Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Arpad68 » So 11. Feb 2018, 17:31

Ich habe bewußt auf das Schiebedach verzichtet, ich hatte bei anderen Fahrzeugen 2x Undichtigkeiten. Und ich hatte es bei den Autos OHNE Schiebedach auch nie vermisst. Es wäre zusätzliches Gewicht und eine zusätzliche Quelle von Fehlern.
BMW i3 94Ah nonREX LCI, CCS, Loft, protonic-blue
Benutzeravatar
Arpad68
 
Beiträge: 235
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 06:21
Wohnort: Landkreis Neumarkt

Anzeige

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Carsten » So 11. Feb 2018, 19:39

Habe auch auf die 2 Schießscharten im Dach verzichtet, im Nachhinein hätte ich sie evtl. doch nehmen sollen, denn um die Reichweite zu maximieren fahre ich im Sommer zuweilen komplett ohne Lüftung was doch einiges an km bringt und habe das Fenster dafür geöffnet, was bzgl. Geräuschentwicklung nicht so ideal ist. Ein gekipptes Schiebedach wäre da deutlich besser. Nun gut, bei 94Ah muß man vermutlich nicht mehr ganz so taxieren...

Die Rückfahrkamera habe ich auch und möchte sie auf keinen Fall missen!
i3 BEV seit 2/14. PV Anlage mit 6kWp.
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 832
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Wärmepumpe notwendig zum Vorheizen? Park-Paket?

Beitragvon Macman1010 » So 18. Mär 2018, 15:02

Da heb ich große Zweifel am Nutzen. Vielfach ist bereits ab 60 km/h die schlechtere Aerodynamik durch Luftverwirbelungen mit offenem Fenster schlechter als eine laufende Klimaanlage. Das gehört leider zu den unsinnigen Möglichkeiten Energie zu sparen.
BMW i3 60 Ah (Geburtstag 09.09.2013)
http://www.eniktric.de - Elektromobilität einfach! - go-eCharger sofort lieferbar!
Macman1010
 
Beiträge: 240
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 00:23

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mikewo09 und 13 Gäste