Video mit einer Terz mehr Details

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon Eberhard » Mo 15. Jul 2013, 22:41

dann doch lieber 10kWh für €4000,- als der selbe betrag für den RE.
ein 3-phasen lader mit 11kW wäre schön gewesen, aber die erbsenzähler haben nur 7,4kW genehmigt, aber immerhin an 2phasen, das durfte der neue nissan leaf nicht.

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Anzeige

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon TESLAficionado » Mo 15. Jul 2013, 23:53

Robert hat geschrieben:
Vielleicht spekuliert BMW mit der Unwissenheit der europäischen Masse. Telsa wer ? Noch nie gehört.


Das Model S wird einschlagen wie eine Bombe sobald es hier in Europa richtig losgeht - jeder der mal selber "ran" oder zumindest "mit" durfte wird nie wieder A7, A8, Panamera, 6er,7er, CLS, S-klasse fahren wollen - die stinken im wahrsten Sinne des Wortes einfach ab für s gleiche Geld.... "instant Torque" ala americaine wird wie ein Schreckgespenst in den Motoren-Entwicklungsabteilungen der Premium Hersteller das Fürchten lehren :D

Wetten, dass sie sich den Namen bald ganz gut merken können? ;) In Amerika wird der jetzt schon besser verkauft als die oben genanten Premium Modelle.

Apropos "instant Torque" - kuckt euch mal was die Kroaten (!!!) da auf die Beine gestellt haben:

http://www.rimac-automobili.com/concept_one/video-vp1

Dieses "Torque Vectoring" (4 E-motoren individuell ansprechen je nach Situation) wird die EVs in Zukunft noch weiter abheben vom mechanischen Antrieb.

Ich sag nur 600km Reichweite und 0-100km/h in 2.8s - da kommt sogar die Krönung der Verbrenner ein wenig ins schwitzen - das W-16 Zylinder Motorenwunder Bugatti Veyron ;)

Leider haben die Kroaten nicht das nötige Kleingeld um das besser aufzugleisen....kaum einer kennt die
TESLAficionado
 
Beiträge: 66
Registriert: Do 3. Jan 2013, 22:50

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon green_Phil » Di 16. Jul 2013, 07:59

Eberhard hat geschrieben:
ein 3-phasen lader mit 11kW wäre schön gewesen, aber die erbsenzähler haben nur 7,4kW genehmigt, aber immerhin an 2phasen

Wo hast Du das denn her?
Ich habe direkt nachgefragt und bekam die Antwort, dass der BMW i3 nur einphasig laden können wird - und das mit bis zu 7,4 kW. Da in Dtl. nur 4,2 kW einphasig erlaubt sind, wird die Wallbox auch nur das liefern können.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon Eberhard » Di 16. Jul 2013, 10:00

das war die aussage des bmw-abgesanden aus der zentrale, der den activE ausgestellt hatte.

wenn , wie beim Leaf 2x3,3kw lader verbaut sind kann man diese auch an verschiedenen phasen anschließen. geht halt bei typ1 dose nicht

mach tesla beim model s in europa ganz geschickt per ladekabel.
entweder 3x16A, oder einphasig 32A dann werden 2-phasen des lader genutzt. da am fahrzeug nie mehr als 16A pro phase fließen, brauchts auch keine Wallbox. das teslaladekabel, auch UMC genannt sollte auch am ZOE funktionieren, da fahrzeuseitig eine zu typ 2 kompatible dose verbaut ist.

lg

eberhard
Benutzeravatar
Eberhard
 
Beiträge: 334
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 16:30
Wohnort: 97702 Münnerstadt

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon green_Phil » Di 16. Jul 2013, 10:11

Eberhard hat geschrieben:
das war die aussage des bmw-abgesanden aus der zentrale, der den activE ausgestellt hatte.

Hatte der Ahnung und war aktuell informiert? Ich habe da diese andere Aussage von BMW/The mobility House bekommen (die auch sehr schlüssig klingt).
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon benoit_elsass » Di 16. Jul 2013, 14:10

der renault zoe wiegt genau 1468kg also 273 kg mehr als der bmw i3 mit 1195kg.
benoit_elsass
 

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon NotReallyMe » Di 30. Jul 2013, 14:46

helmutnn hat geschrieben:
Aber mal was anderes: Was hat es denn mit den widersprüchlichen Daten in den Produktinformationen auf sich? Da heisst es ganz am Ende bei Verbrauch EU-Zyklus: 0,13 kWh/km, also bei 22 kWh Batterie eine Reichweite von 169 Kilometern. An anderer Stelle steht dann die Reichweite im EU-Zyklus mit 190 km beziffert? Da bei beiden Angaben der EU-Zyklus (bei 190 km explizit im Comfort-Modus) genannt ist kann entweder die 0,13 nicht stimmen, oder die 190 km sind falsch oder er hat doch mehr Kapazität. Wenn man die 0,13 als wahr annimmt kämen dann 24,7 kWh Kapazität heraus. Ich wundere mich auch ein bisschen, daß der EU-Zyklus nicht einmal mit den anderen Modi durchgetestet und das angegeben wurde. Bei den 200 km zu ECO PRO+ steht leider nicht dabei, ob es sich um eine Messung nach NEFZ handelt. Merkwürdig...


Mit den Informationen der Preisliste wird es ja nun noch ominöser: Nutzbare Kapazität nur noch 18,8 kWh, das bedeutet 0,13 kWh/km im Normzyklus nur noch 144 km Reichweite. An anderer Stelle steht aber bei der gleichen Normprüfung eine Reichweite von 190 km? Hier passt was nicht zusammen...

Und noch was: Mit nutzbaren 18,8 kWh ist der Akku ja fast so klein wie beim UP nominell! Ich glaube so langsam kommt diese Alternative, die zum angekündigten Preis ja im Gegensatz zum I3 sehr gut ausgestattet ist wieder nach oben auf die Liste :-). Da komme ich überschlagsmäßig auf einen Preisvorteil von mindestens 20000,- Euro, bei ähnlich guten Platzverhältnissen vorn und gleichem Gewicht wie unser Karbon-Wunder. Der Up hat nebenbei bemerkt auch vier richtige Türen ;-).
Bisher I001-17-07-500 Max.Kapa. 29.1 kWh, jetzt I001-17-11-520 Max.Kapa. 28.6 kWh
NotReallyMe
 
Beiträge: 1505
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 17:46

Re: Video mit einer Terz mehr Details

Beitragvon green_Phil » Di 30. Jul 2013, 14:56

Ja Helmut, da scheint was mit den Angaben der Batterie nicht zu stimmen. Aber falls es so ist, und das glaube ich, dass man mit 18,8 kWh über 150 km weit kommt, dann ist der i3 - Normzyklus hin oder her - ein echter Energiesparer!! Falls es doch 22 kWh nutzbare Kapa sind, dann ist er ähnlich effizient dem Zoe - auch nicht schlecht, aber für Karbon wohl etwas mau.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Anzeige

Vorherige

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schüddi und 8 Gäste