fr 9. Feb 2018, 16:27

Sitzheizung braucht man, wenn man die Akku-Vorkonditionierung haben will. Das hat nichts mit der Innenraum-Vorklimatisierung zu tun.
TMi3
 
Beiträge: 744
Registriert: Do 21. Jul 2016, 12:32

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon kabe » Fr 9. Feb 2018, 16:53

Schnellladen ist wichtig bzw. ein Muß, wenn man vielleicht mal auch etwas längere Strecken fahren möchte und auch an einer Typ2-Säule 3-phasig mit bis zu 11kW laden kann. :!:
Wärmepumpe habe ich bestellt, da sie mir ein gutes Gefühl gibt, wobei noch niemand etwas zur Ersparnis dokumentieren konnte. ;)
Die Rückfahrkamera ist Luxus, den ich jedoch nicht mehr missen möchte. 8-)

Pflicht => Schnellladen, Sitzheizung

Der Rest kann in meinen Augen nach persönlichem Geschmack bzw. Geldbeutel bestellt werden. :roll:

Mein erster i3 (60Ah BEV) hatte das normale Radio, das mir ausgereicht hat, nur meine Kinder auf der Rücksitzbank hatten sich beschwert, daher hat der jetzige i3 das HarmanKardon bekommen. Ansonsten habe ich aber nur wenige Kreuzchen weggelassen (Glasdach, Driving-Assistent, Alarmanlage, Komfortzugang, akustischer Fußgängerschutz, REx). 8-)
BMW i3 (01/14-12/17) arravanigrau Atelier
BMW i3 (08/16) protonic blue Suite
Benutzeravatar
kabe
 
Beiträge: 233
Registriert: So 9. Nov 2014, 20:23

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon novalek » Fr 9. Feb 2018, 17:44

Nach Prioritäten geordnet:
- Schnellladung DC + AC11
- Wärmepumpe, weil die Kältereichweite bei Heiz-Komfort den Takt vorgibt
- DAB+ fürs künftige Radio
- Parkassi, weil Sensoren, vorne/hinten + CAM hinten // das Schätzpotential muß man nicht herausfordern
- Comfort-Paket, weil Speedomat, klappbare Außenspiegel, Armlehne, Klimaautomatik
- Fußgänger-Töne, recht sinnig, wenn in abgealterten / Fahrrad-intensiven Gegenden unterwegs
- TYP2 Drehstromkabel 5-7m, 32Ampere (muß nicht BMW sein)
- Komfortzugang muß man abwägen (lauert ein Dieb auf dem Parkplatz oder daheim?)
- Garantieverlängerung, weil Teile und Arbeitslohn nach der Normalgarantie teuerst sind.
novalek
 

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Arpad68 » Fr 9. Feb 2018, 18:45

novalek hat geschrieben:
- Garantieverlängerung, weil Teile und Arbeitslohn nach der Normalgarantie teuerst sind.


Hast Du die wirklich dazugebucht? Ich liege noch innerhalb der 3-Monats-Frist und überlege noch immer, ob ich die 5 Jahre/200.000km nachträglich kaufen soll.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Benutzeravatar
Arpad68
 
Beiträge: 222
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 07:21
Wohnort: Landkreis Neumarkt

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Dirki3 » Fr 9. Feb 2018, 19:50

Wie lang kann man die Garantieverlängerung buchen? Und was kostet der Spaß?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Gruß, Dirk

BMW i3s seit 10.01.2018 :-)
Benutzeravatar
Dirki3
 
Beiträge: 193
Registriert: Fr 8. Sep 2017, 11:42
Wohnort: Schmelz

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Christian_i3 » Fr 9. Feb 2018, 20:39

Wow, viele und detaillierte Antworten - herzlichen Dank!

Der Wiederverkaufswert ist für mich eigentlich nicht so wichtig, da ich leasen werden, aber da ich für 48 oder 60 Monate leasen will, werde ich das Auto relativ lange nutzen. Daher ist es vielleicht durchaus sinnvoll, lieber das ein oder andere Extra hinzuzunehmen, bei dem man sich nicht 100% sicher ist - nachträglich einbauen wird schwierig ;) Vielleicht gibt mir ja auch der Händler ein paar Euro Nachlass (wobei das sicher nicht der in Mainz macht, bei dem ich heute war - der hatte glaube ich kein Interesse, einen i3 zu verkaufen (auch nicht ohne Rabatt), fand ich wirklich merkwürdig :D). Also alles in allem - ich glaube, dann kommen Wärmepumpe, Schnellladen und Parkpaket mit rein. Und vielleicht das Glasdach...
Christian_i3
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 15:29

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste