Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon JuergenII » Mo 30. Dez 2013, 15:34

So, es ist vollbracht. Heute bestellt, Lieferung (auf eigenen Wunsch) Ende Juni 2014.

Es wird ein i3 REX Atelier in Arravanigrau. Und da das Grau nicht matt ausgeführt ist, wirkt es leicht glänzend. Den Aufpreis für das Metallic Grau kann man sich eigentlich schenken.

Auch wer keine Real Time Traffic Infos wünscht oder sonstige Service-Leistungen, die zur Zeit angeboten werden, sollte sich die 350 Euro für die ConnectedDrive Services leisten. Nur mit diesem Extra, dass man leider nicht nachrüsten kann, ist man für zukünftige Serviceleistungen offen.

In der "Schnellladeoption" ist zwar kein Typ 2 Kabel enthalten, dafür aber die wasserdichte Tasche, die für den Frontkofferraum angeboten wird.

Als kleines Gusterl bekommt man zur Zeit die Winterreifen auf den normalen Felgen für 800 Euro. Das empfinde ich als recht günstig.

Leider konnte mir der i3 Genius nicht sagen, was ab 2. Jänner für "Modifikationen" an der Preisliste stattfinden. Fakt ist, dass das Professional-Navi nicht mehr dabei ist.

Die Service-Pakete kann man sich eigentlich sparen. Wichtig ist da eher die Garantieverlängerung auf 5 Jahre. Liegt so bei 600 Euro. Nagelt mich aber nicht fest, es könnte auch mehr sein, hab den Preis nicht mehr genau im Kopf, da es erst mit Ausllieferung gebucht wird.

Es wurde mir bestätigt, dass in den ersten 2 Jahren nur ein Service auf dem max. Preisniveau des 1er BMW anfällt (angeblich rund 120 Euro). Damit wäre der Unterhalt extrem günstig.

Faxt ist auch, das der REX nur bis rund 120 km/h das Fahrzeug alleine bewegt. Aber man kann ab 75% Akkuleistung den REX zuschalten um z.B. bei Überlandfahrten Akkuleistung zu sparen. Automatisch schaltet er sich bei 25% Restladung ein. Werde das Ende Jänner mal genau testen, da habe ich das Fahrzeug 1 1/2 Tage zur Verfügung. Die REX Version ist in Deutschland definitiv nicht KFZ-Steuer frei. Es fallen 14 Euro pro Jahr an.

Und noch eins: Ein relativ hoher Käuferanteil kommt von anderen Automarken. Er konnte mir leider nicht sagen wie hoch der %-Satz genau ist.

Allen hier wünsche ich einen guten Rutsch und alles Gute für das neue Jahr.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon endurance » Mo 30. Dez 2013, 15:44

Gratulation Juergen - noch einer - sehr gut. Deine Aussagen sind deckungsgleich mit dem was mit mein Agent erzählt hat.
Lieferung ohne Rex wäre März möglich. Meine Variante Andesitsilber und Lodge - nach ewiger Diskussion bzgl. Winterdreck trotzdem die helle Variante - Höhlenambiente ade. Fußmatte in schwarz kommt sobald es die als Ersatzteil gibt - bis dahin müssen im Winter die Plastikmatten herhalten.
PV 18,2kWp - BHKW EcoPower 1.0, 30kWh LiON Sunny Island System
BMW i3 60Ah (Verbrauch ca. 13,8kWh/100km; SW: I001-16-07-506) - Technikblog: https://okedv.dyndns.org/wbb/wcf/
Benutzeravatar
endurance
 
Beiträge: 3395
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 20:01
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon LocutusB » Mo 30. Dez 2013, 18:40

endurance hat geschrieben:
Gratulation Juergen - noch einer - sehr gut. Deine Aussagen sind deckungsgleich mit dem was mit mein Agent erzählt hat.
Lieferung ohne Rex wäre März möglich. Meine Variante Andesitsilber und Lodge - nach ewiger Diskussion bzgl. Winterdreck trotzdem die helle Variante - Höhlenambiente ade. Fußmatte in schwarz kommt sobald es die als Ersatzteil gibt - bis dahin müssen im Winter die Plastikmatten herhalten.


Hi, die Fußmatte in grau/velurs gibt es schon im Zubehörhandel. Kostet 140€, wenn man sie nicht als Sonderausstattung mit bestellt hat ...
BMW i3 - EZ 02/14 - 80tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-17-07-500 - Stand 08/17
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1170
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Carsten » Mo 30. Dez 2013, 22:55

JuergenII hat geschrieben:
So, es ist vollbracht. Heute bestellt, Lieferung (auf eigenen Wunsch) Ende Juni 2014.

Klasse Juergen, alles richtig gemacht!! :mrgreen: :mrgreen:
i3 BEV seit 2/14
Benutzeravatar
Carsten
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 17. Sep 2013, 05:53

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Gerald » Di 31. Dez 2013, 09:16

Hallo Juergen,

herzlichen Glückwunsch zur Bestellung! :thumb:

Viele Grüße
Gerald
Opel Ampera
13kW Photovoltaik, Strombezug: EW Schönau
Vergangenheit: Stromos, Nissan Leaf, Twizy, Toyota Yaris Hybrid, Prius 2
Benutzeravatar
Gerald
 
Beiträge: 497
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:12

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon eDEVIL » Di 31. Dez 2013, 14:49

JuergenII hat geschrieben:
Faxt ist auch, das der REX nur bis rund 120 km/h das Fahrzeug alleine bewegt. Aber man kann ab 75% Akkuleistung den REX zuschalten um z.B. bei Überlandfahrten Akkuleistung zu sparen. Automatisch schaltet er sich bei 25% Restladung ein. Werde das Ende Jänner mal genau testen, da habe ich das Fahrzeug 1 1/2 Tage zur Verfügung.

Glückwunsch Jürgen.
Steht das mit den 75% irgendwo? mir wurden 70% genannt.

Schnell als 120 km/h macht ja auf Langstrecke eh kaum Sinn, da der Tank ja schon bei Voller REX Leistung recht häufig nachgefüllt werden muß. Wenn die CCS infrastrutur an den Autobahntankstellen vorhanden ist, kann man natürlich auch so fahren, das man in Kombination mit einem Tankstop nochmla 15min nachläd und somit auch etwas schneller Fahren kann.

Ein relativ hoher Käuferanteil kommt von anderen Automarken.

Ja, der scheint so konziüpiert zu sein, da er den eigenen Verbrennern wenig Konkurrenz macht. Mehrmals im Verkaufsgespräch kam zu Sprache, das es für BMW ungewöhnlich ist, sich an Renault und Nissan messen lassen zu müssen :mrgreen:

Das mit den "günstigen" Rädern für 800 EUR klingt für "Uneingeweihte" schon irgendwie "pervers" :?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon TeeKay » Di 31. Dez 2013, 15:17

eDEVIL hat geschrieben:
Das mit den "günstigen" Rädern für 800 EUR klingt für "Uneingeweihte" schon irgendwie "pervers" :?


Dann guck dir mal an, was andere Hersteller für Winterräder haben wollen.

Renault: Ab 750
Nissan: 1008
Mitsubishi: 928 nur für die Felgen

Und das sind alles keine Sondergrößen wie bei BMW.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon fbitc » Di 31. Dez 2013, 15:43

Was sind denn das für Zahlen? Teekay?

Aber 800 Euro für BMW WR ist schon ein Schnäppchen ;)
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3765
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon Hasi16 » Di 31. Dez 2013, 16:23

eDEVIL hat geschrieben:
JuergenII hat geschrieben:
Faxt ist auch, das der REX nur bis rund 120 km/h das Fahrzeug alleine bewegt. Aber man kann ab 75% Akkuleistung den REX zuschalten um z.B. bei Überlandfahrten Akkuleistung zu sparen. Automatisch schaltet er sich bei 25% Restladung ein. Werde das Ende Jänner mal genau testen, da habe ich das Fahrzeug 1 1/2 Tage zur Verfügung.

Steht das mit den 75% irgendwo? mir wurden 70% genannt.

Bei meiner Probefahrt konnte man den REX ab 75 % einschalten. Ab 6,5 % schaltet er sich selbständig hinzu.

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: Verbindliche Bestellungen / Produktionskapazität

Beitragvon TeeKay » Di 31. Dez 2013, 19:13

fbitc hat geschrieben:
Was sind denn das für Zahlen? Teekay?


Die Katalogpreise für Winter-Kompletträder (bei Mitsubishi laut Katalog nur die Felgen) für die Elektroautos der genannten Hersteller.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu i3 - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste