Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon RegEnFan » Di 17. Sep 2013, 17:02

Hallo Leute,

habe heute erfahren (BMW i Exklusivverkauf), dass es angeblich bereits 5000 verbindliche Bestellungen des i3 gibt.
Selbst mit reserviertem Produktionsplatz wird man vermutlich erst Anfang nächsten Jahres einen reinen Elektro-i3 bekommen.
Für die Version mit Rex wird man noch ein Quartal länger warten müssen.
Die Produktionskapazität liegt angeblich bei 50 000 Fahrzeugen pro Jahr.
Wenn das so weiter geht könnte das ganz schön lange Lieferzeiten geben.

RegEnFan
40 qm Solarthermie mit 10,5m3 Pufferspreicher. 26,6 kWp Photovoltaik mit 16,2 kWh LiIon-Speicher.
i3 Rex
RegEnFan
 
Beiträge: 349
Registriert: Sa 15. Jun 2013, 07:52
Wohnort: Tölz

Anzeige

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon midimal » Di 17. Sep 2013, 22:28

Ich schätze - 90% der Bestellungen gehen nach Kalifornien & Holland :)
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5972
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Gerald » Mi 18. Sep 2013, 07:13

midimal hat geschrieben:
Ich schätze - 90% der Bestellungen gehen nach Kalifornien & Holland :)


Norwegen könnte auch noch gut dabei sein.

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Mike » Mi 18. Sep 2013, 07:43

Gerald hat geschrieben:
Norwegen könnte auch noch gut dabei sein.
Viele Grüße Gerald


Norwegen ist Leaf-Land. Wunderbare Abdeckung mit Chademos. Da müsste BMW erst mal ordentlich in CSS-Säulen investieren bzw. die Betreiber zum um/aufrüsten der Ladesäulen überzeugen. Ob das so schnell passieren wird?
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion reserviert
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2150
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon green_Phil » Mi 18. Sep 2013, 16:09

Ich habe gestern die verbindliche Bestellung (rein elektro) unterschrieben. Trotz langfristiger Produktionsplatzreservierung ist Januar als Liefertermin genannt worden. Genauer werde ich es Anfang Oktober wissen, wenn ich aus dem Urlaub zurück komme und meine Bestellbestätigung im Briefkasten finde.
Phil.
Benutzeravatar
green_Phil
 
Beiträge: 2282
Registriert: Di 28. Aug 2012, 13:22
Wohnort: Roding

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon AQQU » Mi 18. Sep 2013, 16:57

green_Phil hat geschrieben:
Ich habe gestern die verbindliche Bestellung (rein elektro) unterschrieben.


Was hast Du denn an Farbe / Ausstattung geordert? :-)
AQQU.ch - Supercharger-flat beim Kauf eines neuen Teslas: Coupon-Code „oliver7046“
Benutzeravatar
AQQU
 
Beiträge: 809
Registriert: Do 6. Dez 2012, 14:17
Wohnort: Schweiz

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon odugael » Mi 18. Sep 2013, 17:38

green_Phil hat geschrieben:
Trotz langfristiger Produktionsplatzreservierung ist Januar als Liefertermin genannt worden.


Laut Aussage von meinem Händler zählt hier nicht der Zeitpunkt der Produktionsplatzreservierung sondern nur der Termin der Bestellung. Ohne Reservierung soll die Lieferzeit wohl ca. 2 Monate länger sein.
Smart ED Cabrio 02/2014, weiss
Tesla Model S 85 03/2015, blau
odugael
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:59
Wohnort: Birstein

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Desti » Mi 18. Sep 2013, 17:55

Mike hat geschrieben:
Gerald hat geschrieben:
Norwegen könnte auch noch gut dabei sein.
Viele Grüße Gerald


Norwegen ist Leaf-Land. Wunderbare Abdeckung mit Chademos. Da müsste BMW erst mal ordentlich in CSS-Säulen investieren bzw. die Betreiber zum um/aufrüsten der Ladesäulen überzeugen. Ob das so schnell passieren wird?



Leute mit Rex werden doch eh kein Quick Charge nutzen.
Benutzeravatar
Desti
 
Beiträge: 393
Registriert: Do 23. Aug 2012, 01:31

Re: AW: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Volker.Berlin » Mi 18. Sep 2013, 18:09

Mike hat geschrieben:
Gerald hat geschrieben:
Norwegen könnte auch noch gut dabei sein.
Viele Grüße Gerald

Norwegen ist Leaf-Land.

Norwegen ist generell Elektro-Land. Auf Platz 1 der PKW-Zulassungsstatistik in den letzten zwei Wochen: Tesla Model S. (Platz 2: VW Golf.)

EDIT: Habe jetzt eine Quelle gefunden.
Between Sept. 1 and Sept. 9, Tesla (NASDAQ:TSLA) and its Model S not only outsold every electric vehicle in Norway, but every other car, period. The VW Golf has been the best seller in Norway for months, but Bilnorge.no reported that in roughly the first week of this month, the market shares of the nation's top three cars were the Model S (6.1%), the Golf (4.9%), and the Mazda CX-5 (4.2%).

http://www.dailyfinance.com/2013/09/12/ ... ed-norway/
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am Mi 18. Sep 2013, 20:01, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker.Berlin
 
Beiträge: 2135
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 18:13

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon JuergenII » Mi 18. Sep 2013, 18:37

Desti hat geschrieben:
Leute mit Rex werden doch eh kein Quick Charge nutzen.

Mit der Quick Charge Option gibt es allerdings auch die 2-phasen Ladung, wenn ich das richtig im Hinterkopf habe. Und das wäre dann schon interessant. Den REX sehe ich als Not-Not-System.

Wenn man also mal zum Schoppen in die Stadt fährt, eine Sportveranstaltung besucht oder sich einen ausführlicheren Restaurantbesuch gönnt, ist es schon eine feine Sache, wenn die Batterie nach rund 3 Stunden wieder voll wäre. Kommt halt darauf an, wie realistisch die von BMW angegebenen Km Angaben sind. Knapp 12 kW bei normaler Fahrweise wäre schon eine Hausnummer. Unter 10 kW mit eco+ schon eine kleine Sensation - 18,8 kW Nutzleistung vorausgesetzt. Und ganz ehrlich, wenn ich schon rund 45.000 Euro in die Hand nehme, kommt es auf den Aufpreis für die Schnellladung auch nicht mehr darauf an. Da bereiten dann schon eher die rund 5.000 Euro Aufpreis für den REX Kopfzerbrechen. :lol:

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Nächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: wub-driver und 4 Gäste