Vorklimatisierung im Winter

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon Waldameise » Fr 27. Jan 2017, 19:32

Ich lade einphasig mit 4,6 kw und habe mit klimatisierten zur Abfahrtzeit immer schön warm, Batterie wird auf 10 Grad vorgeglüht und 100% SOC.

Ich habe nachts kontrolliert. Da war er 100% geladen aber noch nicht vorkonditioniert. Morgens war dann auch 100% und ca 1,5 kWh mehr auf dem Zähler.
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 24. Jan 2017, 23:02

Anzeige

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon DeJay58 » Fr 27. Jan 2017, 21:07

Ich lade mit dem Maximum was der i3 kann (3,3 kW, nicht 3,6kW) wenn man nur einen Lader verbaut hat. Wenn ich dabei eine Abfahrztszeit mit Vorklimatisierung einstelle ist zu dieser Zeit, sofern genügend Zeit war den Akku überhaupt vollzuladen, ein SOC von 100% vorhanden laut Anzeige.

Die Heizung heizt ja nicht dauerhaft mit 5kW. Nur zu Beginn. Danach reduziert sich die Leistung und das schafft er dass dann der Akku so gut wie voll ist zur Abfahrtszeit. Warm ist er dann auch, weil ja genau so die Alkuvorkonditionierung aktiviert wird.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4204
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon Waldameise » So 29. Jan 2017, 11:56

Schibulski hat geschrieben:
Der Akku wird nur vorgeheizt, wenn der i3 am Ladekabel hängt und eine Abfahrtzeit eingestellt ist.

Wir haben immer auch "Klimatisieren zur Abfahrtzeit an". Der Akku hat dann zur Abfahrtzeit meist eine Temperatur von 10-12 Grad, mehr nicht.

Solche Komplettwärmung führt bei uns oft dazu, dass man beim Losfahren nur 98,5-99% anstatt 100% Ladung hat.

....aber nur, wenn Laden tatsächlich aktiv ist. Der Stecker in der Buchse und Unterbrechen des Ladevorgangs an der Wallbox reicht (leider) nicht zum Vorklimatisieren der Batterie. Hatte ich nämlich probiert, weil ich gerne nicht laden und trotzdem die Batterie vorwärmen möchte.

Grund: wenn ich z.B. 70% SOC habe und mir sicher bin, dass ich das Ziel der nächsten Fahrt erreiche und ich dort für mich kostenlos :lol: aufladen kann, macht es keinen Sinn zu laden, wenn ich nur vorkonditionieren will.

Weiss jemand ob das geht oder wie man das Sytem überlisten kann? :?:
Es ist immer zu früh für den Einstieg in die E-Mobilität. Aber wenn niemand einsteigt, dann wird das nix. :D
Benutzeravatar
Waldameise
 
Beiträge: 144
Registriert: Di 24. Jan 2017, 23:02

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon DeJay58 » So 29. Jan 2017, 11:57

Ea macht dann auch keinen sinn den Akku vorzuheizen
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild
Benutzeravatar
DeJay58
 
Beiträge: 4204
Registriert: Sa 7. Dez 2013, 12:16
Wohnort: Voitsberg/Steiermark

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon elektrobebo » Fr 22. Dez 2017, 13:25

Guten Tag,
ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage zum Vorklimatisieren des i3 via App.
Kann man dies von Überall aus machen oder muss man in einer bestimmten Reichweite zum Auto sein?
Das Auto würde nicht am Netz hängen. Ich möchte Quasi im Winter nach der Arbeit in ein warmes, Eis freies Auto einsteigen.
Führt das vorklimatisieren im Winter eigentlich überhaupt dazu das die Scheiben Eisfrei sind?

Mfg bebo
elektrobebo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 13:08

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon sam » Fr 22. Dez 2017, 14:01

Hallo bebo,

du brauchst nur Internet.

Viel Spaß und Grüße
Matthias
Horlacher GL 88
Citroen C-Zero
BMW i3 REX
BMW i3 "Yello Connect" ab KW 09/2018
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 183
Registriert: Di 15. Okt 2013, 18:55

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon Gonzolenfox » Fr 22. Dez 2017, 15:26

elektrobebo hat geschrieben:
Guten Tag,
ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage zum Vorklimatisieren des i3 via App.
Kann man dies von Überall aus machen oder muss man in einer bestimmten Reichweite zum Auto sein?
Das Auto würde nicht am Netz hängen. Ich möchte Quasi im Winter nach der Arbeit in ein warmes, Eis freies Auto einsteigen.
Führt das vorklimatisieren im Winter eigentlich überhaupt dazu das die Scheiben Eisfrei sind?

Mfg bebo


Hi,
Ich bin auch ziemlich neu hier und habe nun auch einen i3 gekauft.
Mich würde auch interessieren, ob mit der Remote-Funktion NUR die Scheiben enteist werden können? Gibt’s da evtl. entsprechende Einstellungen?
Der Komfort, in ein warmes Auto zu steigen, ist mir nicht ganz so wichtig. Toll wäre es aber, die Scheiben morgens nicht immer kratzen zu müssen.

Gruß
Gonzolenfox
BMW i3 94Ah Baujahr 04/2017
Gonzolenfox
 
Beiträge: 16
Registriert: Di 12. Sep 2017, 18:20

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon Starmanager » Fr 22. Dez 2017, 15:56

Nimm doch mal die Bedienungsanleitung ueber Weihnachten raus... da steht alles drinnen...
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Benutzeravatar
Starmanager
 
Beiträge: 1325
Registriert: Di 12. Aug 2014, 22:25
Wohnort: D- Kuessaberg

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon Fridgeir » Fr 22. Dez 2017, 16:06

Gonzolenfox hat geschrieben:
elektrobebo hat geschrieben:
Guten Tag,
ich bin neu hier und hätte da mal eine Frage zum Vorklimatisieren des i3 via App.
Kann man dies von Überall aus machen oder muss man in einer bestimmten Reichweite zum Auto sein?
Das Auto würde nicht am Netz hängen. Ich möchte Quasi im Winter nach der Arbeit in ein warmes, Eis freies Auto einsteigen.
Führt das vorklimatisieren im Winter eigentlich überhaupt dazu das die Scheiben Eisfrei sind?

Mfg bebo


Hi,
Ich bin auch ziemlich neu hier und habe nun auch einen i3 gekauft.
Mich würde auch interessieren, ob mit der Remote-Funktion NUR die Scheiben enteist werden können? Gibt’s da evtl. entsprechende Einstellungen?
Der Komfort, in ein warmes Auto zu steigen, ist mir nicht ganz so wichtig. Toll wäre es aber, die Scheiben morgens nicht immer kratzen zu müssen.

Nachtrag: Die Bedienungsanleitung gibt es gedruckt, als App für die mobilen Geräte und auf der Webseite von BMW-i.
Gruß
Gonzolenfox


Der gesamte Innenraum wird für 30 Minuten lange "volle Pulle" beheizt, was in der Regel zum Enteisen der Scheiben führt. Man kann den Vorgang danach auch nochmals starten. Das frisst allerdings auch ordentlich Reichweite, wenn das Auto nicht an der Dose hängt.

Voraussetzung ist, dass man selbst und das Auto so stehen, dass der Internetempfang gewährleistet ist.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-18-03-530 - max.SoC 19,4kWh nach 17,8kWh (Erläuterungen zum kWh-Update siehe hier); seit 02/2018 max.SoC zwischen 17,5-18,0kWh

Mach' mit beim BMW i-Team zur eRuda 2018 ; wir freuen uns auf jeden i3-Driver
Benutzeravatar
Fridgeir
 
Beiträge: 2659
Registriert: Di 8. Sep 2015, 14:38
Wohnort: Berlin

Re: Vorklimatisierung im Winter

Beitragvon elektrobebo » Sa 23. Dez 2017, 11:51

Der gesamte Innenraum wird für 30 Minuten lange "volle Pulle" beheizt, was in der Regel zum Enteisen der Scheiben führt. Man kann den Vorgang danach auch nochmals starten. Das frisst allerdings auch ordentlich Reichweite, wenn das Auto nicht an der Dose hängt.

Voraussetzung ist, dass man selbst und das Auto so stehen, dass der Internetempfang gewährleistet ist.


Alles klar, vielen Dank für deine Antwort!
elektrobebo
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 13:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Michael_Ohl, Ranzoni, Tentre und 6 Gäste